Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 5. April 2014
Einordnung
Das Lenovo Miix 2-10 ist in seiner Form ziemlich einzigartig. Es ist im Moment das einzige 10 Zoll Tablet mit vollwertigem Windows 8. Auch die magnetische Tastatur-Docking-Lösung ist selten. Der schärfste Konkurrent ist meiner Meinung nach das Dell Venue 11 Pro, das in Design und Leistung sehr ähnlich ist. Ich habe vor kurzem eines in den Händen gehalten, also werde ich das Miix 2 dagegen vergleichen. Unter dem Miix 2-10 reihen sich die tastaturlosen 8 Zoll Mini-Tablets ein. Der kleinere Bruder des Miix 2-10, das Miix 2-8 ist eines davon. Über dem Miix 2-10 sind die leistungsstärkeren 11-Zoll Tablets mit i3 und stärkeren Prozessoren zu sehen. Das Sony Tap 11, Microsofts Surface Pro und das Lenovo Thinkpad Helix sind prominente Vertreter dieser Kategorie.

Ergonomie
Das Miix-2-10 liegt also genau zwischen den 8-Zoll Hosentaschen-Tablets und den leistungsstarken 11-Zoll Mini-Rechnern. Mit seinen knapp 600 Gramm ist es etwa so schwer wie ein iPad 2. Kein Windows 8 Tablet in dieser Größe ist so leicht und so Couch-tauglich. Das Dell Venue 11 Pro ist 200 Gramm schwerer, und das merkt man. Die Lösung des Tablets von der Tastatur geht blitzschnell und problemlos. Die Verbindung wird lediglich durch einen Magneten gehalten. Das führt aber auch dazu, dass Tastatur und Tablet nicht sonderlich stabil aneinander hängen. Werden beide bewegt ist das eine hakelige Geschichte. Ohne Vorsicht und einen festen Griff an beiden Komponenten zerfallen sie in ihre Einzelteile. Daher ist der Einsatz der Tastatur nur auf fester Unterlage empfehlenswert und nur sehr bedingt schoßtauglich. Das Dell Venue 11 Pro ist da besser. Die Tastatur ist am Tablet angerastet und dadurch ein echtes Netbook. Allerdings ist das Abtrennen des Tablets eher hakelig.

Bildschirm
Das Miix 2-10 hat ein überdurchnittlich aufgelöstes Display mit 1920x1200 Bildpunkten. Es ist ausreichend hell. Andere Tablets bieten hier aber höhere Helligkeit (verglichen mit iPad 2).

Sound
Das Miix 2-10 hat zwei Lautsprecher am Tablet (einen auf jeder Seite) und einen größeren an der Tastatur. Das bringt für Tablet-Verhältnisse ganz guten Ton. Vom beworbenen Subwoofer hört man allerdings nichts.

Betriebssystem
Windows 8.1 muss sich gar nicht hinter der Konkurrenz von Apple und Google verstecken. Es glänzt mit einem klaren und durchdachten Bedienkonzept. Das breite Display ermöglicht sogar die Anzeige von 2 Apps gleichzeitig. So etwas gibt es bei Android und iOS nicht. Außerdem ist Windows 8.1 ein vollwertiges Windows-System auf dem auch alte Windows Software läuft. Das macht das Miix 2-10 zu einem vollwertigen Rechner und nicht zu einem Datenanzeigegerät (wie z.B. einem iPad). Eine durchaus auffällige Schwäche ist die Umsetzung von Benachrichtigungen auf Windows 8.1. Benachrichtigungen werden beim Eintreffen zwar schön angezeigt und bieten sogar kontextbezogene Schaltflächen an (z.B. Annehmen eines Gesprächs durch die Skype App). Eine Benachrichtigungszentrale, in der versäumte Push-Benachrichtigungen von Apps angezeigt werden, gibt es jedoch nicht. Im Standby-Modus werden gar keine Benachrichtigungen angezeigt, sie gehen dann einfach verloren. Ich denke aber, dass dies eine Schwäche von Windows ist, worauf Lenovo keinen Einfluss hat.

Apps
Das Angebot an Windows 8-Apps ist im Vergleich zu Google und Apple sehr dürftig. Dazu kommt, dass viele Anbieter die Windows 8 Version ihrer Apps eher stiefmütterlich behandeln, so dass Funktionen im Vergleich zu den iOS- und Android-Versionen fehlen. Immerhin sind Word, Excel und Powerpoint dabei, so dass man eine ziemlich gute Office-Lösung mitgeliefert bekommt. Außerdem legt Microsoft einige hilfreiche und gut designte Windows 8-Apps bei (Mail, Bing Nachrichten, Wetter, Sport, Finanzen, Gesundheit).

Leistung und Akkulaufzeit
Ein Intel Atom Prozessor ermöglicht keine großen Sprünge. Die Oberfläche reagiert zwar flüssig und ohne Ruckler, auch der Desktop reagiert prompt. Aufwendigere Desktop-Applikationen und neuere Spiele laufen aber nur sehr träge. Windows 8-Apps laufen aber flüssig, so dass ich hier keinen Nachteil zum iPad oder Android-Tablets sehe. Die schwache Desktop-Leistung führt aber zu einer guten Akkulaufzeit. 8 Stunden arbeiten sind durchaus drin. Im Standby Modus wird fast kein Strom verbraucht. Die Wärmeentwicklung ist im Normalbetrieb nicht wahrnehmbar. Die passive Kühlung sorgt für null Geräuschemission. Das Dell Venue 11 Pro hat übrigens das gleiche hier beschriebene Leistungsproblem, brilliert aber auch durch die Ausdauer seines Akkus, der übrigens austauschbar ist. Wer mehr Leistung braucht muss sich zwangsläufig nach einem Tablet mit i3 bis i7 Prozessor umsehen. Das bringt mehr Wumms aber auch höheres Gewicht, höhere Anschaffungskosten und kürzere Akkulaufzeit. Das Thinkpad Helix gibt es zum Beispiel als i7-Kampfmaschine. Das Tablet dazu wiegt 800 Gramm, die Tastatur samt Zusatzakku noch einmal 900 Gramm. Zusammen ist es mit 2000 EUR aber ein Einstieg in die Königsklasse der Tablet-Computer.

Tastatur und Touchpad
Zweckmäßig und leicht. Die oberste Reihe mit den F-Tasten fehlt. F1 bis F12 sind als Funktionstasten ansteuerbar (also in Kombination mit der Fn-Taste). Das Touchpad ist nicht multitouch-fähig. Im Grunde genommen ist die Tastatur auch wegen seiner nicht-physischen Verbindung zum Tablet nur Beiwerk. Das Augenmerk des Miix 2-10 liegt eindeutig auf einem leichten Tablet, das die größte Zeit ohne Tastatur betrieben wird.

Speicherplatz und andere Auffälligkeiten
Von den 64GB Speicher geht leider eine Menge für Betriebssystem und Wiederherstellungspartition drauf. Es sind gerade mal etwas mehr als 30GB nutzbar - zu wenig. Dazu kommt, dass der Flash-Speicher bei genauerem Hinsehen etwa 3GB weniger hat als übliche 64GB Festplatten - eigentlich eine Frechheit seitens Lenovo, gerade weil 64GB bei einem Windows System nicht gerade viel sind! Immerhin gibt es einen Slot für Micro-SD-Karten, mit denen man den Speicher erweitern kann. Eine weitere Auffälligkeit ist die Bedienbarkeit der Windows-Taste. Sie ist berührungssensitiv, reagiert aber nur, wenn man seinen ganzen Finger drauflegt.

Fazit
Das Miix 2-10 ist eines der wenigen Tablets im klassischen 10-Zoll Format. Mit seinem geringen Gewicht ist es auch genau auf Tablet-Betrieb ausgelegt. Die Tastatur ist zweckmäßig und nur magnetisch befestigt, zu einem Netbook taugt das Miix 2-10 nicht. Da ist das Dell Venue 11 Pro deutlich besser - allerdings auch schwerer und mit aufwendigerem Dock-Mechanismus. Die Leistung ist für ein Tablet ausreichend. Ich ziehe einen Stern für die etwas minderwertige Tastatur, das etwas leuchtschwache Display und den knappen Speicher ab. Die 3GB Abweichung von der Spezifikation übersehe ich einfach mal, denn ein weiterer Abzug würde dem Tablet nicht gerecht werden - nämlich dass es ein leichter Windows-Computer im sehr angenehmen 10-Zoll Format ist. Also fast schon ein iPad-Killer.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.