Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle SonosGewinnen BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 13. Oktober 2006
Zum Inhalt des Films: Leonard Shelby wird nur von einem Gedanken getrieben: Rache an dem Mörder seiner geliebten Frau zu nehmen. Die Suche nach diesem gestaltet sich für ihn als äußerst schwierig, denn er hat, durch eine Kopfverletzung bei dem Anschlag, die Fähigkeit verloren sich Erlebnisse länger als ungefähr 10 Minuten zu merken, ausgenommen der Ereignisse vor dem Mordanschlag. Er entwickelt ein komplexes Erinnerungssystem, um sich bei seiner Jagd nicht zu verzetteln.

Das Raffinierte an diesem Film ist seine Erzählform. Die Haupthandlung des Krimis läuft szenenweise rückwärts ab und beginnt konsequenterweise mit der chronologisch letzten Szene. Danach wird die vorletzte Szene gezeigt und so weiter, bis wir am Anfang der Geschichte sind. Parallel wird ein Ablauf in zeitlich linearer Reihenfolge gezeigt, der ganz in schwarz/weiß gehalten wird und ganz auf die Innenwelt des Protagonisten eingeht. Irgendwann gegen Ende des Films treffen sich beide Zeitlinien.

Christopher Nolan hat diese Erzählweise, zusammen mit seinem Bruder Jonathan, wie ich vermute, unter anderem deswegen entworfen, damit sich der Zuschauer stärker mit der Hauptfigur Lenny identifizieren kann. Denn genauso wie er fragen wir uns, was denn immer jeweils vor der aktuellen Szene passiert ist. So schlüpfen wir gefühlsmäßig in den armen Protagonisten, der von Ort zu Ort tappt und nicht merkt, wenn er von seinen Mitmenschen als Marionette mißbraucht und ausgenutzt wird.

Der Spiefilm gehört zu der Sorte, den man wohl erst durchschaut, wenn man ihn mehrmals gesehen hat. Dann werden viele Dinge offensichtlich, die man vorher, als der Zuschauer noch ausschließlich durch Lennys Augen die Handlung verfolgt hat, nicht erkennt. Denn auch die Nebenfiguren haben ihre eigene Geschichte, die auf den ersten Blick nicht zu sehen ist.

In der Hauptrolle glänzt der Australier Guy Pearce, der vorher in 'L.A. Confidental' aufgetreten ist. An seiner Seite agieren ebenfalls bravourös die beiden 'Matrix'-Darsteller Joe Pantoliano als sein Kumpel Teddy und Carrie-Anne Moss als die undurchsichtige Natalie.

Zum Film kann man optional einen Audiokommentar des Regisseurs hören, in dem er detailliert auf die Struktur des Films eingeht und noch einige Hinweise zur Auflösung der Story gibt.

Wer sich die Geschichte in chronologischer Reihenfolge anschauen möchte, kann dazu ein nettes 'Hidden Feature' der DVD nutzen. Man klickt auf 'Filmstart' und drückt dann zweimal auf die 'Rechts'-Taste der Fernbedienung. Es erscheint der Schriftzug 'Memento'. Dann drückt man OK und die Szenen laufen in zeitlich linearer Folge ab.

Auf der Bonus-DVD befindet sich neben dem kurzen, aber informativen 'MakingOf' noch die Kurzgeschichte 'Memento Mori' von Jonathan Nolan, die man unbedingt lesen sollte, da man mehr über die Krankheit Lennys erfährt.

Fazit: Regisseur Christopher Nolan hat wohl den intellektuell anspruchsvollsten Film Noir seit Jahren gedreht. Von diesem Regisseur wird wohl auch in den nächsten Jahren noch zu hören sein. Da der Film einen so ungewöhnlichen zeitlichen Handlungsverlauf hat, ist er nicht unbedingt leichte Kost und daher nur eingefleischten Cineasten zu empfehlen.
0Kommentar| 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,2 von 5 Sternen
303
4,2 von 5 Sternen
13,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime