Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zum Schluss leider nicht mehr so gut..., 29. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Rosenrot (Audio CD)
Dieses Album wird es bei den Fans sehr schwer haben. Wer schon Reise Reise nicht mochte, wird sich auch mit Rosenrot nicht anfreunden können. Wer gehofft hatte, dass Rammstein zu der früheren Härte von Herzleid oder Sehnsucht zurückkehrt, wird bitter enttäuscht werden. Doch wer dem musiklaschen Werdegang der Band positiv gegenübersteht, wird auch hier seine Freude haben, obwohl Reise Reise meiner Meinung nach noch ein Tick besser war.
Dabei legt das Album allerdings mit "Benzin" keinen wirklich guten Start hin. Auch wenn ich Rammstein gerade wegen den Texten liebe, finde ich diesen Song doch etwas zu seltsam. Doch die Besserung kommt mit "Mann gegen Mann", ein Lied über die Gleichgeschlechtliche Liebe. Anfangs sehr treibend gespielt, bricht der Refrain mit einer Härte hervor, wie man sie stellenweiße von den früheren Songs kennt. Höhepunkt sind Till Lindemanns Schreie im letzten viertel des Songs. Sollte es die nächsten Tage irgendwelche Empörten Zeitungsartikel über Rammstein geben, dann wegen diesem Song. Gerne mehr davon.
Als nächstes kommt mit "Rosenrot" der, meiner Meinung nach, beste Song der CD aus den Boxen gedonnert. Zwar nicht die besten Lyrics, die hat "Spring", aber trotzdem entfaltet der Text durch den stellenweiße monotonen Gesang, der allerdings nicht beim Refrain zum Einsatz kommt, seine volle Wirkung.
Mit "Spring" folgt dann gleich das nächste Highlight. Ein sehr düsterer Song, dessen Text von Bosheit nur so strotzt. Schnell erklärt geht es um Sensationsgeilheit und ihre Folgen.
"Wo bist du" könnte man als erste Ballade der CD bezeichnen. Sehr kraftvoll vorgetragen und eigentlich ein recht starker Song, aber man hätte ihn auch ohne Probleme "Ohne dich Teil 2" nennen können.
Tja, dann kommt "Stirb nicht vor mir" und das Lied gefällt mir überhaupt nicht. Man mag mir jetzt Engstirnigkeit vorwerfen, aber eine Gastsängerin bei Rammstein geht mal gar nicht. Das wirklich schlimme ist aber der Song, dessen Text und Spielart einfach nur kitschig sind. Doch dann kommt "Zerstören" und treibt einem die Gefühlsduselei sofort wieder aus. Hier geht's voran und zwar ohne Kompromisse. Der härteste und abgestumpfteste Song der Platte, wobei letzteres sehr positiv gemeint ist.
Mit "Hilf mir", kommt Rammsteins Interpretation der gar traurigen Geschichte mit dem Feuerzeug, die man aus dem Struwwelpeter Buch kennt. Wer jetzt befürchtet, dass Minz und Maunz vorkommen, kann beruhigt werden. Die Geschichte diente nur als lose Vorlage und wurde sehr treffend von Rammstein umgesetzt.
So, und dann kommen die letzten drei Songs, die man sich, meiner Meinung nach, locker hätte sparen können. Es kann zwar sein, dass "Te Quiero Puta!" Live oder als Partylied gut funktionieren wird, aber sonst funktioniert der Song überhaupt nicht. "Feuer und Wasser" ist ein Lied Marke "Wie-umschreibe-ich-am-besten-das-weibliche-Geschlechtsteil". Würde noch ganz gut funktionieren, wenn es vom Stil her in Richtung "Sehnsucht" gegangen wäre, aber durch seine langsame Art rutscht der Song schnell ins Belanglose. Mit "Ein Lied" erreicht die CD dann ihren absoluten Tiefpunkt, aber auch gleichzeitig ihr Ende. Ein sehr ruhiges und langsames Lied, was komplett auf den Einsatz von Schlagzeug und E-Gitarren verzichtet. An sich nicht schlecht, schafft es Till normalerweise allein mit seiner Stimme für Gänsehaut zu sorgen. Doch diesmal geht es gründlich in die Hose. Einfach nur langweilig.
FAZIT:
Rosenrot braucht zwar etwas, bis es in fahrt kommt, zieht dann aber ordentlich an. Leider kann dann aber die Qualität nicht vollends gehalten werden. Nach dem schwachen "Stirb nicht vor mir" geht es zwar noch einmal bergauf, aber spätestens nach "Hilf mir" springe ich wieder zum ersten Track zurück, dann die letzten drei Lieder gehören für mich zu dem Schwächsten was ich bis jetzt von der Band gehört habe. Trotzdem sollten Rammsteinfans, die schon mit Reise Reise gut zurechtkamen, auf jeden Fall zumindest einmal Probehören. Es lohnt sich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]