Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho Autorip longss17
Kundenrezension

17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Cool und doch so nah, 28. August 2009
Rezension bezieht sich auf: XX - Digipack (Audio CD)
~
Romy Madley Croft und Oliver Sims schaffen mit ihren lässigen, aber auch warmen und zugänglichen Stimmen eine unvergleichlich intensive Stimmung, die von der aufgeräumten und fast avantgardistischen Instrumentierung ideal begleitet wird.
Klare Gitarren (Croft und Baria Qureshi), einzelne Saiten, gespielt in purer röhrenhaft hallender Abstimmung, sauber angezupfter Bass (Oliver Sims), schlichte Beats (Jamie Smith) und ebensolche Keyboards (Qureshi). Letztere können teilweise schier unterirdische Bassregionen erwärmen. Keinesfalls erklingt davon immer alles gleichzeitig, sondern stets in ausgewählten stimmigen Kombinationen.
Heraus kommt ein Album mit einem wundervollen semiinstumentalen Intro und 10 großartigen ästhetischen Songs, die cool und erhaben wirken, aber gleichzeitig eine unheimliche Intensität und Nähe erzeugen.
Nicht ganz unschuldig dürfte hierfür sein, dass die Produktion aus den londoner XL Studios sehr warm und trotz ihrer Unaufgeregtheit äußerst dynamisch gelungen ist.
Auch wenn einige Songs kurz sind, entwickeln sie eigene Spannungsbögen und kleine feine Melodien. Obwohl das Album so eine ganz typische, eigene und schlüssige Klangästhetik für sich einnimmt, bleibt es von Anfang bis Ende spannend.
Hier glaubt man mal eine 'Cure' ähnliche Harmonie herauszuhören, jedoch befreit von allem damaligen Schwulst und allem zwischenzeitlichen Staub. Dort klingt in ruhigem Moment eine Stimme nach Massive Attack. Oder mal klingt eine Gitarre nach Chris Isaac und bitte, das ist großartig. Aber immer ist diese Musik insgesamt etwas neues, eigenständiges und jetzt kommts: durch seine Reduziertheit zeitloses.
Genau das macht auch den Unterschied zu den potentiellen Vorbildern des gemischten Doppels aus London, south west London wie sie betonen, aus. Hier ist nichts zuviel das altern würde, kein Sound so krampfhaft modern, als dass er sich bald überleben könnte. Der New Wave hat eine neue Referenz, wenn auch außer Konkurrenz.
Das Album ist mit gut 38 Minuten kurz, aber keine Minute zu kurz und viel wichtiger auch keine zu lang. Hier scheint einfach so ziemlich alles richtig gemacht worden zu sein.
Das Album wirkt sehr reif, da so eine Konzentration auf das wesentliche normalerweise Charaktere benötigt, die mit allen Wassern gewaschen sind. Oft entstehen durch Reduktion zwar elegante schicke Werke, die jedoch zu steril und kalt bleiben um dauerhaft zu erfreuen. Umso erstaunlicher ist es, dass diese vier jungen Mädels und Kerls so etwas selbstbewusstes und trotzdem unarrogantes abliefern. Das letztere sollten sie sich neben ihrer Kunst bewahren, damit ihre Musik diese große Seele behält.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.09.2009, 10:54:37 GMT+2
V-Lee meint:
ich glaub' das ist was für papa...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.09.2009, 10:58:19 GMT+2
Andreas S. meint:
Glaub auch...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.09.2009, 11:11:37 GMT+2
V-Lee meint:
übrigens, du weitreisender: solltes du in nächster zeit einen wien trip planen - bob james spielt am 19.9. bei uns in wien im reigen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.09.2009, 11:17:37 GMT+2
Andreas S. meint:
Danke für den Tipp, aber puhh, das wäre die fünfte Option für dies Wochenende.
Eine Hochzeit und zwei Geburtstage (die schon außen vor bleiben müssen) gehen da vor.
Aber gerne einmal die Reise mit einem schicken musikalischen Anlass verbinden. Hätte schon Lust.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.09.2009, 12:17:49 GMT+2
V-Lee meint:
naja ich halt dich am laufenden; der 'reigen' und das 'porgy & bess' haben in wien jetzt das beste angebot und programm hinsichtlich kleiner konzerte. siehe auch:
http://www.reigen.at/Pages/Frames/frameset1.htm
und
http://www.porgy.at/

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.09.2009, 12:44:46 GMT+2
Andreas S. meint:
Prima.
Links sind gespeichert.
‹ Zurück 1 Weiter ›