Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 10. Januar 2009
zum Ersten: die Cam verdient von der Funktionalität 5 Sterne ich bewerte hier aber das Kit mit dem Objektiv EF-S 17-85 incl. der Canon-typischen Ausstattungsmerkmale.

Zur Cam: Sie spielt ganz klar in einer anderen Liga, als die dreistelligen EOS Modelle (EOS 300D, EOS 400D, EOS450D etc). Sie ist hervoragend verarbeitet, angenehm schwer und liegt Dank ihrer Größe ausgezeichnet in der (Männer-)Hand.

Eine hier noch nicht erwähnte Neuerung, die für Einige(zumindest für mich) sehr interessant sein dürfte, ist die Möglichkeit der manuellen Korrektur eines Front- oder Backfokus. Bei fast allen Zoomobjektiven treten (manchmal nur im Labor messbar) leider diese Probleme baubedingt auf und in vielen Foren wird darüber diskutiert und berichtet.
Nicht selten kann es im Nahbereich zu Fehlern beim Fokusieren führen. Der Autofokus stellt dann nicht punktgenau scharf was man dann bei Offenblende auf den Bildern schnell erkennen kann.
Canon hat hier raffiniert reagiert: was vorher noch ein Garantiefall gewesen wäre, wird nun mit techn. Erweiterungen in der Software gelöst und der Benutzer kann die Korrektur selber vornehmen. Wahlweise lassen sich diese Modifikationen auf ein bestimmtes Objektiv oder für alle Objektive anwenden (leider aber immer nur auf den gesamten Zoombereich).
Es wird sich zeigen, wie sich dieses Feature in der Praxis bewähren wird.

Die meisten Vorteile wurden hier schon genannt. Also bleiben mir nur noch drei Dinge zu sagen:

Den Punkt Abzug gab es für die peinliche Ausstattung:
Man kauft eine Cam für ca 1.000€ und Pfennigartikel wie beispielsweise Streulichtblende oder Objektivbeutel sucht man vergebens. Besonders schwach finde ich, dass nicht mal eine kleine CF-Card beiliegt, selbst schon 1GB Cards kosten UNTER 10€.

Zum Objektiv muss ich erwähnen, dass man nichts besonderes erwarten sollte. Bei mir habe ich sowohl ander EOS 50D, als auch an der EOS 400D einen heftigen Backfokus gemessen und die Schärfe ist nach entsprechender Korrektur mit dem EF-S 18-55 vergleichbar.

Zum Schluss möchte ich mich noch zum vieldiskuterten Rauschverhalten äußern. Hier scheiden sich die Geister und ich kann jedem nur empfehlen, das selbst für sich zu bemessen. Im Internet wird viel getestet und erzählt, man hört beide Seiten von Extremen. Meine persönliche Meinung ist, dass die EOS 50D auch im höheren ISO-Bereich absolut alltagstauglich ist und selbst Studioaufnahmen liegen voll im verträglichen Rahmen. Hier muss jedoch jeder seinen Maßstab/Anspruch selber festlegen.

Ich für meinen Teil bin voll zufrieden mit der EOS 50D und kann sie uneingeschränkt weiter empfehlen.
44 Kommentare| 77 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.