Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17
Kundenrezension

36 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich Klartext und mit Fakten belegt, 15. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Die kalte Sonne: Warum die Klimakatastrophe nicht stattfindet (Gebundene Ausgabe)
Der Inhalt dieses Buches bestätigt meine eigenen Erkenntniss und Überzeugung.
Ich hoffe, dass viele Hysteriker damit zum Nachdenken
angeregt werden.
Das Problem dabei:
Es ist nun einmal schwierig, jemand zum Nachdenken zu
bewegen,wenn seine Einkünfte (z.B.aus dem EEG),seine
Fördermittel, oder seine Karriere davon abhängen,
genau das NICHT zu tun !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.02.2012, 14:50:33 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 15.02.2012, 14:52:57 GMT+1
web2 freund meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 15.02.2012, 19:07:03 GMT+1
[Vom Autor gelöscht am 18.02.2012, 17:31:50 GMT+1]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.02.2012, 22:06:21 GMT+1
southpark meint:
Hehe... der Evo-Theoretiker oder sein Wechsel-Nickname Regierungsberater... in allen Rezensionen die selben Nebelkerzen werfen.... Copy&Paste beherrscht er (ich auch :-P )... typisches Schreiben nach dem Handbuch für bezahlte Störer von Internetforen. Genau solche Typen machen "skeptisch"! Hätte Schelly wohl doch lieber einen Psychologiestudenten auswählen sollen. *Grins*
‹ Zurück 1 Weiter ›