Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Weihnachtsradio BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezension

am 21. Mai 2010
Bei "Lunar: Silver Star Harmony" handelt es sich um die Neuauflage des SEGA-CD-Spieles "Lunar: The Silver Star". Bereits für die PSone gab es eine Neuauflage mit dem Titel "Lunar: Silver Star Story Complete". Die hier vorliegende PSP-Fassung ist also bereits die dritte Version.

Die Graphik des Spieles wurde für die PSP grundlegend überarbeitet. Die Spielwelt wird mithilfe von handgezeichneten 2D-Backgrounds dargestellt, die wirklich wunderschön aussehen. "Lunar" ist ein sehr buntes Spiel, die Charaktere sind klein und gedrungen und es wird zumeist aus einer isometrischen Perspektive gespielt. ganz so, wie man es aus vielen Rollenspielen der 8- und 16-Bit-Ära noch kennt.
Der stimmungsvolle und zu jeder Situation passende Soundtrack wurde von Noriyuki Iwadare komplett überarbeitet. Iwadare war bereits für die Arrangements der älteren Teile verantwortlich. Die Kompositionen an sich sind dabei gleich geblieben, sie klingen jetzt "nur" einfach besser. Da die Story für die PSP-Fassung minimal erweitert wurde, ist allerdings auch ein komplett neues Stück zu hören.
Wo wir grade bei der Story sind. Im Spiel geht es um den jungen Mann Alex, der in dem beschaulichen Dörfchen Burg lebt. Dort hat er die Freunde Ramus und Luna, mit denen er sich eines Tages auf den Weg in die Drachenhöhle östlich des Dorfes macht. Dort wollen sie den legendären Weißen Drachen treffen. Dieses Vorhaben gelingt den Dreien auch und damit beginnt ein großes Abenteuer, in dem Alex und Luna die wichtigsten Charaktere sind.
Die Kämpfe in "Lunar" werden rundenbasiert ausgetragen. Dabei können bis zu fünf Charaktere die eigene Party darstellen, Gegner können bis zu sieben auf einmal auf dem Feld sein. Neben dem normalen Angriff gibt es je nach Charaktertyp noch besondere Fähigkeiten bzw. Zaubersprüche. Beide Varianten verbrauchen mal mehr mal weniger MP, so wie man es aus den meisten anderen Rollenspielen ebenfalls kennt. Einige Charaktere können nach bestimmten Levelanstiegen den normalen Angriff zwei-, drei- ja sogar viermal hintereinander in einer Runde ausführen. Eigentlich ist es auch möglich, die Kämpfe taktisch zu begehen. Gerade im späteren Verlauf des Spieles ist es beispielsweise durchaus sinnvoll, den Kampf mit magiebegabten Charakteren zu beginnen, damit diese mit weitflächigen Zaubern Schaden an alle bzw. einigen Gegnern anrichten können. Erst danach sollten die übrigen Charaktere normale Angriffe einsetzen. Für die Reihenfolge, in der die Charaktere dran sind, ist vor allem der Agilitätswert maßgebend. Der Chara mit dem höchsten Wert kommt zuerst dran, der mit dem niedrigsten Wert zum Schluss. Leider hält sich das Spiel in ca. 70% aller Kämpfe nicht an diese Vorgabe (vermutlich spielt auch der Glückswert eine Rolle), sodass viele Kämpfe unnötig lange dauern und Ressourcen verschwendet werden. Gegner sind in den Dungeons übrigens jederzeit sichtbar und erst bei direktem Kontakt wird in den Kampfbildschirm gewechselt.

"Lunar: Silver Star Harmony" ist ein durch und durch klassisches Rollenspiel, welches sich auf bewährte Zutaten verlässt. Es gibt Hafenstädte, kleine Dörfer, eine Diebes- und eine Magiergilde, Wälder, Höhlen, Vulkane, Tempel etc. Der Hauptcharakter kommt aus einem idyllischen Dorf und neben der Weltenrettung muss er auch noch seine große Liebe vom Oberbösewicht befreien. Was das Spiel dennoch so besonders macht (und weshalb es heute als einer der absoluten Klassiker gilt) ist die Liebe zum Detail. Jede Stadt, jeder Dungeon hat seine eigene Atmosphäre, seinen eigenen unverkennbaren Stil, der sowohl durch die Optik als auch durch die jeweilige musikalische Untermalung verdeutlicht wird. Auch die Story - im Grundgerüst völlig gewöhnlich - ist mit zahlreichen geschickt platzierten Höhepunkten und Wendungen gespickt. Man ist ständig motiviert, weiterzumachen und dem Feind endlich den Garaus zu machen um mit wehenden Fahnen ins Heimatdorf zurückzukehren. Außerdem ist "Lunar" ungemein humorvoll, was dem Spiel zusätzlichen Charme verleiht. Selten habe ich in einem RPG mit so viel Freude jede einzelne Figur in den Städten angesprochen. Ich konnte mir immer sicher sein, eine kleine witzige Geschichte zu lesen. So kam es auch, dass ich bis zum Abspann 45 Stunden gebraucht habe. Tatsächlich ist das Spiel schon weit unter 30 Stunden zu schaffen, wenn man sich voll auf den Fortverlauf der Story konzentriert.

Fazit:
Mir hat "Lunar: Silver Star Harmony" ungemein viel Spaß gemacht, obwohl ich auch schon die PSone-Fassung kannte. Doch die hervorragende Story sowie die überarbeitete Optik des Spieles waren Motivation genug für mich, mir die PSP-Fassung zuzulegen. Meiner Meinung nach gehört das Spiel in jede J-RPG-Sammlung, auch wenn das Spiel leider nur in Japan und in den USA erschienen ist.

!!!WICHTIGER HINWEIS!!!
"Lunar Silver Star Harmony" ist ausschließlich in Japan und Nordamerika erschienen. Egal, beide Versionen lassen sich auch auf EU-PSPs abspielen, da PSP-Spiele region-free sind. Beim hier rezensierten Produkt handelt es sich um die US-Version.
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

5,0 von 5 Sternen
2
5,0 von 5 Sternen