Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17
Kundenrezension

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das 70-er Highlight der Kult - Hardrocker!, 13. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Taken By Force (Remastered) (Audio CD)
Wenn mich jemand fragen würde, welches die absoluten Meilensteine der Hannoveraner Scorpions sind - wäre das Album "Taken by force" als DIE "Vorzeigescheibe" aus den 70-ern sicherlich ganz oben mit dabei. Ob "Taken by Force" möglicherweise sogar das beste Scorpions - Album ist, stellt eine reine Geschmacksfrage dar und darüber läßt sich bekanntlich streiten; auf jeden Fall ist es musikalisch ausgereift und auf höchstem Niveau.

Die Scorpions hatten ihren Stil gefunden und auf diesem Album voll entfaltet. Natürlich hört man die 70-er Jahre dem Album an, trotzdem hört auch jemand, der beispielsweise die Scorps nur aus den 80-ern oder aus dem neuen Jahrtausend kennt, schon nach wenigen Takten, welche Band hier am Werke ist. Der Sound des Albums ist seinerzeit allererste Sahne gewesen und auch heute noch ein Hörgenuß, wenn auch für moderne Ohren vielleicht gewöhnungsbedürftig. Die Songs sind stark und es befinden sich etliche Klassiker der Scorpions auf der Scheibe, die auch heute noch im Liverepertoire der Band zu finden sind: Steamrock fever, We'll burn the sky, He's a woman - she's a man, The riot of your time, The Sails of Charon. Die Songs sind alle oberklasse; ganz besonders hervorhebenswert finde ich zum einen "He's a woman - she's a man" - der Song war für damalige musikalische Verhältnisse etwa das Härteste, was man sich vorstellen konnte - und "The riot of your time" als einen Melodierocker, der mir auch heute noch auf angenehme Art und Weise Gänsehaut beschert. Alle nicht genannten Songs der Scheibe sind ebenfalls durchaus hörenswert.

Anno 1978, als "Taken by force" erschien, war übrigens zum letzten mal Ausnahme - Leadgitarrist Uli "John" Roth am Werke, dessen Soli der blanke Wahnsinn sind. Welch ein Glück, daß die Scorpions nach seinem Ausscheiden mit Matthias Jabs einen gleichwertigen Ersatz gefunden haben!

Fazit: ein Hammeralbum - für jeden Heavy Rocker ein Pflichtkauf!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.05.2013, 01:26:32 GMT+2
Rhinoman meint:
Irgendwie hatten die Songs auf Taken by Force noch mehr Tiefgang als auf späteren Werken. Das Album hat für mich nichts belangloses an sich. Für mich gehört dieses Album zu den grossen Scorpions-Alben - es markierte den Anfang der Hochzeit von 1977 bis 1984! - Auch die Balladen waren noch nicht so von Massentauglichkeit geprägt !
‹ Zurück 1 Weiter ›