find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 10. Dezember 2012
80 Days - Die Farbe der Lust war schon unterhaltsam und hocherotisch. Teil zwei der Trilogie steht dem in Nichts nach, vielmehr hatte ich das Gefühl, dass es immer weiter in die Tiefen der Erotikszene abdriftet und sämtliche Praktiken der Kinky-Szene mal mehr oder weniger ausführlich behandelt werden.
Dabei darf der Sprachstil dann natürlich nicht zu blumig sein, sondern ist, wie aus Teil eins bekannt, eher harsch. Hure, Möse, Schwanz sind Wörter die hier zum Standardwortschatz gehören.
Nach wie vor bin ich der Meinung, dass es zu den härteren Sexszenen passt.
Abgesehen davon ist der Sprachstil auf einem höheren Level anzusiedeln als manch anderer Roman der Erotiksparte und abgesehen von einigen grammatischen Fauxpas á la als wie (die mich persönlich sehr stören!) sehr gut geschrieben.
Das Autorenduo haucht den beiden Protagonisten Summer und Dominik mehr Leben und emotionale Tiefe ein indem sie durch eine Extremsituation ihre Beziehung erneut überdenken.
In Summer konnte ich mich so zum Beispiel genauso oft hineinversetzen wie in Dominik, da es abseits der Sexkiste auch noch eine Handlung gab die mich sehr interessierte. Summer stellt sich die Frage, ob sie für eine Beziehung zu Dominik wirklich ihre Träume und Wünsche hinten anstellen muss. Ist es nötig in einer glücklichen Beziehung zurück zustecken? Sie ist sich ihrer Gefühle gegenüber Dominik nicht sicher, braucht Freiraum und will ihren Traum leben.
Dominik hingegen ist bereit sich in eine Beziehung zu begeben, hat aber auch noch verborgene Seiten die es zu entdecken gibt und einige Szenen fand ich recht pikant.
Zu dieser Beziehungsgeschichte kommt noch eine Brise Intrigen und somit hat das Buch den perfekten Unterhaltungswert!
Die Handlung konnte sich zwar meiner Meinung nach nicht steigern, ist aber konstant gut geblieben und bietet Unterhaltung, Überraschungsmomente und auch reichlich an Sex. Auf eine Liebesgeschichte im 0-8-15 Sinne muss der Leser weiterhin verzichten und sich mit Summer und Dominik in ihre sexuellen Abgründe begeben, die jedoch voller Emotionen sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

3,8 von 5 Sternen
137
3,8 von 5 Sternen
12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime