Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho longss17
Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sträflich unterschätzt, 13. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: And Then There Were Three (Remastered) (Audio CD)
Es war mir immer ein Rätsel,warum gerade dieses Album von Fans und sogar der Band selbst so zwiespältig beurteilt wird.
Bei einem Interview wurden die drei mal gefragt,mit welchem Album sie sich aus heutiger Sicht am wenigsten identifizieren können....man war sich schnell einig.Und ich völlig ratlos.Ich höre es noch heute leidenschaftlich gern.
Nach dem Weggang des Gitarrenvirtuosen Hackett übernahm Rutherford sämtliche Gitarrenarbeit,was man schon hört.
Eine echte Lücke bei der Kompositionsarbeit hinterließ er jedoch nicht,da auch schon auf den Vorgängeralben die meisten seiner Vorschläge von der Mehrheit der anderen Bandmitglieder abgelehnt wurden.Aus diesem Dauerfrust heraus verließ er dann die Band.
Auf keinem anderen Genesis-Album wurde so wenig zusammen ausgearbeitet,gejammt,wie hier.Banks,Rutherford und auch Collins brachten eigene Songs mit und man nahm sie nur noch auf,was viele Kritiker auf den Plan ruft.
"Follow You, Follow Me" und "Deep In The Motherlode" fallen für mich deutlich ab,aber schon der Opener "Down And Out" ist ein Hammer.
Schon beim ersten Ton kriege ich eine Gänsehaut vor Wonne und mit Einsatz des Rhythmus schießt auch nach so vielen Jahren noch das Adrenalin ein.Ist "Many Too Many",die wunderschöne Anleitung zum Träumen, schlechter,weil Banks sie allein geschrieben hat?
Daß "And Then There Were Three" trotz allem eine Gemeinschaftsarbeit ist,merkt man besonders an dem bombastischen "The Lady Lies".Von Banks allein geschrieben,wird es durch die unglaubliche Rhytmusarbeit des Phil Collins perfekt "veredelt".
Am Schluß des Stückes hat man das Gefühl,das Schlagzeug "überholt sich selbst" vor lauter Spielfreude.Ein Hochgenuß!
Dann noch das wunderbare "Burning Rope"....ein Klasse-Album.
Die erste CD-Serie war fürchterlich,die "Definitive Remaster Edition" (94er Remaster von Geoff Cullingham,Nick Davis und Chris Blair)sind auch heute noch klanglich das Maß aller Dinge.Gefühlvolles,sensibles Mastering,dicht am Vinyl.Kein Loudness-War,kein Clipping,besser geht`s nicht.
Die 2007 von Nick Davis und Tony Cousins "verbrochenen" und jetzt leider nur noch produzierten "Remasters",die in Wirklichkeit vor allem Remixes sind,empfinde ich als unerträglich.Keine Dynamik mehr(totkomprimiert),Gesamtpegel und Spitzen zu hoch,Frequenzen angehoben ohne Ende,rumgespielt an all den schönen Reglern,wo es nur ging.Das Schlimmste:Beim Remix tief in die Zusammensetzung der Musik eingegriffen,einzelne Instrumente hervorgehoben/nach hinten verschoben...vielleicht interessant als "Alternativmix"auf irgendeiner Jubiläumsausgabe(als Bonusmaterial!).Aber als Ersatz für die authentische,die Originalabmischung?
Ein Tip: Die 94er "Definitive Remaster Edition" wird irgendwann vergriffen sein.....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]