flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 7. Mai 2013
Ich habe dieses Buch mit einem bestimmen Ziel gekauft, und bislang deswegen auch nur das etwa 50 Seiten lange Kapitel 6 zum Thema Netzwerk gelesen. Über die Qualität der anderen Abschnitte kann ich zum derzeitigen Zeitpunkt keine Aussage machen.

Bei der Lektüre des Kapitel 6, Netzwerk, bin ich tatsächlich über zwei Probleme gestoßen, die meines Erachtens jeweils einen Sternabzug rechtfertigen:

- Mit keinem Wort wird Open vSwitch erwähnt. Angesichts der Tatsache, dass seit Januar 2012 fest steht, dass Open vSwitch die bisherige Bridging-Lösung im Linux-Kernel (mit 3.3) ablösen wird, ist klar, dass dieses Kapitel heute de facto die Realität nicht widerspiegelt. Möglicherweise kam das zu spät vor Redaktionsschluss (Erscheinungsdatum des Buches ist Ende März), andererseits gibt es Open vSwitch jetzt schon ein paar Jahre, und eine Erwähnung hat es sicherlich verdient. Das führt nun dazu, dass der Leser, der sich an dieser Stelle auf dieses Buch verlässt, sich direkt in die Sackgasse konfiguriert. Eine Erwähnung "es gibt auch noch Open vSwitch für sowas" ist seit ca. 2010 angebracht.

- Die Autoren erlauben sich, die Kommandos an den Befehl "ip" abzukürzen. Das ist sicherlich ein bequemes Feature, dass ich statt "ip address add ..." auch "ip a a ..." eintippen kann/darf, macht die Lektüre eines Buches aber nicht gerade einfach, und sollte wenn dann wenigstens erklärt werden. Hier haben es sich die Autoren einfach gemacht, was leider dazu führt, dass der Leser es schwer hat. Es kann ja nicht im Sinne des Erfinders sein, wenn ich die Lektüre des Buches unterbrechen muss, um am Rechner auszuprobieren, welches Kommando denn jetzt dort eigentlich gemeint ist. Das ist gelinde gesagt eine faule Frechheit. Im Kapitel 6, Netzwerk, werden so einige Grundlagen nochmal aufgefrischt, was sicherlich gut gemacht ist. Gleichzeitig aber davon ausgehen, dass der lernwillige Leser versteht, dass "ip a s virbr0" eigentlich ein "ip address show virbr0" bedeutet, ist nicht ganz kohärent. An einer einzigen Stelle (und das, nachdem es schon mehrfach praktiziert wurde) wird erklärt: "(Statt 'ip route show' würde auch ein 'ip r' genügen)". Und als wenn es nicht schon schlimm genug wäre, steht dieser eine Hinweis sogar noch als erste Zeile auf der Rückseite des Textes, auf den er sich bezieht; losgelöst und unsichtbar, also.

Stichwörter: Open vSwitch, openvswitch
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

3,8 von 5 Sternen
4
3,8 von 5 Sternen
36,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime