flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezension

am 26. Januar 2010
Ich bin seit 2000 ein riesiger Fan von Dragonball, habe die Serie auf RTL 2 gesehn am Nachmittag, dann Dragonball Z mit noch größerer Begeisterung. Ich habe alle 42 Mangas daheim stehen und gelesen. Das Akira Toriyama da geschaffen hat ist ein Meilenstein der in die Geschichte eingegangen ist!

Und 2002 hieß es dann auf einmal 20 Century Fox hat die Rechte für eine Realverfilmung von Dragonball erworben, die Dreharbeiten sollten wohl bald beginnen. Doch dann war Funkstille. 2004 sagte Toriyama der Film wär im Dreh, er würde auch bei den Arbeiten künstlerisch mitwirken. Bis der ganze Spaß erst kommt wird es wohl 2008/2009 werden. Das war dann auch so.

Und was kriegen wir hier zu sehen? Einen Film, der abgesehen von den Namen so gut wie nichts mit dem Original gemeinsam hat. Die Idee Son-Gohan an den Anfang zu setzen war ansich gut, freiheiten in der Story wären eine Sache. Aber der Film rutscht total vom Thema ab. Son-Goku geht nie auf eine Schule, ist kein Außenseiter. Und Son-Gohan wär der letzte gewesen, der ihm gesagt hätte er solle sich nicht wehren. Und dann dieses hin und her mit den Schlägern und die Szene in der Son-Goku die bei der Party verprügelt - alles 08/15 Ami-Schlägerszene - kein Dragonball. Und als Piccolo Son-Gohan überfällt mit seinem Unhang da und das Haus in der Hand zerstrückt - STAR WARS ABZUG HOCH 10. und der Oberhammer Muten-Roshi ist ja der Meister von Son-Gohan aber jünger als er - was soll das?

Und dann noch dieser Spruch: 10 Dragonballs müssen gefunden werden ... blabla ja du mich auch. Und als Son-Goku bei Muten Roshi ist solls aufgehn zum Drachentempel trainieren. ... OMG. in den Disziplinen Feuer Wasser und Lust - ehm Kindergarten? und wo bleiben die Kämpfe? Die Drehzeit war viel zu kurz. Wer Dragonball kennt weiß dass ein Endkampf sich über viele Folgen erstreckt. Und wie schaut der Kampf zwischen Goku und Piccolo aus? 2 MINUTEN!!! und ein Kame-hame-ha mit dem Son-Goku durch den Strahl von Piccolo hindurchfliegt.

Was ich aber wirklich gut an dem Film fand, war wie Son-Goku zum Riesenaffen wurde, aber selbst da wurde gefuscht, dieser Affe hört nicht auf Piccolo wie es im Film erzählt wird - er auf niemanden^^. und die Szene wo Goku ne Keule frisst aufm Motorrad, als er und Bulma aufm Motorad das Haus von Muten Roshi suchen (weil das ja immer son Gag im Manga war das Goku immer soviel Frisst) - das ist alles Positive

ANSONSTEN IST WIE OBEN ERWÄHNT DIE STORY SCHLECHT, DIE EFFEKTE BILLIG (ist ja auch ein Low-Budget Film) DIE CHARAKTERE VERHALTEN SICH TOTAL ANDERS ALS IM ORIGINAL: kurz: SCHAUT IHN EUCH NICHT AN, außer ihr wollt euch langweilen oder totlachen. das ist eher eine Parodie von Dragonball.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

2,3 von 5 Sternen
124
5,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime