Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17
Kundenrezension

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Faszination der Callas, 8. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Lucia di Lammermoor (Audio CD)
Gaetano Donizetti (1797 - 1848), Lucia di Lammermoor. Besetzung: Maria Callas (Lucia); Giuseppe di Stefano (Edgardo); Tito Gobbi (Enrico); Raffaele Arié (Raimondo); Valiano Natali (Arturo); Anna Maria Canali (Alisa); Gino Sarri (Normanno); Chor und Orchester des Maggio Musicale Fiorentino (Chordirektor: Andrea Morosini), Gesamtleitung: Tullio Serafin. Aufgenommen im Januar und Februar 1953 am Teatro Communale, Florenz.
Anhang: Historische Aufnahmen mit kurzen Auszügen aus Lucia di Lammermoor. Mit u. a. John McCormack (1910), Maria Barrientos (1920), Ezio Pinza (1923 und 1952), Beniamino Gigli (1925), Toti dal Monte (1926) und Amelita Galli-Curci (1928).
Die Gesamtaufnahme der Oper wurde ursprünglich auf Vinyl-LP veröffentlicht als Columbia 33CX 1131/1132. Die Naxos-Ausgabe aus dem Jahr 2005 wurde von Mark Obert-Thorn von frühen LPs überspielt und digital bearbeitet.
Gesamtspielzeit: 2 Stunden 25 Minuten.

Da bei Aufnahmen, die über 50 Jahre alt sind, kein Copyright mehr besteht, veröffentlichen verschiedene Firmen ihre eigenen Versionen der berühmten Opern, an denen die legendäre Maria Callas beteiligt war. Bei dieser "Lucia"-Aufnahme handelt es sich um genau die gleiche Aufnahme, die EMI mehrmals im Programm hat - die erste Aufnahme, die Maria Callas für die EMI machte, leider noch ohne die fürsorgliche Hand Walter Legges. Wie damals üblich wurde das Werk erheblich geschnitten und gekürzt, nicht so sehr, um den Hörer, sondern um die vom Verismo geprägten Sänger zu schonen, die meist kaum in der Lage waren, eine echte Belcanto-Aufführung ungekürzt über die Bühne zu bringen.

Dies war mein erster Versuch mit "Naxos Historical", und er hat dazu geführt, dass ich im Verlauf der letzten 18 Monate eine ganze Reihe ähnlicher CDs gekauft habe. In erster Linie zog mich der Ruf der Maria Callas an, und ich durfte auch bei dieser Aufnahme (die keineswegs so gut ist wie einige ihrer späteren) entdecken, dass dieser Ruf nicht von ungefähr entstanden ist. Die Wahnsinns-Szene im 3. Akt, eine Herausforderung für jede Sopranistin, meistert die Callas auf unerhörte Weise, das muss man einfach gehört haben! Aber natürlich sind auch ihre anderen Szenen von ihrer einmaligen Charakterisierungskunst geprägt. Bravissimo! - Die Leistung der anderen Teilnehmenden verblasst etwas im Vergleich, auch wenn man Giuseppe di Stefano eine sehr schöne Tenorstimme bescheinigen muss. Allerdings finde ich die große Lautstärke, mit der er, Tito Gobbi und die anderen männlichen Solisten ans Werk gehen zu müssen meinen, sehr gewöhnungsbedürftig: Ich nehme an, dass diese Art zu singen in einer Zeit entwickelt wurde, als künstliche Verstärkung noch nicht möglich war und Sänger in großen Theaterräumen auch im hintersten Winkel verstanden werden wollten; im Zeitalter der Schallplatte hätte man ruhig mehr Wert auf Expressivität und natürliche Schönheit des Timbres legen können. Aber das war und ist ein Problem der damaligen Opernszene überhaupt und kann dieser Aufnahme nicht angelastet werden. Diese leidet, wie Mark Obert-Thorn zugibt, unter Verzerrungen und Klopfgeräuschen, vor allem an den lauten Stellen und da, wo Maria Callas in schwindelnde Höhen gelangt; Obert-Thorn ist es gelungen, diese Probleme der ursprünglichen Aufnahmen mittels digitaler Technik zu verringern, aber hörbar sind sie dennoch. Und dass es sich (1953!) um eine Mono-Aufnahme handelt, dürfte selbstverständlich sein, was natürlich bedeutet, dass man nicht mit audiophilem Anspruch an die Sache herangehen darf. Dennoch ergibt die Sache zweieinhalb sehr vergnügliche Stunden vor den Lautsprechern (Stunden, die noch vergnüglicher werden, wenn man aus dem Internet das von Naxos nicht mitgelieferte Libretto herunterlädt).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Selsingen, Lower Saxony

Top-Rezensenten Rang: 181.841