Amazon-Fashion Hier klicken Lego City Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More StGermain Hier klicken Mehr dazu Fire Mehr dazu AmazonMusicUnlimitedFamily GC HW16
Kundenrezension

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bibel der Messel-Fossilien, 3. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Messel: Schätze der Urzeit (Gebundene Ausgabe)
Die Ignoranz und Dreistigkeit ist eigentlich unfassbar: Die einmalige Grube Messel sollte nach dem Willen hessischer Abfallbehörden und Entsorgungsfirmen eine Mülldeponie werden und dieses Vorhaben wurde anfangs auch mit behördlicher Gewalt durchgesetzt. Da war längst bekannt, was da unten im Ölschiefer schlummert. Eine Fossilienlagerstätte von Weltgeltung, ein einzigartiges Fenster in die Zeit des Mitteleozän. Erst der Verwaltungsgerichtshof in Kassel hat dem Treiben nach 20 Jahren Kampf um Messel Einhalt geboten.

Heute ist Messel zum Glück Weltnaturerbe und nur noch Forscher bauen hier Schicht für Schicht den kostbaren Ölschiefer ab. Was sie dort Spektakuläres gefunden haben, das zeigte eine Ausstellung, die mehrere Jahre mit Messeler Fossilien in Europa auf Tour war, solange das Hessische Landesmuseum modernisiert wurde. Die Ausstellung ist zwar längst vorüber und die Funde zeigen sich in Darmstadt in neuem Glanz, der Katalog zur Ausstellung erscheint aber mittlerweile bereits in dritter Auflage. Er hat sich quasi zur "Bibel" der Messelfossilien gemausert, denn so umfassend, exzellent bebildert und fachkundig beschrieben gibt es kein vergleichbares Werk. Vor den Augen des Lesers entsteht Schritt für Schritt der eozänische Urwald mit seinen Bewohnern. Die Fachautoren entschlüsseln die Verwandtschaftsbeziehungen der Messeler Funde mit heute noch lebenden Arten und dabei kommen manche Überraschungen ans Tageslicht. Der Leser merkt schnell, dass die systematische Zuordnung von Fossilien zu Gattungen und Familien ausgesprochen kompliziert ist. Viele Exemplare haben abenteuerliche Wanderungen durch den Stammbaum des Lebens hinter sich und ihre Stellung ist immer noch nicht ganz geklärt.

Vor über 40 Millionen Jahren war Deutschland ein Schmelztiegel für die tropische Fauna aus Asien und Amerika. Ameisenbären, Lemuren, urtümliche Krokodile und Würgeschlangen bevölkerten den Messeler Kratersee und seine Umgebung. Wie genau sie den Weg in die Lagestätte gefunden haben, ist z. T. immer noch unklar, denn es gibt ungewöhnliche Besonderheiten im Fundspektrum. Warum gibt es nur so wenige Fischarten? Und warum sind fast alle Fische Jungtiere? Warum kennt Messel mehr Fledermausarten als irgendeine andere Fundstelle in der Welt? Wie und warum sind die vielen Vogelkadaver in den See gelangt?
Für den Messeler Primaten "Ida", der 2009 als "ältester Vorfahr des Menschen" eine Zeit lang durch den Blätterwald schwirrte, kamen die Autoren ein wenig zu spät. Dieses einmalige Stück, dessen beide Platten von einem Fossilienhändler in die USA und nach Norwegen verkauft wurden, war zum Zeitpunkt der Katalogveröffentlichung offiziell noch nicht bekannt.

Die einleitenden Kapitel befassen sich allgemein mit der Geschichte der Grube Messel, der Ökologie des Eozänbiotops und den ungewöhnlichen Fossilisierungsbedingungen. Der restliche Aufbau des Buches folgt dann im Wesentlichen der wissenschaftlichen Systematik, sortiert nach Klassen und Ordnungen. Dieser Struktur ist allerdings noch eine Ebene übergeordnet, die sich an den ökologischen Zonen im tropischen Regenwald und dem Kratersee orientiert: Urwaldrand, -boden und Kronendach beherbergen sehr unterschiedliche Faunen, die auch was die Fossilisierungsmechanismen angeht, gemeinsame Eigenschaften haben. Durch diesen ökologisch begründeten Aufbau wird auch noch deutlicher, wie sehr der Messeler Urwald heutigen Tropenwäldern entspricht. Die Messeler Fauna enthält jede Menge "alte Bekannte" oder deren evolutionäre Vorläufer.

Bedauerlich ist, dass keine Rekonstruktionszeichnungen der Tiere abgebildet sind, aber die Skelette und ihre oft im Abdruck erhaltenen Weichteile sind ausgesprochen anschaulich. Die meisterhaft präparierten Stücke entfalten nämlich nicht nur ihre ganz eigene Ästhetik, sondern zeigen auch feinste Details, die dann oft noch in Vergrößerung abgebildet werden. Bis auf das schon genannte "Ida"-Fossil bekommt der Leser somit die absoluten Topstücke aus Messel präsentiert und noch dazu mit dem gesammelten Fachwissen vom Stand des Jahres 2007. Dass sich einige wenige Details in der Systematik bis heute schon wieder geändert haben, das ist angesichts der Schnellebigkeit dieser Wissenschaft nicht verwunderlich, den Gesamteindruck schmälert das jedoch nicht im Geringsten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (2 Kundenrezensionen)

4 Sterne
0

3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Stern
0

EUR 19,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Volker M.
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 50 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 27