find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 29. September 2011
Das vierte Album der Decemberists, "The Crane Wife", orientiert sich stilistisch im Großen und Ganzen an seinen Vorgängern: Weitgehend akustischer Folk-Rock mit der richtigen Prise E-Gitarre und/oder Hammond-Orgel, dazu melancholische bis beschwingte Melodien und poetische, oft mit historischem Stoff aufgeladene Texte, vorgetragen von der markanten Jungen-Stimme Colin Meloys, des Songwriters und kreativen Kopfes dieser tollen Band von der amerikanischen Westküste. Der Sound der Band klingt dabei allerdings so gar nicht amerikanisch, ihr Folk mutet eher britisch an, und der Einsatz von Harmonium und Glockenspiel entführt den Hörer so manches Mal auch aufs europäische Festland, sei es an die Seine in Paris oder an den Amsterdamer Hafen. Insofern liefert "The Crane Wife" also das, wofür Fans die Band seit ihrem Debüt "Castaways and Cutouts" lieben. Auf "The Crane Wife" kommt zu dem ein aus meiner Sicht neues Niveau in Sachen Produktionstechnik hinzu, der den Sound deutlich druckvoller erklingen lässt als auf den Vorgängern. Davon profitieren hier vor allem die rockigeren Stücke, die aus meiner Sicht im Vergleich zu "früher" sowohl qualitativ als auch quantitativ Boden gegenüber den langsameren, melancholischen Folk-Stücken gut gemacht haben. Besonders hervorzuheben sind für mich die Titeltracks (Vol. 1 bis 3), die das Album quasi einrahmen, eine ebenso verzückend schöne wie skurile japanische Sage aufgreifen und musikalisch als facettenreiche kleine Folk-Opern daherkommen. Diese Form etwas größer angelegter Songs beherrschen die Decemberists wirklich gut, was sie mit der dreigeteilten Nummer "The Island" unter Beweis stellen: Der erste Teil, "Come and See" kommt schwungvoll und spannungsreich daher, auf "The Landlord's Daughter" wird's hochdramatisch und brutal, sowohl musikalisch als auch textlich, und "You'll not Feel the Drowning" ist der düstere Abgesang. Zieht man nun noch das ebenfalls düstere "When the War Came", den beschwingten "Summersong" sowie die Abschlusshymne "Sons and Daughters" hinzu, sind auch die Highlights der Scheibe schon benannt. Und deshlab gibt es von mir auch nur 4 Sterne für diese schöne Scheibe, denn gerade in der Mitte gibt es, anders als bei den perfekten Vorgängern "Castaways and Cutouts" und "Picaresque", einiges an Füllmaterial; Songs, die es qualitativ auf besagte Alben wohl nicht geschafft hätten. Hierzu zähle ich vor allem das eintönige "Perfect Crime" und die laffe Folk-Nummer "Shankill Butchers". Sieht man jedoch von diesen kleineren songschreiberischen Schwächen ab, hat man ein sehr hörenswertes Album im gewohnten Decemberists-Stil vor sich - also auf jeden Fall eine lohnenswerte Anschaffung für die CD-Sammlung jedes Folk- und Rockfreundes.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,2 von 5 Sternen
9
4,2 von 5 Sternen
17,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime