Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

15 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Achtung irreführende Produktbeschreibung!, 19. April 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited - [PC/Mac Code - Kein DRM] (Software Download)
Die 30 Tage sind keinesfalls im Kaufpreis enthalten, wie die Beschreibung suggeriert. Sie werden bei Abschluss eines Abos oder beim Erwerb und Nutzung der ersten Gamecard (60 Tage Spielzugang minimum!!) freigegeben. Für den Kaufpreis allein bekommt man also erst einmal gar nichts. Angeblich erhält man allerdings die erste Abo-Rate zurück, wenn man das Abo sofort wieder kündigt. Mit Paypal oder Kreditkarte kommt man am Ende also möglicherweise tatsächlich zu den 30 freien Tagen. Nutzer, welche lieber anonym zahlen möchten sind also erst einmal außen vor. Kreditkartenverweigerer wie ich sollten genau überlegen was Sie da kaufen ;)
Der Verbraucherschutz hat bereits offizielle Kommentare zu dem Produkt herausgegeben.

Zum Spiel selbst (die 3 Vorbesteller-Tage habe ich tatsächlich sofort bekommen und habe zumindest einen ersten Eindruck bis Stufe 10):
+ Mir hat die Atmosphäre im Spiel gut gefallen (Lichtstimmung, Charaktere, generelle Gestaltung der Welt).
+ Die Aufgaben und Dialoge sind abwechslungsreich.
+ Die Fähigkeiten des Magiers haben mir von der Spielweise noch besser gefallen als bei Skyrim.
- Technisch ist das Spiel eindeutig noch nicht fertiggestellt und zu früh released worden. Von fehlerhaften Quests bis zum Komplettabsturz ist alles dabei.
- Charaktermodelle, Animationen, Kampf-Fähigkeiten (Timing, Latenz, Wirkungen, Darstellung) liegen qualitativ weit hinter anderen MMOGs wie Guildwars 2 zurück.
- Es ist nicht immer einfach mit anderen zusammenzuspielen, weil diese teilweise plötzlich mitten auf der Reise verschwinden und in andere "Instanzen" der Welt transferiert werden. Das geschieht scheinbar dann, wenn man einen unterschiedlichen Quest-Fortschritt in einem Gebiet hat.
- Der Support sendet Standard-Textbausteine ohne Bezug zu den Problemen.
- Offizielle Stellungnahmen der Betreiber und die Produktbeschreibungen wurden bewiesenermaßen des öfteren modifiziert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.04.2014 08:22:14 GMT+02:00
Quin meint:
Erstens ist das bei fast allen Abo-MMO's so, zweitens ist es kein Problem nach den 30 Tagen zu kündigen und hat keine weiteren Kosten und drittens frage ich mich, warum alle Gamer immer alles umsonst haben wollen (jeder will doch für seine Arbeit bezahlt werden oder). Alle F2P-Games ziehen den Gamern halt das Geld aus dem Online-Shop. Und nach 20 Jahren MMO-Karriere meinerseits ist meine Erfahrung, dass ein Ingame-Shop teurer ist als ein Abo (für den Gamer jedenfalls).

Und drittens: dass man bei der Anmeldung angeben muss, wie man sein Abo zahlen möchte dient lediglich der Absicherung von Bethesda. Die möchten halt wirklich Geld für ihre Arbeit sehen und nach den 30 Tagen auch einen weiteren Geldfluss haben.

Verstehe die Aufregung darüber nicht! 12 Euro im Monat verrauche manche in zwei Tagen, ist nicht viel Geld für den ganzen Aufwand ...

Einen Punkt deswegen für dieses Spiel zu vergeben ist meiner Meinung nach ein Witz! Das das Spiel ein Abo-Modell bedient ist doch vorher bekannt gewesen ...

Veröffentlicht am 24.04.2014 09:54:45 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.04.2014 10:51:08 GMT+02:00
Mountaindude meint:
Lieber Sebastian Schmidt,
du legst wert auf Anonymität, rezensierst hier aber mit deinem Echtnamen?
Naja... der mündige Käufer weiß worauf er sich bei einem MMORPG einlässt, vorallem wenn das Bezahlmodel und dessen Eigenheiten allen längst hinreichend bekannt sein dürften. Dies ist zudem nicht erst seit gestern Praxis. In den WoW-Anfängen konnte man beispielsweise ohne Kreditkarte die kostenlose Spielzeit ebenfalls nicht nutzen... Das ist über die Zeit zur "Normalität" geworden. Free2Play ist ja erst seit neuestem "in".

Jetzt, 15 Jahre zu spät, mahnt die Verbraucherzentrale eine solche Marotte ab? Guten Morgen! Wo waren die Verbraucherschützer als das alles anfing? (Nur am Rande bemerkt)

"Technisch ist das Spiel eindeutig noch nicht fertiggestellt und zu früh released worden. Von fehlerhaften Quests bis zum Komplettabsturz ist alles dabei."
- Absolut richtig.

"Charaktermodelle, Animationen, Kampf-Fähigkeiten (Timing, Latenz, Wirkungen, Darstellung) liegen qualitativ weit hinter anderen MMOGs wie Guildwars 2 zurück."
- Absoluter Quatsch.

"Es ist nicht immer einfach mit anderen zusammenzuspielen, weil diese teilweise plötzlich mitten auf der Reise verschwinden und in andere "Instanzen" der Welt transferiert werden. Das geschieht scheinbar dann, wenn man einen unterschiedlichen Quest-Fortschritt in einem Gebiet hat."

- Diese "Instanzen" sind dem Phasing der offenen Welt und wie du bemerkt hast den unterschiedlichen Questfortschritten geschuldet. Wenn man gemeinsam Questet ist das jedoch überhaupt kein Problem. Da nerven mich die Bugs beim Gruppenbilden wesentlich mehr.

"Der Support sendet Standard-Textbausteine ohne Bezug zu den Problemen."
- Kann ich nicht bestätigen. Meine Tickets wurden schnell abgearbeitet und meine Probleme auch in angemessener Zeit gelöst.

Insgesamt hat das Spiel einfach keine Ein-Stern-Bewertung verdient. Das kann man drehen und wenden wie man möchte... auch wenn noch einiges im Argen liegt, Bethesda / Zenimax arbeiten anscheinend hart an der Verbesserung. Wartungsarbeiten und kleine Patches gibt es ja zu Haufe... wer sich auf so etwas nicht einlassen möchte, dem sei empfohlen dem Spiel ein paar Monate produktive Entwicklungszeit zu geben und nicht gleich zum Release hineinzuspringen.

Veröffentlicht am 25.04.2014 18:40:08 GMT+02:00
Artur Martin meint:
ist wohl nicht das erste mmo was du gespielt hast oder? ansonsten hättest du gewusst was dich erwartet.

Veröffentlicht am 03.08.2014 08:46:26 GMT+02:00
HeySchenk meint:
Allso ich muss sagen ich bin jetzt schon etwas angepisst. Normalerweise kaufe ich mir ein Spiel nur wenn ich mir vorher einpaar andere Meinungen anhöre z.B. mir die Amazon Rezensionen anschaue. Hier jetzt natürlich nicht, hab von Freunden nicht wirklich was grawierendes gehört. Allso dachte ich mir bei einem kleinen Mediamarkt Spaziergang das ichs mir halt eben schnell kaufe. Aber natürlich muss wieder irgend so ein mist sein,dass mit den 30 Tagen hab ich auch nur überflogen und nicht das mit dem Abbo gesehen. Jetzt ist Sonntag und ich würds jetzt eben gerne Spielen, da ich aber keine der genannten Bezahlungsmethoden besitze muss ich mir jetzt ne Karte im laden kaufen oder was? Bins halt nur von WOW mit dem elektr. Lastschriftverfahren gewöhnt. Ein absoluter Witz ist das hier, die machens sich schon richtig einfach. Da hab ich wieder meine Lektion gelernt, nie ein Spiel zu kaufen ohne sich wirklich zu informieren........
‹ Zurück 1 Weiter ›