find Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 31. Januar 2009
Dänemark im 2. Weltkrieg: Flamme (Thure Lindhardt) und Citron (Mads Mikkelsen) sind Mitglieder des dänischen Widerstandes. Mit kaltblütiger Präzision richten sie mit den Deutschen kollaborierende Landsleute hin. Während allerdings Attentate auf den Gestapoführer Hoffmann (Christian Berkel) und die Deutschen Truppen strikt untersagt sind. Alsbald keimen in ihnen erste Zweifel an ihren mörderischen Missionen auf. Während Citrons Kampf ihn zunehmend von seiner Familie entfremdet, lässt sich Flamme auf eine Affäre mit der undurchsichtigen Ketty (Stine Stengade) ein. Diese scheint ein doppeltes Spiel zu spielen. Langsam beginnen die Grenzen zwischen Gut und Böse zu verschwimmen...

"Tage des Zorns" ist keine Heldengeschichte. Zwar basieren die Ereignisse grob auf historischen Geschehnissen, allerdings gilt das Augenmerk des Films eher auf die Entwicklung der beiden Hauptfiguren Flamme und Citron. Die historischen Vorkommnisse dienen dazu ein Psychogramm der beiden zu erstellen, wie sie gleichermaßen unter der Gewalt leiden, sie aber trotzdem ausüben. Diese psychischen Auswirkungen werden in vielen Szenen überzeugend dargestellt, in erster Linie aber durch den sichtbaren Vertrauensverlust der handelnden Personen. Hier liegt auch ganz klar die Stärke in diesen Film. Der Zuschauer weiß bis zum Schluss nicht, wie sich die immer mehr zuspitzende Lage für alle Seiten entwickeln wird. Mit jeder Szene verschwimmen die Grenzen zwischen Schwarz und Weiß immer mehr.

Diese Zerrissenheit der Figuren wird von den Darstellern eindrucksvoll getragen. Thure Lindhardt entwickelt seine Figur Flamme glaubhaft vom jungendlichen Eiferer hin zum Zweifler, der an seiner moralischen Diffusion zerbricht. Auch Christian Berkel als Gestapochef und "verführerischer Mephisto" ist sehr gut besetzt. An Mads Mikkelsen kann man die Entwicklung und die Auswirkungen der Figuren allerdings am Besten beobachten. Verstört bewegt er sich durch den Film und macht für den Zuschauer die Gewalt und die Auswirkungen auf die Psyche am ehesten greifbar.

Fazit:
"Tage des Zorns" ist eine sehenswerte dänische Produktion und ein gelungener Psycho-Thriller abseits des Mainstreams. Die Handlung ist sehr spannend und die Darsteller überzeugen. Für Gelungen halte ich es auch, dass Regisseur Ole Christian Madsen komplett auf Pathos, á la Stauffenberg verzichtet und eine eher erdrückende Geschichte erzählt, die seine Figuren weder glorifiziert noch verurteilt. Diese Bewertung überlässt Madsen lieber dem Zuschauer - 5 Sterne für diesen filmischen Geheimtipp.
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,8 von 5 Sternen
12
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
21,78 €+ 3,00 € Versandkosten