Hier klicken May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic SUMMER SS17
Kundenrezension

62 von 91 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weniger Schlager, dafür 100% Helene Fischer, 6. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Farbenspiel (Audio CD)
Ich glaube viele der 1-Stern-Kritiker haben selbst nach "Für einen Tag" erwartet, dass "Farbenspiel" arrangierte Songs im Stil von "Mitten im Paradies" oder "Und morgen früh küss ich dich wach" enthält.

Weit gefehlt. Vom simplen Schlager-Einheitsbrei, mit einfachsten Discofox-Beats sind wir hier auch diesmal (glücklicherweise) wieder weit weit weg.

"Für einen Tag" brachte den ersten grossen Schritt nach vorne und "Farbenspiel" legt nochmals eine volle Schippe oben drauf.
Bestand das letzte Album überwiegend aus Balladen, so sind auf "Farbenspiel" viele Mid- und Up-Tempo-Songs zu hören. Aber auch die Gänsehaut-Balladen fehlen nicht.

"Fehlerfrei" ist die erste Single und hat es, trotz oder gerade wegen des ungewohnten Sounds auf Platz 20 der deutschen Single-Charts geschafft. Somit ihre bisher erfolgreichste Single.

Neben "Fehlerfrei" reihen sich auch das epische "Atemlos durch die Nacht" (ganz sicher einer der kommenden ganz grossen Helene Fischer-Hits) und "Unser Tag" in die eher "clubbigen" Songs ein. Definitiv kein Schlager, aber dafür steht Helene Fischer spätestens seit ihrer Tournee 2010 schon längst nicht mehr. Helene Fischer steht für Entertainment und Abwechslung und genau das entdeckt der Hörer auf "Farbenspiel".

Den klassischen Schlager gibt es beinahe nicht mehr zu hören, davon hat man sich positiv weiterentwickelt und die Arrangements modernisiert. "Marathon", "Mit keinem Andern" oder "Feuerwerk" zähle ich dazu. Doch modernisiert heisst nicht "ohne Ohrwurmqualität" - im Gegenteil. Hier wird musikalische Qualität geliefert. Neue Instrumente werden mit eingebunden und umspielen das Grundgerüst eines jeden Songs. Wer Helene Fischer schon einmal live erlebt hat weiss, dass das Experimentieren gerade live von A bis Z ausgelebt und vom Publikum geliebt wird. Somit war es nur eine Frage der Zeit, bis auch ein Studio-Album damit "verwöhnt" wird.

Neue Texter, wie Peter Plate von Rosenstolz oder Der Graf von Unheilig streuen ihre Farben mit hinein und mein Wunsch ist es, dass auch zukünftig weitere Pop-Texter mit hinzukommen.
Gefühlvolle Balladen wie "In diesen Nächten" (geschrieben von Peter Plate) oder "Ein kleines Glück" (geschrieben und komponiert vom Grafen) kommen eher im Pop-Gewand und zeigen auf, dass Helene Fischer keiner Schublade zugewiesen werden kann. Sie kann jedes Genre besingen und vor allem eins: Überzeugen.

Das Album hat so viele verschiedene Klangfarben, dass man gar nicht speziell auf gewisse Lieder eingehen kann, da jedes ein eigenes Erlebnis ist und dem Namen "Farbenspiel" im Gesamten alle Ehre machen.

Absolut empfehlenswert und mit Sicherheit das beste Helene Fischer-Album. Wird schwer sein das in Zukunft zu toppen. Aber Helene und ihr Team haben ja immer wieder eine Überraschung parat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 12 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.10.2013, 02:05:38 GMT+2
Hasenpfote:
In später Stunde lese ich hier Ihre super tolle Rezension, welche Alles beïnhaltet um deutlich zu machen wie talentiert unsere Helene mit gesamten Team dieses Album Farbenspiel,--- ein grossartiges Spiel von 16 Beauty Songs mit hoher Musik-Qualität ---uns jetzt hat präsentieren können. Ich citiere auch noch mal gerne was Jean Frankfurter, Helene's Produzent bei einem Interview gesagt hat: Helene duldet keine Stilstand. Sie will immer neues entdecken um Ihr Karriëre - Gebiet zu vergrösseren. Ihre Musik ist und bleibt für mich eine wertvolle Bereicherung !!

Veröffentlicht am 06.10.2013, 17:55:09 GMT+2
"Mitten im Paradies" oder "Und morgen früh küss ich dich wach" (indirekt) mit simplem Schlager-Einheitsbrei und einfachsten Discofox-Beats gleichzusetzen, verrät wenig Sachkenntnis. Solche Titel zu schreiben, ist alles andere als simpel und leicht. In der Wirkung sind solche Songs aber enorm. Da werden selbst Leute, die bislang mit Schlagern nichts am Hut hatten, zu Fans.
Umso unverständlicher, dass Helene auf dem neuen Album solche Knaller nicht mehr anbietet.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.10.2013, 18:23:49 GMT+2
A. Rheindorf meint:
Da widerspricht sich funny aber selbst. Einerseits wird zugegeben, dass es nicht simpel und leicht sei, wirkungsvolle Songs zu schreiben, andererseits aber Unverständnis darüber geäußert, dass derartige Lieder auf "Farbenspiel" nicht zu finden seien. Meine Meinung ist: Auch auf "Farbenspiel" verstecken, sich viele Songs, die man noch in vielen Jahren gerne mitsingen wird. Man muss sie nur finden, aber das geschieht sicherlich beim zweiten oder dritten Zuhören. Zumindest mir ging es so und einigen anderen sicher auch. Beispielsweise steht "Atemlos durch die Nacht" ziemlich weit oben in den I-Tune-Charts, ohne als Single veröffentlicht worden zu sein, also muss dieser Song doch wohl absolute Hitqualitäten haben, oder?

Veröffentlicht am 11.10.2013, 21:36:00 GMT+2
sylfine meint:
Die ach so tolle Top-20 Single "Fehlerfrei" stürzt bereits in der 2. Wertungswoche in den offiziellen Media Control Verkaufscharts auf Platz 39 ab. Hits sehen anders aus!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.10.2013, 20:20:55 GMT+2
Hasenpfote meint:
Deswegen ist "Fehlerfrei" in der dritten Woche auch wieder auf Platz 23 gestiegen. So sehen Hits aus.

Peter1970 lass es doch einfach sein. Helene Fischer ist verkaufstechnisch die stärkste Künstlerin des Jahres.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.10.2013, 22:48:28 GMT+2
sylfine meint:
Hasenpfote lass es doch einfach sein, eine Single die nur Platz 20 bzw. 23 in den Charts erreicht, fällt eher in die Kategorie "Flop"... Hits sind Titel die auf Platz 1 stehen oder zumindest in den Top 10! Aber nicht traurig sein, es gibt schlimmeres... :-)

Veröffentlicht am 20.10.2013, 02:00:20 GMT+2
Ute G. meint:
Genau der Meinung bin ich auch.Genauer darauf eizugehen ist nicht mehr erforderlich,weil hier alles bis ins Detail aufgeführt wurde.Helene Fischer-ein Schlager-Pop Sternchen mit
Facettenreichtum in der Musikbranche.Helene Fischer auch live auf der Bühne-grandios!!!! Ute g.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.10.2013, 08:40:05 GMT+2
Tanja S. meint:
Die Singelplatzierung dafür zu nehmen ist die denkbar schlechteste Lösung, die Sie hier wählen.

1. Nicht jede Singel die sich wochenlang auf Platz 1 oder in den Top Ten hält ist es qualitativ auch wirklich wert.
2. Michael Jackson, mit Sicherheit einer der größten Künstler überhaupt, hatte in Deutschland in all den Jahren seiner Karriere genau einmal eine Singel auf Platz eins der deutschen Charts. Wollen Sie den jetzt künstlerisch auch schlechtreden, weil all seine anderen Singels ja dann in Ihren Augen "Flops" gewesen sind?
3. Sind Singelauskopplungen immer noch hauptsächlich dazu da um den Hörer auf das kommende (oder bereits vorhandene) Album aufmerksam zu machen und das hat "Fehlerfrei" definitiv getan.

Ich selbst kaufe nur sehr selten mal eine Singel. Meistens wenn es, wie "Fehlerfrei" die erste Auskopplung ist und auf das Album noch gewartet werden muss. Und ich frage mich warum Sie, wenn Sie mit Frau Fischer offensichtlich absolut nichts anfangen können, Ihre Zeit damit zubringen Dinge die von ihr kommen schlecht zu reden. Vor allem weil es auch nichts an den Tatsachen ändert. Und eine Tatsache ist nunmal, dass Helene extrem erfolgreich ist. Ob "Fehlerfrei" nun eine Hitsingel ist oder nicht. ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.10.2013, 14:40:15 GMT+1
SG meint:
Ja und in der dritten Woche erreicht sie direkt wieder Platz 23!!! Zudem hat Helene Fischer innerhalb von drei Wochen nach der Veröffentlichung von Farbenspiel mal so eben Platin für das genannte Album erhalten!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.10.2013, 14:41:59 GMT+1
SG meint:
Ja allerdings nicht für "Schlagerverhältnisse" . Da sind solche Platzierungen doch schon als Leistung anzuerkennen!
‹ Zurück 1 2 Weiter ›