Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es kommt auf die Erwartungshaltung an, 24. Januar 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Conan (DVD)
Nachdem dieser "Conan" - Streifen vor wenigen Minuten endete und mich mit eher gemischten Gefühlen zurücklies, hier nun ein paar Worte dazu.

Wie bei vielen Filmen kommt es auch hier darauf an, mit welcher Erwartung man an das Machwerk herangeht. Wer etwas vergleichbares zu "Der Herr der Ringe" sucht (der dümmste Fehler, den man bei einem Fantasy - Film machen kann, aber leider haben viele Leute das noch immer nicht kapiert) wird keine Freude daran haben. Intrigen und politisches Gerangel um Macht à la "Game of Thrones"? Fehlanzeige. Was bietet die Neuauflage des "Conan" - Stoffes also am Ende? Eine recht glaubwürdig umgesetzte Fantasy - Welt namens Hyboria, eine einfache Rache - Story und viel blutige Schwertkampf - Action.

Nachdem ich den Film im Laden als günstige Blu - Ray erstanden habe, um meinem momentan sehr großen Fantasy - Hunger mit neuem Material entgegenzuwirken, las ich erneut einige der hiesigen amazon - Kritiken, die ich als nicht all zu positiv in Erinnerung hatte. Dabei stellte sich das mulmige Gefühl ein, ob es sich nicht vielleicht doch um einen Fehlkauf handelte. Dennoch wollte ich dem Film eine Chance geben, ganz nach der Devise selber anschauen und eigene Meinung bilden. Nun, als einen Fehlkauf würde ich ihn im Nachhinein auch in der Tat nicht wirken. Letzten Endes bekam ich genau das, was ich aufgrund der zuvor gelesenen Rezensionen erwartet habe, nämlich eine Story, die letzten Endes nur dem Zweck dient, möglichst viele brutale Metzelorgien plausibel zu machen. Da ich genau diese Erwartung aber hatte kann ich sagen, dass der Film recht gut funktioniert hat und mir jedenfalls einen entspannten, kurzweiligen Filmnachmittag bescherte. Denn gut gemacht sind die Kämpfe, um die sich nun mal ein großer Teil des Films dreht, in der Tat. Sie sind mit viel Kunstblut versetzt, aber ich kann zumindest sagen, dass ich da schon schlimmeres erlebt habe. Nun bin ich kein Anatomie - Experte, aber dass Blut spritzt wo es eigentlich nicht spritzen würde, wie in einer anderen Rezension bemängelt, habe ich nicht erkannt. Es wird jedenfalls nicht so übertrieben eingesetzt wie etwa bei der Serie "Spartacus", wo sich nach einem Stich in den Rücken der ganze Bildschirm rot färbt. Dennoch wäre auch bei "Conan" manchmal etwas weniger vielleicht mehr gewesen, aber ansonsten sind die Kampfszenen wirklich gut choreographiert und werden nicht langweilig.

Der ein oder andere Leser denkt sich nun sicher schon "schreibt der auch noch über etwas anderes als die Kampfszenen?" Nun, das ist bei diesem Film nicht so wirklich einfach, denn man merkt einfach, dass der Fokus eindeutig auf diese gelegt wurde. Der Untertitel des Films "Geboren auf dem Schlachtfeld" ist übrigens, wie ich beim ersten Lesen dieses Titels vermutete, keine Allegorie für Conans kämpferische Ader, sondern so durchaus wörtlich zu nehmen, wodurch es schon zu Beginn des Filmes rau zur Sache geht. Auch nach dem Finalkampf besteht der Eindruck, dass man nun nichts weiter zu erzählen hat, weshalb der Film dann auch zu einem recht schnell abgehandelten Schluss kommt. Was genau bleibt also zwischen den Kämpfen? Die Landschaftsaufnahmen sind zum Teil recht ordentlich, vom Hocker haben sie mich aber nicht gerissen. Da bietet selbst die kürzlich von mir rezensierte B - Produktion "Schattenkrieger" wesentlich besseres. Schauspielerisch bleiben eigentlich nur wenige Darbietungen wirklich im Kopf. Jason Momoa, der durch seine Rolle des Khal Drogo in "Game of Thrones" schon einen größeren Bekanntheitsgrad erreicht hat und hier mit der Hauptrolle einen ähnlich übellaunigen Charakter mimen darf, macht seine Sache ordentlich und auch glaubhaft. Ansonsten gibt auch Ron Pearlman einen recht glaubwürdig gespielten Barbarenanführer ab.

Ja, was bleibt unter dem Strich: Eine Story, die platt und ohne große Überraschungen daherkommt aber dadurch den Zuschauer, der einfach mal abschalten will, nicht groß überfordert, ein paar nette Kulissen und gut gemachte Filmkämpfe. Mehr als vier Sterne hatte ich dem Film von Anfang an nicht zugetraut, doch leider reicht es für diese nicht und so vergebe ich drei der fünf möglichen für nicht gerade hoch anspruchsvolle, aber wenigstens kurzweilige Unterhaltung. Ich denke nicht, dass der Film irgendetwas bietet, das ich noch einmal sehen müsste, aber es war auch keine verschwendete Zeit, ihn einmal gesehen zu haben. Reine Action - Fans kommen sicher auf ihre Kosten, wer nach einem anstrengenden Tag einfach abschalten möchte ebenfalls. Wer aber anspruchsvolle Kost sucht, sollte sich für etwas anderes entscheiden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details