Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17
Kundenrezension

618 von 674 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für dieses "Mammutspiel" sollte man Urlaub einreichen, 19. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto V - [PlayStation 3] (Videospiel)
Da ich mich mittlerweile zu den älteren "Zockern" zählen kann und für mein (immerhin seit ca. 20 Jahren bestehendes) Hobby nicht mehr unendlich Zeit zur Verfügung habe (ja, Prioritäten ändern sich im Verlauf eines Lebens), bin ich umso erleichterter, dass ich für einen Kurz-Trip nach Los Santos spontan zwei Tage Urlaub einreichte.
Natürlich hatte ich mich dort, wie es sich für einen Urlaub gehört, ausgiebig entspannt: Ich relaxte auf meiner Couch, trank ein/zwei Bier, rauchte illegale Zigaretten, ging ins Kino, spielte Golf und Tennis, machte ausgiebig sightseeing (per Auto, Fluggerät und Pedes), ging mit meinem Hund gassi, besuchte das Nachtleben der Stadt, machte eine Bootstour mit anschließendem Tauchgang, ging ausführlich shoppen und natürlich erfreute ich mich auch einfach an dem Treiben der restlichen Bevölkerung. Jedoch gab es auch einige, für einen Urlaub außergewöhnliche Aktivitäten: So ließ ich mich auf wilde Verfolgungsjagden ein, legte mich mit der örtlichen Polizei an, kaufte Waffen bei ansässigen Händlern, die ich wiederum auch mehrfach einsetzte, lies mich auf Geschäfte mit zwielichtigen Personen ein, klaute Autos, raubte Geschäfte aus, ging auf die Jagd und musste ab und an diversen aufdringlichen Passanten mit meinen Fäusten oder ähnlichem drohen (mehrfach blieb es nicht nur bei einer Drohung). In all dieser Zeit bemerkte ich nicht, wie die selbige verging und ich knapp 20(!) Stunden in dieser Welt zubrachte. Jedoch fielen mir noch ETLICHE weitere Aktivitätsmöglichkeiten auf, die weitere Urlaube in Los Santos rechtfertigen würden.

Nun, nach den eben genannten 20 Stunden Spielzeit denke ich, vieles vom Spiel und dessen Gameplay gesehen und erlebt zu haben und wage es, mein Erlebtes in Form einer Rezension wiederzugeben:

Atmosphäre:
Absolut genial und dicht, alles wirkt wie aus einem Guss. Durch die höhe Detailverliebtheit und die fast unbegrenzten Möglichkeiten sich zu beschäftigen, ist es mir schwer möglich von dem Spiel los zu lassen. Hinzu kommen wunderbar gezeichnete Charaktere, eine auf höchstem Niveau erschaffene Spielwelt (egal ob in der Stadt, in ländlichen Gebieten oder unter Wasser), ein tolles Klangerlebnis, einen wunderbar integrierten und funktionierenden Tag und Nacht- sowie Wetterwechsel und wie die "Faust aufs Auge" passende sowie "bissige" Dialoge. Natürlich kommt auch der bei Rockstar-Titeln gewohnte zynische und derbe Humor zum Einsatz, wenngleich auch etwas (zumindest bisher) verringerter als in vergangenen Teilen der Serie. Es ist einfach ein Erlebnis eine solch glaubhafte Spielewelt zu erforschen. Auch die neu hinzu gekommene Tierwelt reiht sich super in das Gesamtbild ein und schraubt nochmals an der Atmosphäre.
Anfangs war ich zwar etwas skeptisch, ob durch den Einsatz mehrerer Spielcharaktere die Identifikation etwas in Mitleidenschaft geraten könnte. Dies ist jedoch nicht der Fall, im Gegenteil. Die Entwickler haben es geschafft, jeden Einzelnen wunderbar und nachvollziehbar zu gestalten und heraus zu arbeiten. Keiner wirkt aufgesetzt und es wird wohl für jeden ein Lieblingscharakter dabei sein. Selbst der Wechsel dieser trägt zur Dichte des Spieles bei. Findet ein solcher statt (google-earth lässt grüßen), erwischt man den neu angewählten Charakter bei irgendeinem typischen Zeitvertreib. Klasse gelöst!
Negativ wäre an zu merken, dass die KI manchmal nicht ganz auf der Höhe ist. Passanten und Zivilisten reagieren auf Euer Treiben, bis auf wenige Ausnahmen, noch recht ansehnlich und nachvollziehbar, jedoch bemerkte ich in einigen Schießereien ab und an unlogisches Verhalten meiner Kontrahenten. Wobei man hierauf schon achten musste und all das die Atmosphäre nicht zu vermindern vermag.

Gameplay:
Die anfänglich beschriebenen Aktivitäten stellen nur einen Bruchteil des Zeitvertreibes dar, die gesamte Fülle der Möglichkeiten würde diesen Rahmen sprengen. Hier wird ein GTA-typisches Gameplay geboten. Renn-, Flug- und Shootereinlagen wechseln sich mit allerlei sinnvollem und sinnfreiem Zeitvertreib ab. All das absolut ausgereift und wunderbar inszeniert. Die bisher gespielten Missionen machen durchweg Spaß, bieten gute Abwechslung und strotzen nur so vor Witz. Wenn ich jedoch an vergangene Ableger dieser Serie denke, wird der Entwickler das sicherlich bis zum Ende halten können.
Legt ihr Euch während oder abseits der Missionen mit den Gesetzeshütern an, erhaltet ihr wie gewohnt ein Fahndungslevel. Diesen wieder los zu werden wurde etwas angepasst und realistischer gestaltet. Bei niedrigem Level ist es ein Leichtes, bei hohem Level wiederrum recht knifflig.
Toll finde ich auch, dass es wieder möglich ist die Protagonisten in verschiedenen Bereichen -durch einfaches Spielen- aufzuleveln. Fahrt ihr mit Autos, wird diese Fähigkeit mit der Zeit verstärkt, schießt ihr, wird diese Fähigkeit mit der Zeit verstärkt, taucht ihr... und so weiter und so fort. Natürlich gehen anfänglich alle drei mit unterschiedlichen Werten ins Rennen. Weiterhin ist mir positiv aufgefallen, dass die Entwickler nicht dem Casual-Trend gefolgt sind und manchmal das Spiel auch gut fordert aber nie wirklich unfair wird. Hierzu trägt auch die neue und benutzerfreundliche Speichermöglichkeit bei. Komplette Missionen nochmal zu spielen gehört der Vergangenheit an (faire Speicherpunkte sei Dank).
Mein einziger Negativpunkt bezieht sich auf das Verhalten der Polizei. Diese hat man, sollte man nicht aufpassen und Unfug treiben, relativ schnell auf sich gehetzt. Steigert zwar den Realismusgrad, zwingt aber auch zu etwas vorsichtiger Spielweise (manchen mag's sicherlich gefallen).

Grafik:
Die Grafik ist absolut einwandfrei. Was hier aus der "alten" Konsole rausgekitzelt wird ist phänomenal.
Ich wiederhole mich zwar aber diese wunderbar und voller Details dargestellte Spielwelt sucht im Gesamtbild ihresgleichen. Speziell durch den Wechsel zwischen Tag und Nacht und besonders des Wetters ergibt sich ein überragendes Bild auf dem Bildschirm. Licht und Schatteneffekte sind auf hohem Niveau und ich erwische mich immer wieder, wie ich einfach stehen bleibe und den sagenhaft dargestellten Sonnenuntergang beobachte. Die Gesichter wirken sehr ausgereift und besonders die Hauptcharaktere ließen mich manchmal glauben einen PS4-Titel zu spielen.
Natürlich muss man bei solch einem beachtlichen Open-World-Spiel in Sachen Grafik einige kleinere Abstriche machen, da man nicht vergessen darf, dass es sich hierbei um keinen Ego-Shooter mit Schlauchlevels handelt und wir doch noch kein Next-Gen Produkt haben und somit hat das Spiel mit kleineren Grafikmacken zu kämpfen, die jedoch den positiven Gesamteindruck kaum schmälern können. Die da wären: leichtes Kantenflimmern, sowie einige matschige Texturen (besonders, wenn man in der freien Natur auf den Boden schaut oder direkt vor einem Berg/Haus steht). Zu spät erscheinende Objekte sind mir wirklich nur selten aufgefallen und wenn nur bei sehr schnellen Bewegungen (fahren oder fliegen). Die "Ruckelorgie" welche manche User beklagen, kann ich nicht nachvollziehen. Mir ist nichts dergleichen aufgefallen und ich empfinde das Spiel als flüssig und gut spielbar. Entweder ist dies wirklich ein Hardwareproblem -Konsole oder Fernseher- oder meine Augen nehmen es einfach nicht als störend wahr.

Sound:
Kurz und knapp eine Wonne! Natürlich sind wieder diverse Radiosender mit toller Auswahl vorhanden und für jeden Geschmack ist hier etwas dabei. Aber auch sonstige Geräuschkulissen (Motorensound, Waffensound, Dialoge, etc.) sind auf einem Topniveau und lassen jedes Soundsystem erzittern.
Einzig Negativ wäre vielleicht die fehlende deutsche Synchronisation zu nennen. Klar ist mir bewusst, warum dieses Spiel nur im Originalton vertrieben wird und mit Sicherheit könnte nichts dem das Wasser reichen, dennoch ist es manchmal schwierig den Gesprächen zu lauschen und zu folgen. Somit macht man doch gerne von den Untertiteln Gebrauch, was wiederrum bei schneller Fahrt schier unmöglich ist. Mein Tipp: An roten Ampeln stehen bleiben und sich zunächst auf die Gespräche konzentrieren, die zum Teil wichtige aber auch lustige Informationen enthalten können.

Handling:
Die Knöpfe des Controllers sind komplett belegt und werden auch mehrfach genutzt. Das setzt somit eine geringe Eingewöhnung voraus. Sollte man jedoch Spielperlen wie die Vorgänger oder RDR kennen, ist man sehr schnell mit allen Aktionen vertraut und alles läuft einfach von der Hand. Die Fahrzeugsteuerung wurde vereinfacht, bietet aber noch genug Tiefe. Crashs sind nicht mehr so stark an der Tagesordnung wie noch beim Vorgänger, somit stehen waghalsigen Fahrten und Stunts nichts im Wege und lassen das Spielerherz höher schlagen. Schusswechsel, Verfolgungsjagten, oder einfaches cruisen (ob zu Fuß oder per Flug- und Fahrzeugeinsatz) fühlen sich super an und funktionieren auch so. Weiterhin sind diverse Zielhilfen einstellbar, so dass auch hier jeder seinem Können gerecht werden sollte.
Einzig ist mir das Deckungssystem in hektischen Momenten etwas negativ aufgefallen und hat bei mir zu dem ein und anderen Tod geführt. Vielleicht fehlt mir aber auch nur noch etwas Übung hierbei.

Story:
Da ich erst ca. 20 Prozent des Spieles abgeschlossen habe, kann ich noch kein endgültiges Urteil treffen. Bis jetzt wirkt alles sehr durchdacht und macht Lust auf mehr. Aber auch hier würde es mich sehr wundern, wenn die Entwickler nicht bis zu Ende ein hohes Maß an Qualität, mit diversen Wendungen und Überraschungen, bieten würden.

Bevor ich zum Fazit komme, möchte ich noch eine weitere kleine negative Erfahrung mitteilen:
Gestern "fror" meine Konsole bei einem der vielen Nebenbeschäftigungen (Achtung Spoiler: Es handelt sich um die Immobilien-Missionen, in denen Trevor per Fahrzeug oder Flieger div. Waffenpäckchen einsammeln muss) ganze fünf Mal ein und ein Neustart war unumgänglich. Dies passierte innerhalb der 20 Stunden Spielzeit auch NUR bei dieser speziellen Nebenmission. Somit verbuche ich das unter "wird vielleicht noch gepatcht" oder "evtl. Hardwareproblem meiner Konsole" und möchte es nicht in die Wertung einfließen lassen! Vielleicht hatte meine PS3-Slim auch einfach nur einen schlechten Tag.

Fazit:
Die Aussage GTA5 sei eine Mischung aus GTA San Andreas, GTA4, RDR und Max Payne trifft meines Erachtens hier wohl am besten. Die Stärken aller genannten Titel wurden optimal zu einem Gesamtergebnis kombiniert, welches wie ein Uhrwerk perfekt ineinander greift. Die leichten Schwächen kann man, in Anbetracht der unglaublichen Größe und Gesamtheit, leicht verschmerzen und gehen wohl eher in Richtung "meckern auf höchstem Niveau". Ich hätte nicht geglaubt, dass mich ein Spiel nochmal dermaßen an die Konsole fesselt und alles um mich herum in Vergessenheit geraten lässt. Von meiner Seite volle Kaufempfehlung für alle "Zocker", welche auch nur annähernd mit den Themen Open-World-, Action- oder Rennspiel etwas anfangen können. Solch eine Atmosphäre, Detailfülle, Charakterzeichnung, Story Line, Gameplay und ein solcher Spielspaß sollte jeder Mal erlebt haben und kommende Titel werden sich daran messen müssen. Ich für meinen Teil kann nur fünf Sterne für Produkt und Spielspaß vergeben.
... und GTA-online hat noch nicht einmal begonnen (meine Frau wird anfangen mich wieder zu "siezen").

PS: Wer Fragen hat, einfach fragen.
PPS: Wer Rechtschreibfehler oder sonstiges findet, darf diese/dies natürlich gerne behalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 7 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 62 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.09.2013, 10:51:23 GMT+2
Ullus meint:
Gute Rezension, weiter so !

Veröffentlicht am 20.09.2013, 11:32:55 GMT+2
Andreas meint:
Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit an dieser Rezension.

Veröffentlicht am 20.09.2013, 13:10:42 GMT+2
J. Handstein meint:
Danke an die Herren Ullus und Andreas!
Dieses Spiel war/ist es allemal Wert.

Veröffentlicht am 20.09.2013, 15:50:15 GMT+2
ANN MA+MI meint:
Sehr, sehr gute und umfangreiche Rezension.
Auch ich gehöre schon zu den "reiferen" Spielern. Zumindest was das Alter angeht. ;-)
Daher kann ich die Schwierigkeit so ein Spielemonster und den "Rest" unter einen Hut zu bringen nachvollziehen.

Veröffentlicht am 21.09.2013, 00:43:54 GMT+2
michid121 meint:
Was du hättest GTA V spielen können, während du diese Rezension geschrieben hast ;-)

Veröffentlicht am 21.09.2013, 00:46:55 GMT+2
Jordy meint:
Vielen Dank für die tolle Rezension.
Auch ich (Jahrgang '72) zähle mich zu den "etwas" ältere Spieler.
Das Spiel habe ich nach Ihre Rezension gekauft und werde meine mittlerweile verstaubte PS3 damit "reanimieren" ;-)

Veröffentlicht am 21.09.2013, 02:14:16 GMT+2
M. Topnik meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 21.09.2013, 11:42:56 GMT+2
Danke für diese Rezension, einige werden Urlaub brauchen um diese ungewonte Länge einer treffsicheren Spielbewertung an einem Stück durchzulesen und zu verstehen.

Veröffentlicht am 21.09.2013, 14:44:21 GMT+2
cardcol meint:
Das war ungelogen die beste Rezi die ich je zu einem Spiel gelesen habe. Weiter so! Bin auch komplett überwältigt von dieser riesigen, mit Liebe zum Detail gestalteten, Spielwelt. :)

Veröffentlicht am 22.09.2013, 14:31:58 GMT+2
Sportacus meint:
Kann mir jemand erklären wie ich meine eigene Musik ins Spiel importieren kann, ist das überhaupt möglich? Danke im voraus.
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter ›