Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited longss17
Kundenrezension

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gut, aber nicht perfekt, 9. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Frozen Tears of Angels (Ltd. Digi Book) (Audio CD)
Lange 4 Jahre mussten wir auf das neue Album warten, ein Großteil davon erzwungen durch den Rechtsstreit mit ihrem alten Label. Doch die gute Nachricht vorab: Rhapsody haben nichts verlernt: Das neue Album startet mit einem typischen pompösen Intro, dessen einleitende Worte mal wieder von Chrisopher Lee vorgetragen werden.
Danach gibts den ersten Up-Tempo Hammer mit Sea of Fate, dessen wunderbar getragener Refrain sofort mitreißt. Auch ist es schön zu hören, dass die Herren Turilli und Staropoli wieder ausgiebig auf ihren Instrumenten solieren dürfen. Eine Tatsache, die sich durch das gesamte Album durchziehen soll und die ich wirklich gut finde. Gerade die auch schon einmal ausufernden Soli, haben mir auf Triumph or Agony doch gefehlt.
Mit Crystal Moonlight folgt ein weiterer schnellerer Song, der im Refrain etwas das Tempo rausnimmt, bevor mit Reign of Terror der erste wirkluche Oberknaller kommt. Fabio singt aggressiv wie auf - When Demons Awake - , der Refrain ein bombastischer Chor, der ganze Song drückt ohne Ende.
Mit Danza di Fuoco... kommt eine weitere Mittelalterballade im Stil von Stücken die sie bereits hatten, der aber auf vollkommen eigenen Füßen steht und für mich ein weiteres Highlight des Albums ist. Er hat etwas von Guardians of Destiny, Old Age of Wonders sowie einem Schuss Dragonlands Rivers.
Raging Starfire ist ein weiterer Up-Tempo Song mit der wohl stärksten Bridge im Bandkatalog und On the Way to Ainor ist ein weiterer mächtiger Mid-Tempo Stampfer.

Im Grunde also alles im Grünen Bereich? Nicht ganz: The Frozen Tears of Angels ist für mich der enttäuschendste Longtrack der Bandgeschichte. Tut mir leid, aber ich finde ihn von vorne bis hinten langweilig. Und auch die zweite Ballade Lost in Cold Dreams ist nur leichter Standard. Kein schlechter Song, aber mit Songs wie z.B. Wings of Destiny gab es schon viele ähnliche Songs die einfach besser sind.
Deshalb ziehe ich von einem ansonsten tadellosen Album, das viel weniger Orchester lastig und mehr Gitarren orientiert ist, einen Stern ab.

Zusätzlich hätte man sich im Booklet durchaus die Selbstbeweihräucherung sparen können. In einem Song by Song Interview klopfen sich Turilli und Staropoli immer und immer wieder selbst auf die Schulter.

Das Digipack enthält zwei Bonus Songs: Labyrinth of Madness ist ein Instrumental Stück und Sea of Fate in der Orchester Version erklärt sich wohl von selbst. Beide sind ganz nett, aber auch nicht überragend.

Spielzeit: 61 Minten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]