Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolle Mucke !!, 21. September 2005
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rockin' Every Night (Live in Japan) (Remastered) (Audio CD)
Gary Moore zeigt hier seine harte Seite. Mit Klasse-Band (EX-Deep Purple, Whitesnake, UFO, Uriah Heep- Musiker) fetzt der Saitenflitzer bei gutem Sound durch einige seiner besten Songs der frühen 80er. Positiv vor allem der Einsatz eines richtigen Sängers, der leider nicht durchgängig ran darf, weil Moore sich (warum auch immer) selbst zum Vokalisten berufen fühlt. Die Bonus-Tracks hingegen fallen in Klang und musikalischer Darbietung allerdings krass ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.06.2010 11:03:04 GMT+02:00
Die Aussage zu den Bonus-Tracks ist stark zu relativieren.

Erstens sind sie klanglich bei weitem nicht so schlecht wie hier behauptet. Niemand sollte sich dadurch vom Kauf abschrecken lassen.

Zweitens und wirklich bedeutsam für alle Gary Moore-Fans, die es noch nicht wissen sollten:
Man gelangt hier an 3 ehemals sehr rare Live-Mitschnitte von Gary Moores kurzlebiger Formation "Gary Moore and Friends", mit der er (unter diesem Bandnamen!) durch England tourte; Anfang der 80iger, zwischen G-Force bzw. den Dirty Fingers-Aufnahmen (die erst später gegen Moores Willen veröffentlicht wurden) und Corridors of Power.
Ob man den Sänger dieser Aufnahmen nun mag oder nicht: hier singt Charlie Huhn, allein schon deshalb sind die Songs ein Kleinod.

Zur ursprünglichen Rarität: Dies sind die einzigen offiziellen (möglicherweise die einzigen überhaupt) Live-Aufnahmen mit Charlie Huhn und ursprünglich gab es die 3 Songs NUR als Single-Beilage der Erstauflage der englischen Pressung von Corridors of Power.
‹ Zurück 1 Weiter ›