Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezension

am 26. November 2013
Bei David Baldacci wechseln sich gerne Licht und Schatten in seinen Thrillern ab. Sowohl die Camel-Club-Reihe wie auch die Maxwell-King-Reihe kann mit richtig guten Pageturnen glänzen, aber auch mit ziemlich lauen und uninspirierten Romanen langweilen.

In seinem neuen Thriller "Zero Day" scheint Baldacci nun eine neue Reihe rund um den Militärpolizeiermittler John Puller ins Leben zu rufen. Leider gelingt es ihm aus meiner Sicht nicht, einen vollendst überzeugenden Start hinzulegen. Vielmehr wechseln sich Licht (vor allem zum Auftakt) und Schatten (leider durch das ziemlich konstruierte und auch unrealistische Ende) in "Zero Day" ab.

In einem Kaff irgendwo im Nirgendwo von Virginia wird ein Geheimdienstoffizier sowie seine Frau und beiden Kinder brutal ermordet aufgefunden. Der Geheimdienst beauftragt den besten Ermittler der amerikanischen Militärpolizei, John Puller, mit dem Fall. Vor Ort muss er sich mit der jungen, attraktiven Kriminalbeamtin Samantha "Sam" Cole arrangieren. Gemeinsam stoßen sie nicht nur auf jede Menge Verdächtige, sondern auch auf weitere Mordopfer. Zudem verhalten sich amerikanischer Geheimdienst, aber auch der örtliche Bergbautycoon, sehr seltsam. Und dann ist da noch der alte, geheimnisvolle Regierungsbau mitten im Wald, den eine angeblich meterdicke Betonkuppel überspannt. Nach und nach kommen Puller und Cole einer unglaublichen Verschwörung auf die Spur, die nichts anderes als die Sicherheit des gesamten Landes gefährdet. Als sie dann das gesamte Ausmaß der Verschwörung überblicken, ist allerdings fast schon zu spät. Nur gut dass sowohl Puller als auch Cole auf schwarze Schafe in ihrer Familie bauen können.

"Zero Day" lässt sich spannend und kurzweilig an. Dabei sind die Ähnlichkeiten Puller's mit Lee Child's Jack Reacher unübersehbar. Auch wenn Baldacci mit seinem Helden nicht ganz an das Charisma von Child's Helden rankommt, so ist ihm eine gelungene Charakterisierung gelungen. In seiner sehr konsequenten und stringenten Art, die Story aufzubauen, macht Baldacci neugierig und steigert kontinuierlich die Spannung. Leider kippt der Thriller genau dann, als das Mordmotiv und die Hintergründe der großen Verschwörung aufgedeckt werden. Denn diese Wendung ist nicht wirklich logisch aufgebaut, der Täter - obwohl durchaus fest in die Handlung eingebettet - wird irgendwie fast aus dem Hut gezogen und das Szenario erscheint doch sehr unrealistisch. Denn dass weder Militär noch Geheimdienst wissen, was es mit dem seltsamen Regierungsbau auf sich hat, ist schlichtweg unvorstellbar... vor allem bei all der Brisanz, die sich mit dem Inhalt des Baues offenbart. In diesem Moment ist das Besondere des Thrillers schlagartig ad absurdum geführt und mit der seltsamen Auflösung hinterlässt Baldacci bei mir als Leser einen faden Beigeschmack. Da hilft es auch nicht mehr, dass der hintermann der Verschwörung bis ganz zum Schluß noch vorgehalten wird.

Daher kann ich diesem so verheißungsvoll gestarteten Thriller "Zero Day" von David Baldacci nur 3 Sterne geben - toller Auftakt, laues Finale... und ein wenig die Hoffnung, dass Puller weitermachen darf in einem neuen Fall, der nur noch Licht und keinen Schatten mehr hat.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.