find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 6. Januar 2004
J.R.R. Tolkiens Epos DER HERR DER RINGE galt bislang als unverfilmbar. Zu komplex, zu verschachtelt, schlicht, zu lang und teilweise zähflüssig sei die Materie und so spielte keiner der renommierten Produzenten Hollywoods geschweige denn der Filmstudios auch nur ernsthaft mit dem Gedanken, sich dieses Werk vorzunehmen und zu verfilmen. Einer jedoch hatte den Mut dazu - der bis dato nur Wenigen bekannte Regisseur "Peter Jackson", der, vielleicht einmal abgesehen von dem relativ bekannten "Heavenly Creatures" mit Kate Winslet, sich eher als ein Underground-Produzent von FSK 18 Horror Splattern einen Namen gemacht hatte.
Über das Resultat seines Werkes lässt sich trefflich streiten. Ich kann verstehen, dass es eine kleine Gruppe Verschworener gibt, die selbst nach diesem Monumentalwerk behauptet, das Buch sei nicht wirklich zu verfilmen. Vielleicht haben sie damit Recht, aber das, was Jackson hier abgeliefert hat, kommt dem Buch näher als alles, was bisher dazu erdacht, gezeichnet oder realisiert wurde. Ich behaupte, ein wesentlicher Grund dafür, dass DER HERR DER RINGE so beliebt ist, liegt daran, dass das ganze Team und vor allem Jackson, Fans der Fantasy Literatur von Tolkien sind und deshalb alles versucht haben, ihre Vision so authentisch wie nur irgend möglich darzustellen - so, wie sie sich selbst DEN HERRN DER RINGE auf der Leinwand vorgestellt hätten. Und dabei wird die "Extended Version" dem epochalen Charakter der Romanvorlage noch gerechter als die "normale" Kinoversion. Denn, um den sich vielfach widersprechenden Gerüchten über die neuen Sequenzen einmal ein Ende zu bereiten, die zusätzlich eingefügten Szenen sind qualitativ weder schlechter als der Rest (alles wurde neu gemastert) noch wirken sie auch nur ansatzweise deplaziert. 48 separat anspielbare Kapitel enthält der Film. Davon wurden 7 neue Szenen eingefügt und 20 bereits existierende Sequenzen erweitert. Der Film bleibt zu jeder Zeit in sich schlüssig.
Zu den DVDs:
Die "normale" Special-Extended Version kommt in einem schicken Pappschuber daher, der durchaus massiv, stabil und edel wirkt. Das verwundert bei diesem Film nicht wirklich, jedoch ist man angenehm überrascht und hofft auf weitere positive Überraschungen.
Die Menü Gestaltung aller DVD's ist vollanimiert, mit Musik untermalt und dennoch übersichtlich. Man merkt, dass die Produzenten ihren Job Ernst genommen haben und viel Liebe ins Detail gesteckt haben. Hervorragend und einem Meisterwerk wie diesem Film würdig.
Das Bild der Film Version ist aufgrund einer erhöhten Datenrate nochmals detaillierter ausgefallen als das der Kinoversion oder der "normalen" DVD. Der Grund ist einfach. Da das Werk auf 2 DVD's verteilt ist, konnte man die ganze zur Verfügung stehende Technik aufwenden, um die Farbenpracht nochmals zu steigern. So wurde die Kapazität von DVD 1 und 2 bis zum Äußersten ausgereizt. Das Resultat ist, und das gilt auch für die neu eingefügten Szenen, Referenzklasse! Feinste Nuancen werden sichtbar und nichts bleibt dem kritischen Auge des Betrachters verborgen. Dropouts oder Verschmutzungen sucht man hier genauso vergeblich wie etwa Rausch- oder kompressionsbedingte Störmuster. Besser habe ich es bisher noch nicht erlebt. Etwas stört mich in manchen Sequenzen nur die nachträgliche Farbüberarbeitung (das Verfahren wird als eines der Specials auf DVD 4 vorgestellt). So ist in Bruchtal der Rat der Elfen derart intensiv rot eingefärbt, dass die Szene im Vergleich unrealistischer wirkt als die auf der 2 DVD Version.
Der Ton ist in zu Deutsch auf DTS 6.1 Discrete als auch in Dolby Digital 5.1 EX anzusteuern. In der englischen Originalfassung liegt "nur" Dolby Digital 5.1 EX vor. Das sollte niemanden stören, denn hier ist kaum ein Unterschied zwischen den verschiedenen Versionen auszumachen. Sei es das Feuerwerk zu Bilbo Beutlins Geburtstag, die Verfolgungsjagd durch die Minen von Moria oder das Wiehern der Pferde der Nazgûl, man fühlt sich immer inmitten der Gefährten und erlebt ihre gefährliche Reise intensiv mit. Untertitel sind in Deutsch (für Hörgeschädigte) und Englisch optional einblendbar.
Das Bonusmaterial auszuzählen möchte ich mir schenken, zumal ich dann noch drei Stunden hier sitzen und tippen müsste. Zumal geht es auch aus der von Amazon zur Verfügung gestellten Beschreibung hervor. Also beschränke ich mich auf die Dinge, die mir aufgefallen sind: Um sich alles Material anzuschauen braucht man viel Zeit. Durch einen Klick auf den Menü Punkt "Alles abspielen" kann man den Großteil des in meinen Augen recht spannenden Video Materials anschauen. Jedoch bleibt auch diverses Material, wie teilweise von den Künstlern kommentierte Diashows, verborgen. Hier muß man sich ganz normal durch das Menü durcharbeiten. Man merkt dem Bonus Material an, dass schon während des Drehs an die spätere DVD-Special Edition gedacht wurde, denn es wurde im 16:9 Bildformat gedreht. Mein einziger wirklicher Kritikpunkt ist die für mich unverständliche da willkürliche fehlende optionale deutsche (oder englische) Untertitelung mancher Sequenzen. Hier sollte man über gute Englisch Kenntnisse verfügen, denn nicht alle Interviews sind ganz so einfach zu verstehen.
Auch bezüglich der vier vorhandenen Audio Kommentare muß festgehalten werden, dass eine optionale Untertitelung fehlt. Zumindest wird immer dann, wenn einer der Sprecher zu Wort kommt, kurz sein Name und seine Funktion bzw. Rolle im Film eingeblendet. Das erleichtert die Zuordnung - trotzdem fehlen mir die Untertitel ein wenig.
Fazit: Über den Film darf man gern geteilter Meinung sein, die Special-Extended Edition ist jedoch sowohl in Bezug auf Bild, Ton und (mit kleinen Aussetzern) Bonus Material in meinen Augen DIE Referenz unter den DVD's, die momentan erhältlich sind. Der "relativ" hohe Preis ist in meinen Augen gerechtfertigt, angesichts dessen, dass qualitativ und quantitativ keine wirklich relevanten Kritikpunkte aufzuführen sind.
0Kommentar| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.