Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 28. September 2007
"Am ersten Tag sah ich sie lächeln. Ich wollte sie unbedingt kennenlernen."

Blanche ist sechzehn und ihre Vorzüge sind nicht offensichtlich. Einst wird sie ihr Leben vermutlich ganz gut in den Griff bekommen. Aber bis dahin muss sie sich mit den Demütigungen der Pubertät herumschlagen. Graue Maus, Mauerblümchen, uncool. Jede Zeit hat ihr eigenes verbales Messer für diejenigen, deren - oft komplexe, dafür aber vielleicht interessante - Persönlichkeit sich erst noch entwickeln muss. In der Reifezeit zählen aber eher Äußerlichkeiten: Aussehen, Klamotten, das Ohr am Puls der Zeit haben, Schnickschnack, cool sein. So sein wie Christa, die sich Blanche als Freundin wählt, damit sie noch besser strahlen kann. Hier wird die Geschichte einer ungleichen Freundschaft, die eigentlich nie eine ist, erzählt. "Freundschaften", die besonders in der Teenagerzeit häufig vorkommen und nicht von Dauer sind.

Ein Stoff für gute Stories. "Böses Mädchen" ist keine davon. Die Geschichte erinnert an Einschlafphantasien eines jungen Mädchens, dessen Innen- und Außenleben gerade nicht synchron läuft. Ein Mädchen, das einen harten Tag hinter sich hat. Ungerecht ist diese Welt. Kalt und gehässig. Aber eines Tages wird man es allen zeigen. Den Eltern, die nicht wissen, was für eine tolle Tochter sie haben. Den Lehrern, die das schlummernde Potential nicht erkennen und den Jungs, die grundsätzlich nichts kapieren. Eines Tages wird die Gerechtigkeit siegen und man wird wie Phönix aus der Asche steigen...

Dieses Buch ist übereifrig überkonstruiert. Die Personen, alle ohne Schattierungen schwarz-weiß gezeichnet, bleiben zweidimensional und werden vor dem geistigen Auge nicht wirklich lebendig. Interessante Ansätze verlieren sich im Nichts. Spannend erscheinende Situationen werden nicht weitergesponnen. Das Ende bleibt vage, gerade so, als würden dem phantasierenden Mädchen langsam die Augen zufallen. Ein unreifes, teilweise pathetisches Buch über überdrehte, unreife Mädchen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

3,7 von 5 Sternen
24
3,7 von 5 Sternen
8,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime