Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Weihnachtsradio BundesligaLive wint17

Kundenrezension

VINE-PRODUKTTESTERam 10. November 2013
Roger Taylor, seines Zeichens Schlagzeuger bei Queen", veröffentlicht 15 jahre nach seinem letzten Werk "Electric Fire" mit "Fun On Earth" sein neues, mittlerweile fünftes Album. Und eigentlich sollte das Werk, an dem Roger Taylor bereits 2008 zu arbeiten begonnen hatte, deutlich früher erscheinen. Doch dann kam die Queen Reunion dazwischen und nahmen eine Menge Zeit in Anspruch, so dass "Fun On Earth" erst jetzt in die Läden gekommen ist.
Der Albumtitel lässt auf den ersten Blick auf Zusammenhänge zum extravaganten Leben seines langjährigen Gefährten und Queen Leadsängers Freddie Mercury zu. War es doch eben dieser Freddie Mercury, der in der früheren Queen Zeit das Motto "Fun On Earth" genaden- und kompromisslos ausgelebt hat wie kein anderer. Und letztlich hat ihn diese sorglose Art dann auch auf die vermeintlich schlimmste Art, durch AIDS, das Leben gekostet. Und so mutet es schon irgendwie zynisch an, wenn Roger Taylor gleich beim Opener des Albums von den Gelüsten nach "One Night Stand"s singt. Allerdings lässt Taylor auch hier den Gedanken freien Lauf, denn die mahnende Aussage nach damit verbundenem Safer-Sex windet sich durch jede erneute Refrainzeile.
Im weiteren Verlauf des Albums wird "Fun On Earth" eher etwas ruhiger, sachlicher und atmosphärisch zeitloser. Man fühlt sich in Ansätzen immer wieder mal an einige Queen Songs erinnert und diese Begebenheit verleiht dem Album eine sehr schöne Prise Zeitlosigkeit. Roger Taylors rauhe Stimme harmoniert bestens mit der Musik und verleiht den Titeln einen interessanten Wiedererkennungswert.
Und zudem greift der Queen Dummer dann auch immer wieder Stichpunkte auf, um seine Eigenständigkeit, die natürlich bei einem Soloalbum bedingungslos im Vordergrund stehen sollte, ins Verhältnis zu seiner musikalischen Geschichte zu setzen. So gibt es dann mit dem Titel "I Am The Drummer (Of A Rock'N'Roll Band)" oder auch den beiden Neuauflagen der Queen Songs "Say It's Not True" und "Small" immer wieder Verbindungen zu seiner eigenen Band- und Musikvergangenheit. Eine Struktur, die dieses Album authentisch und persönlich macht.
Roger Taylor hat auch im Jahr 2013 nichts von seinen Qualitäten eingebüßt und liefert mit "Fun On Earth" ein faszinierend ausgewogenes Soft-Rock-Album ab, dessen Titel sowohl als Motto, Anregung aber auch durchaus als warnender Hinweis gedeutet werden will.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,5 von 5 Sternen
27
4,5 von 5 Sternen
14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime