Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited longss17
Kundenrezension

27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Old-School Horror für Genre-Liebhaber, 27. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: The Innkeepers - Hotel des Schreckens (DVD)
The Innkeepers ist ein sehr klassischer, ruhiger Horrorfilm, der sich viel Zeit nimmt, um Atmosphäre und Charaktere aufzubauen und wirken zu lassen. Er enthält wenige wirkliche Schockmomente, weiss diese aber gekonnt in Szene zu setzen. Überhaupt ist der Film ganz wunderbar fotografiert, mit viel Gespür für Einstellungen, Licht-und-Dunkel und Rhythmus. Von der Machart her eher ein Kammperspiel, konzentriert er sich auf wenige Charaktere, und mit denen steht und fällt das Ganze natürlich. Ich habe persönlich sehr viel Sympathie für die Hauptcharaktere entwickeln können - die Langeweile und Routine ihres Kleinstadtdaseins, die Sehnsucht nach etwas Besonderem, und die anrührende Tollpatschigkeit von Hauptdarstellering Sara Paxton, die leider viel zu oft als blonder Kassenmagnet benutzt wird und hier endlich mal ganz uneitel zeigen darf, was sie kann.
Hier kommt jetzt die Crux: In den wirklichen Genuss des Films kommen wahrscheinlich nur Connoisseure, diejenigen, die Filme wie "The Haunting" (Original) und "The Others" zu schätzen wissen. Wer 20 Schnitte pro Minute, blutige Gemetzel und 100 Schockmomente erwartet, wird unweigerlich enttäuscht werden. Er wird sicherlich auch von dem unverständlichen "ab 18" Label bewusst in die Irre geführt. Ich kann also jedem echten Horrorfreund nur raten, die vielen negativen Rezensionen unter "Aufmerksamkeitsdefizitsbedingt" abzuheften und "The Innkeepers" eine Chance zu geben. Eine feine, kleine Perle des Gruselfilms.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.08.2013, 00:49:28 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 08.10.2014, 16:53:01 GMT+2
Geist_01 meint:
@Rüben-Randy
Was heißt bitte schön "aufmerksamkeitsdefizitbedingt"??? Entweder ein Gespensterstreifen verbreitet Spannung und Grusel oder er tut das nicht. Dieser hier tat es definitiv nicht!
Wenn man beim Zuschauen mit dem Schlaf kämpfen muss, liegt das nicht unbedingt am Zuschauer selbst. Nervenkitzel? Wohl eher Valium für Sedierte! :)

Diesen Schinken zudem mit The Haunting oder The Others zu vergleichen, beleidigt diese beiden Meisterwerke aufs Übelste!

Erstaunlich, dass man so einen nichtssagenden Müll derart hochpushen kann...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.12.2014, 16:38:24 GMT+1
Pansen meint:
Ja ja, Geschmäcker sind verschieden. Daher ist dein "definitiv" genauso nichtssagend...
The Haunting ist also ein Meisterwerk, wahrscheinlich auch noch das Remake, nicht? :D

Egal, super Film aber eben nicht für jeden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.12.2014, 11:35:57 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 28.12.2014, 13:11:37 GMT+1
Geist_01 meint:
Wenn 33 von 73 Kunden dem Film die schlechteste Note verpassen, hat das sicher seine Gründe - aber die liegen gewiss nicht darin, dass diese den Film "nicht verstanden" hätten.
Grund ist vermutlich eher, dass sie ihn als anderthalb Stunden verschwendete Lebenszeit wahrgenommen haben, in denen nichts, aber auch GAR NICHTS PASSIERT.
Grusel, Schauder, die angespannte Erwartungshaltung, die wirklich gute Filme dieses Genres zu erwecken vermögen - hier alles nicht vorhanden! Gähnende Langeweile stattdessen.

The Haunting...wenn Sie den Film mit Aidan Quinn meinen, dann ja, DEFINITIV! :o))
Wissen Sie auch, wieso? Er kann nämlich all das, was ich oben angesprochen habe. ^^

In einem haben Sie allerdings recht...Geschmäcker sind verschieden...und das werden sie nächstes Jahr auch noch sein: in diesem Sinne einen Guten Rutsch...und gönnen Sie sich mal zur Abwechslung einen GUTEN Film! :D
‹ Zurück 1 Weiter ›