Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein Klassiker - das Quellgerät entscheidet über den Klang!, 7. Januar 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Beyerdynamic DT-990 Pro Kopfhörer (Elektronik)
Ich besitze diesen Kopfhörer 990Pro seit 1991, damals für 270DM erstanden. Damals hatte ich mich nach diversen Vergleichstests für diesen Hörer entschieden, da er unheimlich bequem war und ein sehr offenes, in den Höhen differenziertes Klangbild zeigte und trotzdem GANZ tief in den Basskeller kam. Nach der langen Zeit waren die Polster absolut verschlissen, das Kopfband ausgeleiert so daß ich mir eigentlich etwas Neues zulegen wollte, denn nach mehr als 20 Jahren muß es ja was Besseres geben....
So bin ich mit meinem iPhone zu Alternate in den HiFi Shop gegangen und fing an, die vielen Kopfhörer durchzuprobieren. Der DT990 (nicht Pro, 32 Ohm) war auch verfügbar und ich war schockiert, wie schlecht er klang! Hohl, scharfe Höhen und wenig Bässe, trotz 32 Ohm. Dagegen war der große Beats Dr. Dre Beats by Dr. Dre Studio 2.0 Over-Ear Kopfhörer - Schwarz eine absolute Offenbarung. Räumlich, druckvolle Bässe (eigentlich schon zu viel), die Höhen vielleicht ein wenig unterbetont. Ich stellte dann fest, daß der Equalizer am iPhone nicht ausgeschaltet war, der DT990 klang nach Umstellung auf "neutral" auf einmal deutlich besser, aber immer noch nicht sehr gut, die Höhen viel zu scharf und insgesamt dünn. Der Beats klang gut, nachdem die Einstellung auf "weniger Bässe" geändert wurde und ist dann durchaus eine Alternative für den mobilen Einsatz, wenn man kräftige Bässe mag, allerdings sehr schwer und sperrig.
Zurück zu Hause erfolgte gleich ein Quercheck mit meinem alten 990Pro, 250 Ohm (24 Jahre!!) mit Adapter 6.3 auf 3.5mm Klinke. Im Wesentlichen konnte ich meinen Eindruck bestätigen, die Musikalität und Räumlichkeit war nicht mehr so, wie sie in meiner Erinnerung waren, als ich den Hörer zuletzt am PC an einer Terratec DMX 24/96 mit separatem Kopfhörerverstärker bzw. über den Kopfhörerausgang eines Tapedecks gehört hatte. Es kommen einem da schon Zweifel an dem eigenen Gehör auf..
Dann wechselte ich auf den Kopfhörerausgang vom Dell Latitude E5420 Laptop und der Klang wurde deutlich besser. Ein weiterer Test am Ausgang eines Vollverstärkers brachte den alten vollen Klang mit tiefen Bässen und präzisen Höhen zurück.
Das zeigt sehr deutlich, daß nicht nur die Güte des Quellmaterials (in beiden Fällen mp3 mit 320kbps) wichtig ist, sondern auch das Abspielgerät bzw. dessen zur Verfügung stehende Leistung.
Schon bei Alternate testete ich den Beyerdynamic Custom One (16 Ohm) beyerdynamic Kopfhörer Custom One Pro schwarz, der mir am iPhone 4s deutlich besser gefiel als der DT990Pro. Ich würde mir im Idealfall also für zu Hause an der Anlage einen anderen Hörer zulegen als für Unterwegs. Für Unterwegs bleibe ich beim Koss Porta Pro , zu Hause bleibe ich beim 990er.
Zum Glück gibt es ja alle Ersatzteile einzeln, und das auch noch nach bald 25 Jahren, das soll erst einmal ein anderer Hersteller nachmachen. Mit den neuen schwarzen Polstern (es gibt sie nicht nur in samt-grau), direkt bestellt bei Beyerdynamic, sieht er jetzt wie neu aus und trägt sich auch so.
Kopfhörer muß man einfach selber hören, da Geschmäcker einfach zu verschieden sind, und ein 900Euro- Hörer Beyerdynamic T1 HiFi-Stereo Kopfhörer kann auf einmal ziemlich alt neben einem 25 Euro-Hörer aussehen (klingen), was ich selbst bei Alternate beim Vergleich zum PortaPro erleben konnte! Koss Porta Pro Stereo-Kopfhörer
Ich bin ein großer Fan der Rezensionen bei Amazon, aber bei Kopfhörern sollte immer dabeistehen, an welcher Quelle mit welcher Musik verglichen wurde.
FAZIT: Ich halten diesen Hörer in der 250 Ohm-Variante und leider auch in der 30 Ohm -Variante nicht für Mobilgeräte (getestet an iPhone 4s und iPad3) geeignet. Ein guter Kopfhörerausgang mit entsprechender Leistung davor sollte es schon sein. Es ist halt nicht nur die Laustärke, die fehlt, sondern auch das Klangvolumen.
Übrigens hat der Custom One in meinen Ohren den grossen Beats stehen gelassen. Feinere Höhen und Bässe variabel einstellbar, in der Max-Einstellung nicht schwächer als beim Beats, und das zum halben Preis und bequemer noch dazu.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Hessen

Top-Rezensenten Rang: 16.813