Amazon-Fashion Hier klicken Anki Bestseller 2016 Cloud Drive Photos LP2016 Learn More StGermain Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicHeleneFischer GC HW16
Kundenrezension

54 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 40th Anniversary Edition - Box Set, 30. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: In the Court of the Crimson King (5 CD+1 Dvd-a) (Audio CD)
Als Fan dieses großartigen Albums habe ich nach einigen Überlegungen nun doch zugeschlagen und mir dieses Boxset zugelegt, obwohl ich sowohl das Vinyl als auch die 2004er Version im CD-Format mein Eigen nennen darf.
Die Aufmachung lässt keine Wünsche offen - neben der Box in LP-Größe bekommt man ein fettes Booklet geboten, in dem zahlreiche Bilder, Flyer, Zeitungsausschnitte und massig Informationen zum Zeitraum der Entstehung und Veröffentlichung des Albums enthalten sind. Außerdem hat man das originale LP-Klappcover als Beilage eingetütet und die zwei Promofotos auf Hochglanzpapier tun ihr Übriges, um die ganze Sache abzurunden. Einzig und allein finde ich die beigefügten Buttons ein wenig unpassend (wie bereits mein Vorgänger hier bemerkt hat); man hätte sich eventuell ein paar andere Gimmicks einfallen lassen können, aber sei's drum...
Kommen wir nun zum Inhalt: CD 1 enthält den großartigen Remix von Herrn Wilson und hierbei wurde peinlichst darauf achtgegeben, den Originalsound der ersten Abmischung beizubehalten und sämtliche Details zu berücksichtigen, um dem Album nicht den ursprünglichen Charme und unverwechselbaren Charakter zu rauben. Respekt !!! Meist bin ich immer etwas unmotiviert, was Neuabmischungen alter Scheiben betrifft, aber in diesem Falle kann ich nur meinen Hut ziehen und muss zugeben, dass hier makellose und hervorragende Arbeit geleistet wurde !!! Während ich schon das Remaster von 2004 als "essentiell" eingestuft habe, muss ich sagen, dass der überarbeitete Mix nun noch sauberer klingt und man jede Facette im Klangbild wahrnehmen und genießen kann. Einfach gigantisch !!!
Einziger Wermutstropfen ist die Tatsache, dass Herr Fripp während des Remixes beschlossen hat, einige Teile aus der Improvisation, die an "Moonchild" anknüpft, zu entfernen. Warum auch immer, aber ich denke, man sollte auch als ausführender Künstler genug Respekt vor seinem eigenen Material haben und solche Geschichtsneuschreibungen unterlassen. Glücklicherweise hat man die komplette und ungekürzte, bereits bekannte Fassung (ebenfalls als Remix) als Bonustrack auf die CD gepackt und somit ist die Welt wieder in Ordnung.
Drei alternative Versionen aus den Recordingsessions runden den ersten Silberling ab und die zum Schluss enthaltene "Wind Session" zeigt noch einmal, wie experimentierfreudig die jungen Herren anno 1969 zu Werke gingen, um das kurze Intro der Platte zu kreieren...
Auf CD 2 finden wir dann das Remaster von 2004, quasi den Originalmix vom Mastertape, welches die bis dato beste Qualität der damaligen Aufnahme widerspiegelt und schon als separate CD erhältlich war. In der Bonussektion tummeln sich dann auch noch ein paar Leckerbissen, wie beispielsweise "21st Century Schizoid Man" in der Urfassung, seinerzeit noch in den MORGAN STUDIOS aufgenommen, bevor die Band beschloss, die Sessions zu beenden und alles auf eigene Faust noch einmal in den WESSEX STUDIOS einzuspielen. Weiter geht es mit zwei Songs aus den legendären BBC-Sessions. Zum einen gibt es "I Talk To The Wind", welches von einem Bootleg remastert wurde und im Gegensatz zu "Get Thy Bearings" von der EPITAPH-Box, welches ebenfalls eine solche Quelle zum Ursprung hatte, doch recht ordentlich klingt. Es folgt "21st Century Schizoid Man", welches von einer Transcription Disc stammt und erstmals offiziell in Top-Qualität vorliegt (auf der EPITAPH-Box ebenfalls von einem Bootleg remastert). Den Abschluss der zweiten Scheibe bildet die digitalisierte Form der "The Court Of The Crimson King"-Mono-Single, die hier wirklich vom Vinyl überspielt wurde und somit den Spirit der guten alten Schallplatte aufleben lässt.
CD 3 beinhaltet eine alternative Version des Albums. Man bekommt Instrumentalversionen und unfertige Aufnahmen der 5 Tracks der regulären Platte geboten, allesamt von Herrn Wilson abgemischt und in Form gebracht. Über Sinn und Unsinn solch einer Verwertung lässt sich streiten, aber für Die-Hard-Fans und Komplettisten ist es allemal ein guter Kaufanreiz und man kann nachvollziehen, wie das Album entstanden ist. Einzig "Moonchild" enthält eine Gesangsspur und klingt in seiner unvollendeten Version sehr interessant, wenn man die Albumversion seit vielen jahren fest in den Ohren hat.
Der zweite Teil dieser CD gehört dann einer Vinylüberspielung der Erstpressung des Albums, erschienen auf dem ISLAND-Label. Inwiefern so eine Sache nötig ist, mag ich nicht entscheiden, aber ich glaube nicht, dass sich der Sound gravierend von der 2004er CD-Version unterscheidet (da ja offensichtlich der gleiche Mix zugrunde liegt) - abgesehen von zusätzlichen Störgeräuschen in leisen Passagen, die von der Platte stammen.
CD 4 erfreut mich dann umso mehr, da ich zwar im Besitz der EPITAPH-4-CD-Box bin, aber schon immer die Hyde Park-Scheibe haben wollte (die darin leider nicht enthalten war). Als Bonus gibt es vier Songs vom Fillmore East-Konzert im November 1969, welches wohl der letzte Auftritt dieser ersten Besetzung war.
CD 5 enthält dann noch den Mono-Mix des kompletten Albums sowie den Single-Edit (ebenfalls in mono) des Titelstückes. Beide Versionen wurden seinerzeit für Radioausstrahlung verwendet, müssten aber aus meiner Sicht auch nicht unbedingt auf dieser Box enthalten sein.
Auf DVD gibt es dann den Wilson-Remix im 5.1-Sound, der durchaus gelungen ist, auch wenn ich mich mit lediglich zwei Ohren immer ein wenig schwer tue, wenn man die Stereoversionen gewöhnt ist. Dennoch wurde hier auch sehr akribisch und mit viel Liebe zum Detail gearbeitet und es offenbaren sich beim Hören teilweise ganz neue Stimmungen.
Weiterhin enthalten sind dann der Stereo-Remix von 2009, die Original Master Edition von 2004 sowie die Bonustracks der ersten CD und die alternativen Albumversionen von CD 3, alles in MLP Losless Stereo (24/96) und PCM Stereo 2.0 (24/48).
Die größte Vorfreude, das enthaltene Video vom Hyde Park-Konzert, wird leider sehr schnell getrübt, denn die einzigen erhältlichen Szenen des Auftrittes erstrecken sich über eine Spielzeit von nicht mal 2 Minuten und schon ist der Spaß vorbei.
Fazit: Eine liebevoll zusammengestellte Box mit einigen aus meiner Sicht eher verzichtbaren Beiträgen, die hoffentlich die letzte Edition dieses Meisterwerkes darstellt. Soundmäßig kann man es ohnehin nicht mehr besser machen, das Preis/Leistungsverhältnis geht auch in Ordnung. Bleibt nur zu hoffen, dass die beiden BBC-Aufnahmen "I Talk To The Wind" und "Get Thy Bearings" (nur auf der EPITAPH-Box enthalten) irgendwann auch mal in Form von Transcription Discs in den Archiven auftauchen und uns Herr Fripp mit einer CD, die alle BBC-Aufnahmen von 1969 in bestmöglicher Qualität enthält, eine Freude machen wird, um endlich einen Haken an die alte Zeit machen zu können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.04.2016 09:41:39 GMT+02:00
Dieser Kommentar ist super, aber warum steht er hier? In the Court of the Crimson King (the New Mixes) Original Recording Remastered, Doppel-CD, ASIN: B002LLE3Q8

Der Kommenter gehört ausschließlich zu: In the Court of the Crimson King (5 CD+1 Dvd-a) Box-Set, Doppel-CD, CD+DVD, ASIN: B002M3GPOI
‹ Zurück 1 Weiter ›