Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezension

am 29. April 2014
»Mit diesem Buch möchte ich alle einladen, die kulinarisch süße Seite des Veganismus kennenzulernen und zu entdecken, wie vielfältig und lecker sie sein kann.« Die Österreicherin Brigitte Bach hat schon immer gerne gebacken - und das seit dem ersten Teigschlecken in Mamas Küche. Als sie nach vielen Jahren als Vegetarierin die Entscheidung traf, sich rein pflanzlich zu ernähren, wollte sie weiterhin Kuchen essen - und zwar richtig guten Kuchen.

Brigitte Bach begann auszuprobieren, zu experimentieren und hatte immer neue Ideen: »Es entstanden neben sahnigen Creme-Törtchen und flaumigen Gugelhupfen auch die verschiedensten Varianten des innig geliebten Topfenkuchens. Ich habe gemerkt, dass es gar kein Hexenwerk ist, ohne tierische Zutaten zu backen.«

Die Entscheidung, vegan zu leben, war und ist bei Brigitte Bach eine Herzensentscheidung aus ethischen und ökologischen Gründen: »Und so esse ich keine nicht veganen Dinge, nicht, weil ich es nicht darf, sondern weil ich es nicht will. Weil sie nicht (mehr) zu meiner Lebensentscheidung passen und auch nicht zu den Gedanken und Gefühlen, die ich unserer Umwelt, insbesondere den Tieren, entgegenbringe.«

Schon das Durchblättern von »Vegane Backträume« lässt das Wasser im Mund zusammenlaufen - und macht Lust darauf, die Rührschüssel zu schwingen: Haben auch Sie Lust auf Fruchttörtchen, Cupcakes, Cookies, Muffins oder köstliche vegane
Sahnetorten? Oder auf so typische österreichische Leckereien wie Schoko-Gugelhupfe, Mohn-Marillen-Kränzchen oder Apfelstrudel?

Die »Kleine vegane Backkunde«, die dem Buch vorangestellt ist, ist hilfreich nicht nur für Back-Anfänger: Mit welchen pflanzlichen Zutaten können Eier, Butter, Milch, Sahne, Gelatine & Co. ersetzt werden? Brigitte Bach legt dabei nicht nur Wert auf rein pflanzliche Zutaten, sondern auch auf biologisch erzeugte, regionale, saisonale und fair gehandelte Zutaten.

Trotz bester Zutaten handelt es sich bei den leckeren Rezepten um Naschereien: In vielen Rezepten ist Rohrohrzucker enthalten, und manchmal gar nicht wenig. Schließlich ist Naschen ja keine Sünde, wenn man sich sonst gesund ernährt. Und wenn man Kuchen isst, soll er ja auch so richtig schmecken, oder?
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,8 von 5 Sternen
25
4,8 von 5 Sternen
17,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime