find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezension

am 13. Oktober 2013
Musik zu bewerten ist sehr schwierig, weil das Hören von Musik Empfindungen auslöst, und die sind eben bei jedem anders. Wenn es um Pop-Musik geht, werden häufig Stilrichtungen diskutiert. Bei Morcheeba scheiden sich seit Jahren die Geister. Gehören sie eher in die Trip-Hop-Ecke oder machen sie einfach "nur" Pop-Musik? - In der Regel tun Musiker gut daran, derlei Debatten nicht allzu ernst zu nehmen und sich selbst und ihrer eigenen Entwicklung treu zu bleiben, ganz gleich, in welche Schublade man sie daraufhin zu stecken versucht. Morcheeba gelingt dies seit Jahren sehr gut. Mal abgesehen von der Phase ohne Skye Edwards ist es ihnen immer wieder gelungen, ihrer eigenen Klanglinie treu zu bleiben und sich dennoch weiter zu entwickeln. Das Album Blood Like Lemonade war nicht nur die Wiedervereinigung mit Skye, sondern für mich auch ein echter Höhepunkt unter den Morcheeba-Platten. Ein Album wie aus einem Guss. Eingängige melancholische Melodien und angenehme Rhythmen, ohne dabei zu sehr in Richtung Mainstream-Pop oder belangloser Kaffeehaus-Musik zu kippen.

"Head Up High" knüpft nicht an seinem Vorgänger (und für mich auch nicht an der Eigenständigkeit Morcheebas) an. Mag der Opener "Gimme Your Love" noch funktionieren, wirkt das Album im Folgenden ein wenig sehr bemüht, ohne eine klare Richtung zu haben. Zwar ist Skye Edwards Stimme ein weiteres Mal großartig, doch wirken viele Melodien wie ein verzweifelter Versuch, eine hohe Chart-Position zu erreichen. Hinzu kommen immer wieder Hip-Hop-Einlagen, die für mich in dieser Form eine atmosphärische Störung darstellen. Aber da kann man sicherlich geteilter Meinung sein. Das Album rauscht so durch, und auch nach mehrmaligem Hören bleibt außer "Gimme Your Love" bei mir nichts hängen. Schade! - Aber die Geschmäcker sind eben verschieden, und auch dieses Album wird sicherlich viele ansprechen, nur mich eben nicht. Ich greife doch lieber auf "Blood Like Lemonade" oder Charango zurück.
22 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,2 von 5 Sternen
14
4,2 von 5 Sternen
12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime