Hier klicken May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17
Kundenrezension

16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eignet sich hervorragend als Standardkochbuch, 21. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Ab jetzt vegan!: Über 140 Rezepte: Gesund essen ohne tierische Produkte (Taschenbuch)
"Es ist für mich zum Beispiel immer noch erstaunlich, wie viel bunter und abwechslungsreicher die vegane Ernährung im Vergleich zur tierlichen ist." Dies schreibt Gabriele Lendle in ihrem Vorwort und ich kann ihr von Herzen zustimmen. Das Buch beweist dies mit 140 wunderbaren Rezepten, die nicht nur vegan, sondern auch lecker und gesund sind. Doch bevor es mit dem Kochen und Genießen losgeht, liefert die Autorin eine Fülle an Informationen für Einsteiger in die vegane Küche. Sie beginnt mit einer Übersicht zu veganen Basics: Wie vollwertig sollte die Ernährung sein? Wie vitalstoffreich? Wie geht man bei der Umstellung am besten vor und was macht man, wenn man auf Reisen ist? Was sind überhaupt makrobiotische Zutaten und schließlich liefert sie noch die Top 10 der Standardfragen, mit denen jeder Veganer früher oder später konfrontiert wird ("Und wie machst Du das dann mit dem Eiweiß?").

Diesem Einführungsteil folgen dann jede Menge Gerichte zu Frühstück, Suppen, Salaten, Hauptgerichten, Beilagen, Kuchen, Gebäck, Brot, Süßspeisen und Desserts. Man findet Brotaufstriche ebenso wie die unterschiedlichsten Getreide- und Gemüsegerichte. Und da Gabriele Lendle nichts von Fleisch-, Wurst- und Käseersatzprodukten hält, finden sich diese erfreulicherweise auch so gut wie gar nicht in den Rezepten, die stark von Einflüssen den 5-Elemente-Küche und der Vollwertküche nach Dr. Bruker geprägt sind. Ein Buch, welches vollwertig und vitalstoffreich ausgerichtet ist und trotzdem leckere Rezepte liefert? Geht das denn? Spätestens, wenn man das Seitan-Geschnetzeltes mit Estragon und Senf probiert, kann man dem aus vollem Herzen zustimmen. Und für die Nicht-Veganer in der Familie bietet Lendle noch vier saisonale Überzeugungsmenüs mit einer wunderbar undogmatischen und realitätsnahen Einleitung.

Nicht nur das Geschnetzelte hat mich begeistert, sondern auch die anderen Gerichte, die überwiegend schnell zuzubereiten sind und gut gelingen. Der Kohlrabi-Karotten-Salat mit Frühlingskräutern ebenso wie die Mais-Pizza, die aus einem Polenta-Boden besteht und mit Gemüsesugo belegt gebacken wird. Der Fülle an Rezepten und der moderate Preis sind natürlich auch den Abbildungen geschuldet. Das Buch gefällt mir in seiner Aufmachung sehr gut (ja, mir gefällt sogar das Cover), aber man kann dafür nicht erwarten, dass jedes einzelne Gericht bebildert ist.

Sehr gut gefällt mir auch die undogmatische Herangehensweise von Gabriele Lendle und ihre Erzählungen hatten für mich sehr hohen Wiedererkennugnswert, denn ebenso wie sie konnte ich mir anfangs nicht vorstellen, jemals Gefallen an Kaffee mit Sojamilch zu finden (mein Geschmack hat sich aber so um gewöhnt, dass ich diese Kombination gerne genieße). Ebenfalls esse ich, seitdem ich vegan lebe, auch sehr viel weniger Brot und empfinde die Ernährung insgesamt als viel abwechslungsreicher.

Auf den letzten Seiten kommt schließlich noch Co-Autor Dr. med. Ernst Walter Henrich zu Wort (leider erscheint dieser mir dann doch ein bisschen dogmatischer als Gabriele Lendle). Er erklärt die Zusammenhänge im Kapitel "Vegan - Was sagt die Medizin dazu?". Dabei erwähnt er Studien (hier muss erneut die in Veganerkreisen oft zitierte China Study herhalten), schreibt über die Bestandteile unserer Lebensmittel und ernährungsbedingte Krankheiten. Besonders erschütternd finde ich hierbei auch die Antwort des Arztes auf die Frage, wie seine Medizinerkollegen auf das vegane Thema regiert haben: "Die meisten Kollegen, mit denen ich gesprochen habe, halten die vegane Ernährung für gesund. Sie haben sich aber nie weiter damit beschäftigt, weil Prävention für sie keine Rolle spielt."

"Ab jetzt Vegan!" eignet sich hervorragend als Standardkochbuch neben "Vollwertig und vegan genießen" und sollte in jeder veganen Hobbyküche Platz finden. Durch die meistens leicht erhältlichen Zutaten ohne Ersatzprodukte werden aber auch interessierte Allesesser viele leckere Rezepte darin finden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]