Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17
Kundenrezension

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Geschrieben um zu siegen, 16. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Wir sind alle wie eins (MP3-Download)
Ich dachte bisher, Unheilig seien eine Schwarzkittel-Gothic Band - bei dem ESC Vorentscheid habe ich dann das erste Mal die Musik gehört. Für mich der gruseligste Schlagerkitsch. Ein Glück haben die nicht gewonnen, das wäre ja nur peinlich in Kopenhagen geworden. Ein mit den Armen rudernder Sänger, der einen schmalzigen Schlagertext zum Besten gibt und in dem Einspieler siegesgewiss und reichlich selbstgefällig herumschwurbelt, dass er diesen Song extra für den ESC geschrieben hat... der ESC ist so wenig planbar, aber so ein musikalischer Einheitsbrei, geschrieben um zu siegen, ist dann ein Glück doch zu profillos, um weiterzukommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.03.2014, 21:50:22 GMT+1
C. Schulze meint:
Ähm, ich will mich ja nicht beschweren, aber haben Sie sich mal mit Unheilig bzw. mit dem Liedtext beschäftigt?

Einen internationalen Song zu schreiben (nach ESC-Vorgaben) ohne seine Wurzeln zu verleugnen, dass sollte man hier eigentlich mal anerkennen. Und vielleicht kann man ja auch aus diesem Song noch etwas lernen? Nein? Dann Herzlichen Glückwunsch dass Sie zur Mehrheit der Vorentscheid-Anrufer gehören.

Veröffentlicht am 03.05.2014, 14:40:29 GMT+2
Jenson meint:
Wenn einem Pennäler-Lyrik mit Pseudo-Tiefgang tatsächlich etwas zu sagen vermag, dann aber gute Nacht. Schlager war und ist Spiel mit Platitüden und Beliebigkeit, denn Schlager will nicht weh tun. Was der "Graf" beim Vorentscheid dargeboten hat, das war an Anbiederei und Aufgesetztheit nicht zu überbieten und hat bislang auch die Karriere von Unheilig gekennzeichnet: Unter "Schwarzkitteln" blieb der Erfolg aus, also musste ein Schnitt her. Und der führte zum Schlager mit all seiner Seichtheit. Schon war der Erfolg da. Also alles richtig gemacht? Kommt auf die Perspektive an. Ich kann so etwas nicht ernst nehmen und erst recht nicht nach dieser mitunter peinlichen Demonstration von Kalkül...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 214.959