Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

42 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen WOW!, 20. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Logitech T620 kabellose Touch Maus USB weiß (Zubehör)
Habe die Maus vor kurzem im Web entdeckt und war von der Optik sofort begeistert. Kurzentschlossen habe ich sie käuflich erworben (leider nicht bei Amazon, da nicht lieferbar).

Seit heute halte ich sie nun in den Händen und muss gleich mal meine Begeisterung mitteilen. Ich habe die Maus in WEISS gekauft. Vorherige Maus: Microsoft Arc Touch Mouse. Betriebssystem: Win 8 Pro

- Verpackung: Die Maus kommt in einer Klarsicht Hartplastik-Verpackung, zusammen mit einem Handbuch, 2 Duracell AA-Batterien.
- Erster Eindruck: WOW! Die Maus wirkt sehr edel, das leichte schimmern der Carbon-Optik kommt sehr gut rüber (auf meinem schwarzen Mauspad). Besonders die durchgängige Fläche ohne Maustasten, Ritzen oder Mausrad fasziniert. Die Maus sieht aus wie ein einziger, wohlgeformter, weißer monolithischer Block - etwas kleiner als ich mir vorgestellt habe. Ich habe relativ große Hände, dennoch liegt sie gut in der Hand, wenn auch der Handballen und die rechte Seite auf dem Mouspad liegen, wenn man sie benutzt (was ich nicht als störend empfinde). Die Maus ist durch die beiden AA-Batterien relativ schwer (schwerer jedenfalls als mein MS Mouse mit AAA Batterien).
- Inbetriebnahme: Sobald man die sehr kleinen USB Empfänger (Unifying: also für mehrere Logitech Mäuse nutzbar) einsteckt, spring unter Win 8 ein Fenster auf und fragt, ob man die zugehörige Software von Logitech herunterladen möchte. Sehr gut!
- Nutzung: Hier kann die Maus Ihre Stärken ausspielen. Bereits nach kurzer Nutzung gleitet die T620 leicht und präzise über das Mauspad. Beim Klicken bewegt sich das gesamte Oberteil, das die Bodenplatte mit dem Laser und dem Batteriefach umschließt. Man klickt als nicht mit einer Taste sondern mit dem gesamten Oberteil. Welcher Klick ausgeführt werden soll (rechts oder links) scheint die Maus daran zu erkennen, an welcher Stelle der Maus der Finger die Oberfläche berührt. Der Vorteil ist, man ist relativ frei, an welche Stelle der Maus man klickt (solange es nicht zu weit auf der anderen Seite ist). Das Klicken an sich kam mir anfangs etwas laut vor, aber mir scheint, nach ein paar Stunden Nutzung wird es leiser und "voller". Gefällt mir sehr gut! Das Scrollen ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, da kein Rad vorhanden. Aber das kannte ich schon von meiner MS Touch Maus. Hier kann man aber fast der gesamten Oberfläche nach links/rechts und oben/unten scrollen. Ganz neue Freiheiten also!
- Windows 8 Gesten: Konnte ich bisher noch nicht vollständig ausprobieren. Der Wechsel zwischen den Apps funktioniert bei mir irgendwie nicht. Ebenso der Wechsel zum Desktop mit zwei Fingern. Hier scheint Logitech noch am Treiber feilen zu müssen. Genial dagegen ist der leichte Doppel-Tipper in der Mitte der Maus, das sofort die Windows 8 Kacheln des Startbildschirms erscheinen oder wieder verschwinden lässt. So kann man sich wirklich langsam vom alten Windows Startmenü verabschieden - und so macht die Umstellung auf Windows 8 finde ich wirklich Spaß!

Positives:
+ Geniale Optik ohne Rad oder Tasten, super Haptik - zumindest für die "Büro"-Nutzung (nichts für Hardcore-Gamer)
+ Touch/Gesten sind super und machen bei Win 8 wirklich Sinn (sind aber anscheinend noch nicht ganz ausgereift)

Negatives
- Hoher Preis
- Batterien im Batteriefach wackeln bei schnellen Bewegungen (müssen extra fixiert werden)

Ich freue mich jedenfalls auf die gemeinsame Zeit mit meiner neuen Maus… :)

Nachtrag 01.11.2012:
Nachdem ich die Maus nun etwas ausführlicher Testen konnte hier noch mal ein Update:
- Bezgl. des o.g. "Batteriewackeln" hat sich herausgestellt, dass nicht die Batterien, sondern die Konstruktion der Maus dafür verantwortlich ist. D.h. der Abstand zwischen der "frei aufgehängten" Schale und Bodenplatte führt zum klappern bei schnellen Mausbewegungen
- Ein weitere Nachteil ist, dass wenn 2 Finger jeweils auf der linken und rechten Seite der Maus aufliegen und man dann einen "Rechtsklick" ausführen möchte, dies nicht erkannt wird, sondern stattdessen ein "Linksklick" ausgeführt wird. Sprich: man muss manchmal den linken Finger heben, um einen Rechtsklick auszuführen.
- Mittlerweile hat Logitech ein Softwareupdate nachgeliefert. Mann kann jetzt über das Programm die Funktionen und Gesten definieren. Ingesamt funktioniert die Maus damit noch besser unter Windows 8, auch wenn das Scollen in Chrome manchmal etwas ruckelig ist. Treiber muss also noch weiter verbessert werden.

Insgesamt deshalb ein Stern Abzug auf 4 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.11.2012 10:34:59 GMT+01:00
Alain H meint:
Ich nutze seit Jahren die V550 von Logitech auf allen Rechnern, die zwar klassich mit Rad und Klick-Fläche arbeitet, mich aber immer noch begeistert. Die letzte hatte ich als OEM-Maus für weniger als 25 € erworben. Diese neue Maus hätte mich interessiert, aber mit über 70€ liegt der Preis jenseits von Gut und Böse.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.11.2012 13:20:24 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.11.2012 13:20:45 GMT+01:00
A. Thieme meint:
Das stimmt, der Preis ist überirdisch. Ich hatte Glück und konnte mit einem Gutschein den Preis etwas reduzieren. Was tut man nicht alles für eine neue Maus ;-)

Veröffentlicht am 06.11.2012 21:04:14 GMT+01:00
dolphin1908 meint:
Alle Gesten funktionieren absolut fehlerfrei, was möglw. tats. am akt. Update liegt. Jedenfalls jeder, der "heute" die T620 per SW aktualisiert bzw. einrichtet, erhält alle Funktionen.

Das Umschalten zw. Metro/Start und Desktop geht problemlos, z.B. per Doppelklick. Bitte mal den Anleitungen in der App folgen und nachvollziehen. Dort sind alle Gesten und alternative Belegungen dargestellt bzw. konfigurierbar. Insofern funktioniert auch der Wechsel zw. den Apps einwandfrei.

Zum Preis: M.E. ist das Preis-/Leistungsverhältnis schon o.k.! Eine gute herkömmliche Maus z.B. von MS liegt auch bei rd. 40 - 50 €. Hier handelt es sich um eine technisch sehr gute Touchmaus (im Vergleich zur MS Touch u.a.), die unter Win8 hervorragend funktioniert. Diese ausgefeilte und bestens funktionierende Technik verlangt halt einen gewissen Preis. Bitte vergleicht diese Touchmaus mal mit anderen Angeboten!

Veröffentlicht am 05.02.2013 20:29:05 GMT+01:00
Frank meint:
Danke für die ausführliche Bewertung, zwei Fragen trotzdem bitte noch. Links/Rechtsklick funktioniert nur als Klick mit der gesamten Maus oder auch als Fingertipp? Beim wechseln der Programme wechseln nur die Metro-Apps oder auch die Desktopfenster?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.02.2013 20:38:56 GMT+01:00
A. Thieme meint:
Links/Rechtsklick funktionieren als Klick der gesamten Maus, links oder rechts hängt von der Berührung des Fingers ab. Und streichen wechselt nur die Metroapps...
‹ Zurück 1 Weiter ›