Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17
Kundenrezension

60 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sci-Fi Fans sind hier richtig, 25. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: EVE Online (Videospiel)
Ich spiele EVE Online nun bereits seit zwei Jahren und kann diese Spiel nur jedem Science Fiction Fan empfehlen. Das war nun die Kurzfassung, nun gehts ans eingemachte ;)

EVE Online biete seinen Spielern mehr als nur ein Rollenspiel, denn es vereint viele Genres in einem Spiel wie z.B. Wirtschaftssimulation, Strategie, Action, gigantische Schlachten.... in der Vielfalt liegt auch die Stärke von EVE Online, denn man kann einfach seinen Berfu wechseln ohne etwas zu verlernen. Ich z.B. habe als Kampfpilot angefangen, bin in die Wirtschaft gegangen, danach wieder Kampf und nun mache ich vorwiegend Erzbeschaffung um Materialien für den Bau meiner zukünftigen Schiffe zu bekommen.
Jeder Teil des Spiels bietet seine Vorteile für sich und die ganze Wirtschaft wird von Spielern kontrolliert. Ebenso die Politik im sogenannten 0.0 Gebieten wird komplett von Spielern kontrolliert. Dass dies nicht knsequenzlos bleibt kann man sich sicherlich vorstellen. Es toben seit Jahren (reale Jahre) erbitterte Kriege um die Gebiete, wo reiche Asteroidenvorkommen und viel Geld auf die Piloten warten.
Nur im Zentrum der Galaxie ist es ruhig und Spieler können dort meistens in Ruhe dort herumfliegen und sich ihren Weg in EVE suchen.
Im Gegensatz zu WoW braucht man aber hier sehr viel mehr Gehirnschmalz, denn ein gutes logisches Denken und einige Mathematikkentnisse (zur Not tuts auch der Taschenrechner) sind von nöten.
Sehr sozialfreundlich ist auch das Skillsystem: Die Skills laufen strikt nach Zeit und nicht nach Erfahrungspunkten. Dies bedeutet dass man einen Skill zum lernen aktiviert und dieser läuft bis zum Schluss durch, selbst wenn man nicht spielt bzw. den Rechner abschaltet. Jeder Skill hat 5 Level die komplettiert werden können und die Skills haben verschiedene Laufzeiten.

Nun zur Technik:

Server und Spielclient:
Es existiert nur ein Server, im Dezember wurde auf diesem ein Rekord von 41.000 Spielern gleichzeitig Online verzeichnet. OHNE LAGS... Das beweist wie gut CCP an der Serverleistung feilt und stetig optimiert.
Der Client macht ebenfalls eine gute Figur. In den zwei Jahren Spielzeit habe ich überaus seltene Abstürze verzeichnet. Sehr stabil.

Grafik:
Die Grafik ist bombastisch um es mit wenigen worten zu sagen. Es gibt aber auch eine Grafikversion, die nicht so Hardwarefressend ist und somit kann EVE auch die Besitzer langsamerer Rechner zufriedenstellen.
Mit der Retailversion, die es z.B. hier bei Amazon zu kaufen geben wird, werden lediglich eine Grafikkarte mit Shader Model 2 (Radeon X1300+ und Geforce 7000+) benötigt. Für die Premium Grafikversion allerdings wird allerdings teurere Hardware von nöten sein.

Sound:
Der Sound lässt die Wände wackeln mit dem richtigen Soundsystem. Ob die knatternden Maschinengewehre der Minmatar, die heulenden Laser der Amarr... sie werden selbst sehen... sry hören ;)
Der Spieleverlauf wird von ruhiger Musik untermalt, der aber in Kampfmissionen durchaus rockig oder technoartig ausfällt, jedoch die Stimmung nicht vermiest.

Gameplay:
EVE wird ausschließlich mit der Maus gesteuert. Dies gibt einem eher das Gefühl eines Commanders als eines Piloten. Dies hat aber deutliche Vorteile, denn die Sonnensysteme sind mehrere AU groß (1 Astronomic Unit = 149.598.000km) und somit erleichtert es die Navigation.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 13 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.03.2009, 14:45:58 GMT+1
Lucky Aide meint:
sagt mal wenn es das seit 2003 gibt, wieso erscheint es jetzt erst hier oder gab es eine Beta phase ? und wo bekommt man denn die "premium" version her wo man dann bessere grafik hat (?)

MfG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.03.2009, 22:03:52 GMT+1
Huber Markus meint:
http://www.eveonline.com/download/windows.asp

Classic Graphics Content
The basic game software for EVE Online, including all content and gameplay.

Minimum System Requirements
OS: Windows® XP / Vista
CPU: Intel Pentium® or AMD @ 1 GHz
RAM: XP - 1 GB / Vista - 1.5 GB
HD space: 6.0 GB
Network: 56k modem or better Internet connection
Video: 64 MB Shader Model 2.0 Graphics cards such as GeForce FX (5 series) class card or higher, ATi 9500, x300 series or higher and Similar chips from other manufacturers
Drivers: DirectX® 9.0c (included) and latest video drivers
DVD-ROM: DVD-ROM : 2 speed DVD reader or greater required

Premium Graphics Content
The same game software as Classic, plus the Premium Graphics Content for all ships, stations and stargates.

Minimum System Requirements
OS: Windows® XP / Vista
CPU: Intel Pentium® IV 1.5 GHz or AMD XP 1500+ MHz
RAM: 1024 MB or more
HD space: 8.0 GB
Network: 56k modem or better Internet connection
Video: 128 MB Shader Model 3.0 Graphics cards such as GeForce 6 class card or higher, ATi X1300 or higher and Similar chips from other manufacturers
Drivers: DirectX® 9.0c (included) and latest video drivers

Upgrade from classic to premium

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.03.2009, 10:54:56 GMT+1
Ganz einfach, die Verkaufsstrategie hat sich verändert. Von Mundpropaganda zu Atari als Publisher.
Eine Betaphase gabs irgendwann 2002. Die Premium Grafikversion ist kostenloser Bestandteil des Spiels, jedoch ist sie nur auf relativ guten Rechnern spielbar.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.03.2009, 14:31:57 GMT+1
MasterObolon meint:
Das Spiel wurde (bis auf eine kurze Zeit) nur online vertrieben. Es existiert wie gesagt seit 2003. Man konnte es aber nur downloaden.
Die Premiumgrafik ist inklusive. Nur bei schwachen PCs empfiehlt sich Premium Lite.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.03.2009, 03:13:10 GMT+1
M. Apel meint:
Hallo,
das spiel kann man auf www.eve-online.com GRATIS herunterladen. hierbei erhält man 2wochen ein testzugang (mit den für mmogs üblichen beschränkungen - kein geld schicken möglich, handeln über den market funzt jedoch).
das spiel ist absolut kein beta status und hat bereits 6 (?) erweiterungen hintersich die alle samt GRATIS waren und im halbjahresrhytmus erscheinen.

ob die packung die "retail" grafik hat, wage ich zu bezweiffeln, da noch vor dem Release eine neues Update erscheint bei dem es nurnoch die "gute" Grafik-Variante gibt, dann jedoch mit mehr möglichkeiten die grafik für langsamere systeme anzupassen.

Veröffentlicht am 09.03.2009, 13:33:34 GMT+1
Stefan Rieger meint:
Es gab beim Release von Eve-Online zudem auch schon eine Boxed-Version von Vertrieb Crucial und Simon&Schuster. Das Spiel wurde nun, mit dem Addon von 'Apokrypha' noch einsteiger-freundlich gestaltet. Es soll somit Neulinge zum Kauf animieren. Man greift leichter zur Laden-Box, als irgendwo im Internat als Download.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.03.2009, 13:20:21 GMT+1
Chi Kung meint:
Gibt es nicht ein Problem Ingame mit dem Spielerskill ?
Ich meine, wenn ich ein Spiel spiele, welches als Maxlevel beispielsweise Stufe 50 hat wird, das ja irgendwann jeder erreichen und mit etwas fleiss gibts bald mehr Rüstungen etc.

Ist es in Eve nicht zu extrem, wenn einige Leute mehrere Jahre spielen(zumal die Entwicklung ja auch im Offlinemodus weiter geht) ?

Ich persönlich liebe SciFi Spiele die anspruchsvoll sind, mir taktische Elemente, sowie auch Actionelemente bieten und dazu eine dynamische Wirtschaft.

Daher spiele ich ja mit dem Gedanken mit Eve zu holen(wobei ich ehrlich gesagt auch auf Jumpgdate Evolution warte).
Ich bin kein Mensch der etwas von heute auf morgen fertig erreicht haben will, sondern über Jahre spielt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.03.2009, 10:39:50 GMT+1
Zahmekoses meint:
Der Spielerskill gibt nicht wirklich Probleme - Die Vielfalt der Skills ist so gewaltig, dass man als einzelner Spieler die "alten Hasen" Problemlos nach 1 Jahr (vielleicht auch schon früher) auf einem Gebiet schlagen kann. Hinzu kommt, dass mit der neuesten Expansion neu erstellte Charaktere doppelt (!) so schnell lernen, wie ältere Charaktere - Zumindest, bis sie 1,6 Mio Skillpunkte haben.
Das sollte die "Aufholjagd" am Anfang recht gut erleichtern und 1,6 Mio Punkte reichen um sich auf ein Gebiet so gut zu spezialisieren, dass man es mit den Großen aufnehmen kann.

Die wichtigste Regel überhaupt bei EVE: Skillpunkte-Differenzen sagen überhaupt nichts aus! Jemand der viele Skillpunkte hat, hat entweder viele Möglichkeiten (die er alle durchschnittlich gut beherrscht), oder ist so stark auf ein Gebiet spezialisiert, dass er in anderen Gebieten nicht wirklich Land sieht gegen einen Charakter mit nur einem 10tel seiner Skillpunkte (zB. Ein 30 Mio SP Charakter der sich auf Mining und Production spezialisiert hat, hat kaum Chancen wenn er von einem 2 Mio SP Charakter attackiert wird, welcher sich auf Kampf-Skills konzentriet hat). -- Und selbst wenn beide Charaktere sich auf die gleichen Fertigkeiten spezialisiert haben, kommt immer noch hinzu, wie gut die jeweiligen Spieler das Spiel beherrschen ("Manöver fliegen", richtige Ausrüstung dabei haben, etc.).

Ich selbst spiele das Spiel jetzt seit gut 1,5 Jahren und ich sehe kein Problem mit dem Spielerskill - Ins Hintertreffen bin ich zumindest nicht geraten ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.03.2009, 16:56:08 GMT+1
Dshoayo meint:
langjährige spieler können, wenn sie so geskillt haben, z.b. 200 unterschiedliche schiffe fliegen, neulinge nur sehr wenige. wie gut man das schiff dann ausstatten kann ist eine andere Frage.
man erweitert sich durch mehr skills mehr in die Breite, hat also mehr möglichkeiten unterscheidliche dinge zu tun, z.b. ERforschung, Erzabbau, Produktion, alle Spielarten von Kampf und Defensive (Dronen, Raketen, Schilde und so weiter), aber wenn man sich früh spezialisiert, kann man genauso kampfstark sein wie ein alter Hase, nur hat der eben zich mal mehr Dinge die er tun kann.
Es geht also eher um Diversifikation denn um "levels" wie bei World of Warcraft.
Bei WoW kann man als level 5 niemals einen level 50 besiegen. Bei EVE ist das ganz anders. Wenn der 5 Jahre Spieler in nem Frachter sitzt und der Neuling in nem Kreuzer, dann ist das keine frage wer gewinnt.

Unterm Strich ist man bei EVE immer nützlich, sofern man sich früh spezialisiert und erst seine Fähigkeiten erweitert, wenn man gut in einer sache ist.

Mal davon abgesehen ist die neue KOSTENLOSE Erweiterung atemberaubend! Wurmlöcher, neue Schiffe, Skills und so weiter

man müsste 15 Jahre oder so trainieren damit man alle skills beherrscht. niemand kann also alles und es gibt nur 5 stufen pro skill. wenn du also in "heavy missiles" 5 erreicht hast, ist schluss.

geh aber nicht so ran wie in WoW... EVE ist 180 grad unterschiedlich und überall lauert Gefahr.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.03.2009, 01:24:59 GMT+1
S. Modi meint:
Man sollte nicht vergessen, das ein Skill alleine nichts aussagt. Allein das Handling des Schiffes, die Taktiken, die Manöver - das ist etwas was einen richtigen Piloten ausmacht. Die Skillpunkte sind da sagen wir zu 5 % ausschlaggebend. Hintergrundwissen ist wichtig - wie verhält sich dieses Schiff, wenn ich es mit dem Schiff hier angreife ? Wo sind meine Stärken, wo meine Schwächen ?

Als kleines Beispiel sei gesagt, daß selbst ein Riesen Battleship - von sagen wir 3 kleinen Schiffen zerstört werden kann, ohne das der Pilot was dafür kann. Die Spielmechanik ist hier sehr ausgeglichen. Aber - es sei euch gesagt, daß dies Wissen vorraussetzt. Was baue ich in mein Schiff ein - wie verhalte ich mich als schiff ? Ist es gut in den Nahkampf zu gehen oder eher auf Distanz zu gehen. Wie verhindere ich daß der feindliche Pilot abhaut ?

Ich spiele jetzt seit fast 2 Jahren. Selbst wenn ich heute neu anfangen würde - wäre das kein Problem, da ich viel gelernt und erlebt habe. Innerhalb von ein paar Monaten wäre ich soweit meine ersten "Abschüsse" mein eigen nennen zu können. Und das auch gegen Profis im Spiel.

Das war jetzt der PVP Part. Zum Thema Handeln/Forschung/Produktion - kann ich leider kaum was sagen (ja - selbst nach 2 Jahren nicht). Ihr seht schon, das ist einfach so komplex - Worte können das nicht beschreiben.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details