flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezension

am 1. Juli 2012
Dieser Film hatte ganz andere Erwartungen nach den Werbetrailern in mir geweckt.

Umso überraschter war ich, als ich nach und nach erfahren durfte wie toll dieser Film ist. Zuerst dachte ich, gut es ist eine hochkarätig besetzte englische Komödie, die mit den Klisches "Jung/Alt" und "East meets West" spielt.

Aber es ist ein wunderbar unpretenziöser Film über den Alltag unserer Generationen. Trauer, Leid, Krankheit aber auch Leidenschaft, Hoffnung und Sehnsucht sind die Elemente, die die Handlung prägen und wie ein Spiegel vieles reflektieren was die Protagonisten fühlen, denken und (er)leben. Und dies durch alle Generationen und Klassen bzw. ethnische Gruppen. Teils mit sehr schönen Bildern und Musik untermalt, teils etwas hektisch und modern. Aber dies soll den Kontrast zwischen Alt/Jung, modern/Tradition usw. wohl noch unterstreichen. Besonders schön ist, dass diese Themen so ganz ohne Scham oder Wertung angesprochen werden und man ja auch in der Realität oft erstaunt sein könnte, wie normal so manch ein Mensch in seinem eigenen Umfeld ähnlich entspannt mit diesen Themen umgeht. Nur ist es doch oft so, dass man sich selbst nicht immer traut offen über diese Dinge zu sprechen.
Höhepunkt des Films war für mich die Aussöhnung von Graham, einem pensionierten (schwulen) Richter, der eine lang verdrängte Lebenslüge aufklären will, und seine Jugendliebe in Indien sucht. Nachdem er eine Nacht mit seinem Ex-Freund verbracht, und sich ausgesprochen hatte stirbt Graham, ganz friedlich im Garten des Hotels. Die Bilder und Musik die dafür benutzt wurden sind so schön und ergreifend (ein Vogel der langsam in den Himmel aufsteigt-hinüber in das Jenseits/Paradies), dass man so am liebsten selber mal sterben möchte und einem eigentlich jedes weitere Lachen über die komödiantischen Elemente im Halse stecken bleibt. Die Beerdigungszeremonie ist ebenfalls ganz wundervoll gefilmt und enthält einige Symbole über das Leben, Sterben und die Wiedergeburt. Die Charaktere sieht man danach in einem ganz anderen Licht. Man wird selbst an sein Leben und Altern sowie das Sterben erinnert, findet aber zugleich Trost in den Ansichten der unterschiedlichen Bewohner des Hotels, die auch im Alter nochmals ganz neu beginnen (wollen) -Respekt!
Man sollte sich nie aufgeben, egal wie alt man ist oder wie krank man ist.

Leider bekommt der Film keine volle Punktzahl, da er noch mehr Tiefgang vertragen hätte, um sich wirklich dauerhaft in die Erinnerung einzugraben. Aber dennoch ein sehr sehr guter Film. Eine Art philosophische Tragikkomödie.
Ich werde mir diesen Film gerne ein zweites mal in Ruhe auf DVD ansehen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

4,7 von 5 Sternen
445
4,7 von 5 Sternen
5,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime