Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17
Kundenrezension

37 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das hier oder der Kofler?, 28. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Linux, Ausgabe 2011: Das umfassende Handbuch (Galileo Computing) (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch muss in der Wahrnehmung der Leser gegen ein absolutes Schwergewicht antreten, gegen Linux2011 von Michael Kofler.
Es ist nicht einfach, die beiden Bücher zu vergleichen, da sie ganz anders wirken.
Ich wollte mich zwischen Kofler und Wendzel entscheiden und habe die Bücher anhand der Zielgruppen Einsteiger, Fortgeschrittene, Profis verglichen, denn beide wollen alle 3 Grupppen ansprechen: (Mit Wendzel meine ich im weiteren immer das Autorenduo Wendzel/Plötner)

A: Einsteiger. Diese Zielgruppe benötigt eine sehr detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für viele Bereiche und ausführliche Erklärung wichtiger Vorgehensweisen ohne zu viel technischen Ballast.
Hier gewinnt Kofler am deutlichsten. Seine Screenshots, der angenehm freundliche und sehr informative Erzählstil und die vielen Befehl-für-Befehl-Anleitungen mit Screenshots machen es vielen Anfängern wirklich leicht und möglich, selbst komplexe Prozesse durchzuführen. Ein gutes Beispiel hier ist das Kapitel Backup. Während Herr Wendzel hierzu 2-3 "rein strategische" Seiten liefert mit der lapidaren Bemerkung, dass es einfach wäre, sich aus dem Linux-Baukasten ein eigenes Script zu stricken ohne einen einzigen Befehl dazu zu erläutern installiert Michael Kofler das Programm Back-in-Time und erklärt auf 12 Seiten genau dessen Handhabung, Einstellungen und bringt wichtige Screenshots. Dieser Unterschied zieht sich durch viele andere Themen. Für Einsteiger ist Kofler also klarer Gewinner nach Punkten.
B: Fortgeschritene (Systementdecker, Bastler, Hobbyprogrammierer)
Diese Zielgruppe kann schon einiges und möchte die Tiefen des Systems in Konfiguration und SW-Entwicklung besser kennenlernen. Hier hält sich Herr Kofler ziemlich bedeckt, lediglich die Bash-Programmierung kommt an einigen Stellen gut erklärt durch während Herr Wendzel mit Fachbegriffen zu C und Perl und jeder Menge Erläuterungen zur Systemprogrammierung kommt. Mir half das aber nicht, denn sein merkwürdig abstrakter und manchmal arrogant wirkender Stil macht es mir schwer, ihm zu folgen. Ich erkläre das mal am Beispiel:
"...Dass Java dabei ziemlich lahm ist und auch sonst einige Einschränkungen hat, erzählt einem jedoch meistens niemand..." (Hier erklärt sich Arroganz aus Ignoranz. Von Java und OOP scheint Herr Wendzel wenig zu halten oder sein Wissen ist auf dem Stand von 2002)
"...In diesem Kapitel wollen wir uns mit einer Modeerscheinung auseinandersetzen..." (Er meint LAMP, also das Haupteinsatzgebiet von Linux bei einem Webserver. Das ist so ziemlich genau das Gegenteil zu einer Modeerscheinung. Die massive Bedeutung von php als DIE Skriptsprache der heutigen Zeit scheint an Herrn Wendzel abzuprallen, als Alternative ginge ja noch Python aber Perl???).
"...C hat eine schöne Syntax..." (wird als Argument für C benutzt, hier versagt mein Verständnis nun völlig. Geschmack = Kompetenz?).
"...Es gibt noch einige andere deutschsprachige Grundlagenbücher, die wir aber nicht gelesen haben, hier müssen Sie gegebenenfalls Ihre eigenen Entdeckungen machen..." (Ein völlig sinnfreier Füllsatz,ohne seinen Tipp wäre ich nie auf die Idee gekommen, mir ein Buch zu einem Thema zu kaufen, was mich interessiert...)"

C: Administratoren (aka Profis) und alle, die schon viel über das System wissen und eher nachschlagen wollen:
Hier gibt es bei beiden Autoren starke Lücken, da sie über die Grundlagen einer Firewall, eines einfachen Servers, der Prozess- oder Netzwerkverwaltung nicht wirklich praxisrelevant hinausgehen. Tiefere Zusammenhänge wie udev-Regeln, dbus-Konzepte oder die Treiberanpassung und damit verbundene praktische Anleitungen sucht man in beiden Büchern vergebens.
Die Beschreibung der Bash-Befehle ist Herrn Wendzel etwas besser gelungen als Herrn Kofler, er bringt viele gute Beispiele für die Verwendung dieser Befehle. Will man nur eine Einführung in das Thema Systemadministration so gewinnt Herr Kofler, da er einfach viel Detail- und Leserfreundlicher beschreibt, während Herr Wendzel häufig auf einem leicht abstrakten, eher universitären Niveau erklärt.
Mein Fazit:
Nehmen Sie den Kofler, es sei denn, sie wollen C-Programmierung unter Linux und eine Erklärung der technischen Grundlagen zu genau dieser Sprache lernen. Die von anderen angeblich beobachtete Tiefgründigkeit von Herrn Wendzel bezieht sich auf abstrakte und leicht veraltete Unixkonzepte, die für einen Programmierer durchaus sinnvoll sind aber absolut nicht ausreichen, will man wichtige Zusammenhänge wie das Zusammenspiel Treiber - udev - dbus -Anwendung verstehen um sein System professionell zu konfigurieren oder z.B. Regressionsfehler nach einem Ubuntu-Update zu beheben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]