Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17
Kundenrezension

14 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schade, Schade, 26. März 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: What About Now (MP3-Download)
Eigentlich gehörten Bon Jovi immer zu den Bands, deren Alben ich ungehört gekauft habe. Was hatten die Jungs für Songperlen in den 80 ern , 90ern und auch nach der Jahrtausendwende.
Das neue Album ist aber so belanglos, das ich mir nicht mal einzelne Titel merken kann. Mich stört nicht, das die Songs im allgemeinen etwas seichter geworden sind. Diese Entwicklung hat Bon Jovi gugetan und neue Facetten gezeigt. Aber das hier ist NIX. Die Songs sind im typischen Bon-Jovi-Muster gestrickt, nur diesmal gibt es weder Highlights noch Songs bei denen man die Nase rümpfen würde. Das Material ist einfach nur belanglos. Es klingt so als hätte man die Band in ein Studio gesperrt und gesagt, dass Sie erst wieder raus dürfen, wenn ein Album fertig ist. Es klingt lustlos, emotionslos, uminteressiert und einfach so dahingespielt. Wirklich nach dem Motto: "Zeit das wir ne neue CD machen - Wann ist denn endlich Feierabend?". Der Album-Titel -auf Deutsch- "Was ist jetzt?" ist tatsächlich Programm. Sogar im Radio "überhört" man diese Musik. Schade, das diese genialen Musiker so uninteressante, unwichtige, nebensächliche Musik veröffentlichen.
Dabei können Sie es soviel besser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.04.2013, 09:54:15 GMT+2
Batzi meint:
Ich würde dem Album ehrlich gesagt noch eine Chance geben. Hab am Anfang genauso gedacht wie du. Aber je öfter man die Lieder anhört, umso mehr entwickeln sie sich zu Perlen. Jedes Lied, das schnell ins Ohr geht, kann man gleich in die Tonne treten. Gute Musik braucht Zeit, unabhängig vom Interpreten. Whats left of me wird dir bestimmt nach dem dritten mal Hören gefallen.
Leicht ins Ohr gehende Songs wie Because we can kann man dagegen allerdings wirklich vergessen.
Also einfach noch eine Chance geben, die New Jersey-Jungs sind einfach keine 20 mehr und ein Slippery when wet Part II wirds einfach nicht mehr geben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.04.2013, 10:29:55 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 26.04.2013, 10:33:45 GMT+2
S. D. meint:
Hallo,
ich habe deinen Rat befolgt und doch noch 2 mal durchgehört. Ich habe versucht die Perlen zu hören; tief im verborgenen eines jeden Songs. Ich stehe auch mehr auf die Musik, die sich langsam zu einem Stück Gold entwickelt (z.B. wie bei Peter Gabriel).
Leider muß ich dich enttäuschen: Ich habe da nichts gehört, was sich auch nur im entferntesten entwickeln kann. Beim zweiten Duchhören habe ich mich dabei ertappt, nebenbei auf dem PC Schach zu spielen. Normalerweise höre ich CDs bzw MP3s durch und konzentriere mich auf die Mukke.
Aber das gelingt mir bei Bon Jovis neustem Werk einfach nicht. Für meinen Geschmack ist es zu belanglos.

Ich freue mich aber, das dir das Album gefällt. Meine Rezension stellt auch nur meine Meinung dar. Ich hoffe jeder der hier rezensiert hat ne eigene Meinung!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.04.2013, 12:59:01 GMT+2
Batzi meint:
Servus,

manchmal findet man einfach keinen Zugang zu einem Album. Ging mir schon genauso. Mehrmaliges Anhören macht es da nicht besser sondern schlimmer. Bei diesem Album war´s aber diesmal anders. Ich hab mich dabei ertippt, dass ich die zunächst ungeliebten Songs wie "The fighter" oder "Not running anymore" ganz unwillkürlich auf Flügelhorn oder Trompete nachgespielt habe, um dann erst zu merken, was da dahintersteckt.
Wenn dir das Lied von Richie Samborra auf der CD gefällt, kann ich dir sein neuestes Album "Aftermath of the lowdown" sehr ans Herz legen. Bei läuft´s zur Zeit rauf und runter, selbst in der Arbeit:-)
Ist vielleicht so, wie man sich ein BJ-Album wünschen würde, mit Ecken und Kanten und dort wo er hingehört mit viel Dreck, einfach nicht ganz so glattgebügelt.
‹ Zurück 1 Weiter ›