Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle HeleneFischer BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezension

am 6. August 2009
Wieder so ein Buch, das ich mir nur gekauft habe, weil das Cover und die Aufmachung so toll waren. Der Klapptext hat mich anfangs gar nicht so angesprochen. Dhampire, Moroi, Strigoi - das klingt alles irgendwie nach Vampirersatz! Mit dem gekauften Buch unterm Arm habe ich mich dann bei Amazon über die allgemeine Stimmung zu "Vampire Academy - Blutschwestern" von Richelle Mead informiert und siehe da, die Bewertungen waren gar nicht schlecht. Und wirklich, das Buch ist alles andere als schlecht. Es ist sogar richtig, richtig gut.

Nachdem Rose Hathaway mit ihrem Schützling Lissa seit zwei Jahren auf der Flucht ist, werden sie eines Nachts von einer Horde Wächter gefunden und zurück an die Vampir Academy St. Vladimir gebracht, von der sie zuvor ausgebüchst waren. Rose ist nämlich ein Dhampir, eine Mischung aus Mensch und Moroi, die dazu auserkoren sind, die Morois, vollwertige (und meist adelige) Vampire, wie ihre beste Freundin Lissa eine ist, vor den bösen Strigoi zu beschützen. Dhampire sind also die Wächter, die auf speziellen Schulen dazu ausgebildet werden, ihre späteren Schützlinge im Kampf gegen das Böse zu verteidigen. Zurück im Alltag merkt Rose allerdings schnell, wie sehr ihr Fehlen sich auf ihre Leistungen ausgewirkt hat und bekommt neben Hausarrest noch zusätzliche Trainingsstunden mit dem russischen Wächter Dimitri aufgebrummt. Aber auch Lissa hat mit Problemen zu kämpfen und schnell kommen die alten Probleme zurück...

Es gestaltet sich als wirklich schwierig, die ganzen Zusammenhänge des Inhaltes in ein paar kurze Sätze zu zwängen. Die Fülle an Informationen und Zusammenhängen ist groß, wird jedoch von der Autorin ausführlich beschrieben und so hat man nie das Gefühl, gerade mal wieder auf dem Schlauch zu stehen.
Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Rose, in der Ich-Form, allerdings gibt es auch immer wieder Eindrücke und Erlebnisse aus der Sicht von Lissa. Zwischen den beiden Mädchen besteht nämlich ein bestimmtes Band, was es Rose ermöglicht, immer die Gefühle ihrer Freundin zu kennen und bei besonders starken Schwankungen in deren Kopf hinüberzugleiten. Warum, weshalb, wieso das so ist- erklärt sich mit der Zeit.
Die Protagonistin selbst gehört eindeutig in die Kategorie "Mag man oder mag man nicht!" Sie ist wunderschön und viele Jungs stehen auf sie. Gleichzeitig ist sie aber auch sehr frech, vorlaut, rebellisch, aufmüpfig und nicht um eine Schamlosigkeit verlegen. Das bringt ihr nicht immer Sympathie unter ihren Mitschülern und Lehrern ein, macht sie aber für mich authentisch. Es gibt nämlich auch die andere Seite von ihr: Verletzlich, einsam, von der Mutter im Stich gelassen, von der Welt nicht verstanden, aber ständig von der Fürsorge und Hingabe beseelt, sich völlig dem Leben von Lissa hinzugeben. Ganz allgemein sind die meisten Figuren sehr gut dargestellt und nicht stereotypisch. Ein bisschen vermisst habe ich allerdings die Auseinadersetzung mit dem bestehenden System, dass man entweder befolgt oder von dem man verächtet als Aussätziger behandelt und abgestempelt wird. Kommt ja vielleicht im nächsten Band?
Die Handlung selbst lässt sich für mich grob in drei Stränge aufteilen, die jedoch nicht separat verlaufen, sondern ständig miteinander verwoben sind. Stark dominiert wird alles durch den Schultag. Dabei gibt es die typischen Themen wie Lernen und Hausaufgaben, Kontakt mit andern Mitschülern, Cliquenverhalten, Freundschaften, Intrigen und Rangelei im Hinblick auf Vormachtstellungen. Daneben verläuft die ständige Bedrohung von Seiten der Strigoi. Während Rose sich allmählich in ihr altes Leben zurückfindet, nimmt Lissa mehr und mehr Schaden, zieht sich zurück, freundet sich mit den (scheinbar) falschen Leuten an, verletzt sich selbst und muss Anschlägen mit toten Tieren ertragen. Zudem umhüllt sie ein dunkles Geheimnis. Dann ist da natürlich noch die Liebesgeschichte zwischen Rose und Dimitri, ihrem Mentor, die mir persönlich etwas zu kurz kam, die jedoch wirklich wunderschön inszeniert ist und gerade zu vor Romantik sprüht.

Die Autorin hat es für mich geschafft, den Spannungsbogen und die Überraschungsmomente über 300 Seiten hinweg konstant zu halten. Der Erzählfluss ist angenehm und gespickt mit lauter kleinen Zweideutigkeiten und witzigen Situationen. Die Dialoge sprühen gerade so vor Charme. Ich habe mich wunderbar unterhalten geführt und war nach nicht einmal zwei Tagen mit dem Buch durch.

Es gibt für mich insgesamt keine so richtig negativen Aspekte. Klar, gibt es hier und da ein paar Klischees und ich wäre froh, wenn die Diven-Allüren und das Schicki-Micki-Getue nicht so sehr ausgeprägt wären, aber ansonsten konnte mich der Auftakt dieser Reihe nur positiv überzeugen. Man bekommt alles geboten: tolle Charaktere, eine vollständig durchdachte Vampirwelt, Humor, Spannung, ein großes Finale und mal schauen, wie es mit der Liebe weitergeht. Man sollte sich jedoch vor Augen halten, dass es sich hier eindeutig um ein Jugendbuch handelt, dass zwar bei weitem nicht so enthaltsam ist, wie beispielsweise Twilight, aber nichts mit den Nackenbeißergeschichtchen zu tun hat, die sich derzeit allgemeiner Beliebtheit erfreuen (gegen die ich im Übrigen nichts einzuwenden habe :) ). Von mir gibt es dafür (seit langem mal wieder) 5 Sterne! Sehr zu empfehlen.
0Kommentar| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,4 von 5 Sternen
221
4,4 von 5 Sternen
12,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime