Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Backparty BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 1. Juni 2003
Mit „Sleeping with the past" meldete sich Elton John 1989 eindrucksvoll zurück. Er machte da weiter, wo er 13 Jahre zuvor mit „Blue moves" aufgehört hatte, auch wenn sich seine Musik jetzt ganz anders anhörte als seinerzeit „Sorry seems to be the hardest word". Und der Erfolg gab ihm Recht: Zum ersten Mal in seiner Karriere landete er mit einer Solo-Single einen UK No.1-Hit. Zuvor war ihm das nur mit „Don't go breaking my heart" gelungen, und bei diesem Song aus dem Jahre 1976 hatte es sich um ein Duett gehandelt. Nach diesem unerwarteten Erfolg stieg auch das Album, welches zuvor nur Platz 6 erreicht hatte, wieder in die Charts ein und erreichte als erstes Elton John-Album seit 1977 die Top-Position auf der Insel. Der Erfolg in den USA blieb dagegen mit einer Top 30-Platzierung etwas hinter den Erwartungen zurück. Bemerkenswert ist auch, dass die beiden Songs der Double-A-Side-Single, „Sacrifice" und „Healing Hands", bereits zuvor als einfache Singles erschienen waren und beispielsweise in Amerika jeweils nur die Top 20 erreicht hatten. Erst nach dem Re-Release wurde „Sacrifice" einer der größten Hits für Elton John - mit 5 Wochen an der Spitzenposition der UK-Charts und über 600.000 verkauften Kopien. Und auf dem Album finden sich noch weitere gute Songs, wie z.B. die dritte Singleauskopplung „Club at the end of the street" (US Top 30) oder das verträumt romantische Finale „Blue Avenue". Außerdem ist die Zusammenstellung der Songs stimmig, was vor allem beim Vergleich mit den beiden Bonus-Tracks auffällt. Nur wenige seiner Alben bestechen durch eine solche Harmonie, wodurch man sich, trotz der vielen Synthesizer-Sounds, fast in die frühen 70er versetzt fühlt.
Mein Fazit: Nach einer langen Durststrecke befand sich Elton John am Ende der 80er Jahre endlich wieder auf dem Niveau, von dem er sich über ein Jahrzehnt zuvor verabschiedet hatte, und das er seitdem auch nur bei „The One" und der aktuellen LP „Songs from the West Coast" wieder erreicht hat. Damit ist und bleibt „Sleeping with the past" ein Meilenstein in seiner beispiellosen Karriere und sollte jede gute CD-Sammlung schmücken ! ! !
11 Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,8 von 5 Sternen
8
4,8 von 5 Sternen
7,29 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime