Hier klicken Fashion Sale Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Kundenrezension

18 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen "Wetten auf Europa" trifft es als Titel gar nicht schlecht..., 23. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Wetten auf Europa: Warum Deutschland den Euro retten muss, um sich selbst zu retten - Ein SPIEGEL-Buch (Gebundene Ausgabe)
Das Buch als solches ist … mittelmäßig … geschrieben. Für die (fehlende) geistige Tiefe ist es eindeutig zu teuer.

Zu den Inhalten ist zu sagen, dass die Motive von Herrn Soros offensichtlich sind und auf der Hand liegen:

Die von Herrn Soros so vehement unter deutscher Führung ("Verantwortung") geforderte Gesamt-Haftung für südländische und insbesondere griechische Schulden (= Euro-Bonds) hätte folgende Auswirkungen:

… Die Südländer müssten keinen unmittelbaren Konkurs anmelden, weil sie sich ja bis auf weiteres wieder Geld leihen könnten.

… Aufgrund der jetzt schon völlig überhöhten Ist-Verschuldung in Kombination mit der nicht (mehr) funktionierenden Wirtschaft gibt es aber für Länder wie Griechenland/Italien/Portugal nicht die geringste Chance, sich aus den Schulden herauszuarbeiten. Das können leider auch Euro-Bonds nicht ändern.

… Ein „Schuldenschnitt“ – also die offizielle Erklärung einer Zahlungsunfähigkeit – ist unvermeidlich.

… durch die Euro-Bonds wird dieser Schuldenschnitt aber verzögert. Die Südländer werden ihren Schuldenberg (zwangsweise) jedes Jahr weiter erhöhen. Beispielsweise in 2013 hat die Euro-Zone knapp 500 Mrd. neue Schulden gemacht!!!

… das führt dazu, dass eher früher als später auch die Schuldentragfähigkeit der solideren Länder (Finnland, Österreich, Niederlande, Deutschland) nicht mehr ausreicht, um für die gesamte Zone zu büren. Das bedeutet, dass dann alle an den Euro-Bonds beteiligten Länder gemeinsam, solidarisch und in gesamteuropäischer Verantwortung … pleite gehen.

… aber es gibt auch etwas „Gutes“: Bis dahin können Spekulanten (… das ist übrigens der Beruf von Herrn Soros...) an den Euro-Bonds mit gesamteuropäischer Haftung prächtig Geld verdienen.

… wenn es dann kracht, sind die schon über alle Berge, z.B. in Amerika und präsentieren sich in andern Ländern als Philanthropen und suchen neue Opfe… will sagen … „wohlwollende Hegemone“.

Zusammenfassend kann man sicherlich über eine moralische Verantwortung von z.B. Deutschlands diskutieren. Das geht besonders einfach, wenn man –wie Herr Soros– in Amerika sitzt und seine finanziellen Schäfchen im Trockenen hat.

Aber die hier vorgeschlagenen Rezepte helfen mittelfristig niemandem in Europa - außer einer kleinen Gruppe von Spekulanten und Investmentbankern.

Um all das zu verstehen, braucht man das Buch nun wirklich nicht zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]