Hier klicken Amazon-Fashion Amazon-Fashion Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC HW16
Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vorrübergehender Höhepunkt der Band, 24. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Into the Maelstrom (Limited Edition im Digipak) (Audio CD)
Bigelf haben mich vor ein paar Jahren im Vorporgramm von Dream Theater mit ihrer Energie, ihrem unverwechselbaren Sound und dem Charisma von Damon Fox fast aus der Halle geblasen. Ich habe mir nach und nach alle CDs der Band zugelegt und muss sagen, dass das bisher für mich beste Album "Cheat the Gallows" hier locker getoppt wird.

Beim erstmaligen Durchlauf der Scheibe war ich erst ein bisschen enttäuscht, da ich auf ein zweites "The Evils of Rock 'N Roll" gewartet habe.

Zwischenzeitlich habe ich mindestens 25 komplette Durchläufe hinter mir und bin begeistert.
Warum ?
Das Album ist verhältnismäßig eingängig, der Sound fantastisch und die Songs gitarrenlastiger als auf den Vorgängeralben.
Zwar fängt es mit dem völlig durchgeknallten Opener "Incredible Time Machine" ungewöhnlich sperrig an, dann nimmt das Album aber richtig Fahrt auf.

Zunächst stellt das eingängige, mit schweren Gitarrenn versehene Hypersleep klar, dass auf diesem Album nicht alles so abgefahren sein kann wie der Opener. Mit "Already Gone" folgt dann ein sehr guter Song, der sehr an die Beatles erinnert.
Dann kommt ein exzellenter Dreierpack mit "Alien Frequency" zum Mithüpfen (die Samples dazu sind genial), Stoner Rock "The Professor & The Madman" und ein schöner, melodiöser Durchatmer "Mr. Harry Mcquhae".
"Vertigod" und "Control Freak" sind nicht meine LIeblingsnummern, macht aber nix, denn dann kommen "High" und dann das Meisterwerk "Edge of Oblivion", dass mit seinem Riff aus Tritonus und schweren Gitarrensound sehr an Black Sabbath erinnert. Ein Hammer !
Den Abschluss bilden das fröhliche "Theater of Dreams" á la Beatles und das grandiose "ITM".

Auf diesem Album ist alles am Start, was die Siebziger im Rockbereich zu bieten hatten: Hammondsounds, Wahwahs, Mellotron. Das Ganze klingt dabei aber höchst originell und überhaupt nicht aufgesetzt.

Wer "Cheat the Gallows" mochte, der muss hier erst recht zugreifen. So eine Scheibe findet man nicht alle Tage.

Mein persönliches Highlight des Jahres.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Frankfurt

Top-Rezensenten Rang: 307.069