Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 12. Juli 2012
Den Inhalt hier nochmals widerzugeben, spare ich mir, das wurde in den Vorgängerrezensionen oft wiederholt.
Am Inhalt überhaupt Kritik zu üben, widerstrebt mir hier einerseits, ist es doch genau die Geschichte, die der Autor erzählt, was für Erwartungen also hätte der Leser hier zu stellen?
Als erstes ist mir Capus' Sprachgewalt ins Auge gefallen, schon auf den ersten Seiten war ich hingerissen vom Humor und dem Schreibstil, mit der die Familie vorgestellt wird und wie die Eigenarten, von den Vorfahren geerbt, zur Sprache kommen.
Auch die ein oder andere Stelle, die aufzeigt, wie unterschiedlich das Leben der Generationen im Krieg war (während die einen auf dem Land weiter ihr Leben lebten, wurden wenige Kilometer entfernt ganze Generationen junger Männer ausgelöscht und abgeschlachtet) hat mich tief berührt, um nicht zu sagen, überwältigt.
So weit, so gut.
Bis zur Stelle, an der die beiden sich gegenseitig jahrelang für tot hielten und sich dann wieder trafen, war ich begeistert.

Dann wurde es mir zu banal, stellenweise fad. Zumindest, was Louise angeht. Von ihr hätte ich gerne mehr erfahren, von ihr hätte ich mehr erwartet. Ihre Briefe haben mir nicht ausgereicht.
Yvonne hat mir nicht ausgereicht. Wie sie brav geduldet hat, dass sie, wenn auch erst nicht aktiv, so doch zumindest gefühlstechnisch betrogen wird und das erträgt.
Natürlich kann jemand meiner Generation nach der Emanzipationswelle das nicht mehr nachvollziehen. Einerseits war sie trotz allem stark und hat ihren Willen zum Teil trotzdem durchgesetzt.
Léon. Zwischen den Stühlen und doch wieder nicht. Zwischen zwei Frauen, zwischen zwei Fronten, kleiner Rebell im Geheimen, der doch immer wieder Aufsehen beim Nazivorgesetzten erregt. Und sich wieder fügt.
Eine ruhige, kleine Geschichte. Nett zu lesen. Große Erwartungen schürend.
Die am Ende leider nicht erfüllt wurden.
Dennoch für einige Lesestunden ganz nett.
Für die Sprache gäbe ich 10 Sterne, wenn ich könnte.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,3 von 5 Sternen
226
4,3 von 5 Sternen
10,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime