Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Kundenrezension

20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen On storytellers night - Magnum live as its best!, 4. April 2005
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: River Sessions (Audio CD)
Wir schreiben das Jahr 1985.
Ein Jahr, das für Magnum richtunsgweisend sein sollte.
Um dies zu verstehen, dreht man die Zeit rund zwei Jahre zurück. Die Verkaufszahlen von "The eleventh hour" waren gegenüber "Chase the dragon" (1982) stark rückläufig - nicht zuletzt wegen des dürftigen Garagensounds der von Tony Clarkin selbstproduzierten Scheibe. Die Plattenfirma "Jet records" versagten den Briten daraufhin Ihre Unterstützung, so dass Catley & Co. ohne Deal dastanden. Aufgrund des mageren Erfolgs, sowie einer Krankheit Clarkins lag das Unternehmen Magnum rund ein Jahr lang auf Eis.
Dann gelingt der Befreiungsschlag mit "On a storytellers night" Anfang 1985. Das Album wird von Kritikern, wie Fans gleichermaßen geliebt.
Sowohl die Kompositionen, als auch der Sound wirken, als hätte sich Magnum einer Generalüberholung unterzogen. Dazu das stimmungsvolle Plattencover von Rodney Matthews - es passt wirklich alles.
Magnum promoten auf der Insel ausgiebig das neue Album voller Selbstvertrauen.
Am 28.05.85 führt die Tour der Wiedererstarkten nach Glasgow, ins Mayfair. Der Radio-Mann Tom Russell erkennt die Gelegenheit und lässt für seine Rundfunkstation "Radio Clyde" die Magnum-Show mitschneiden.
So weit so gut.
Rund 20 Jahre später erinnert sich der gleiche Mann an die im Archiv schlummernden Aufnahmen und kontaktiert Tony Clarkin bezüglich einer möglichen CD-Veröffentlichung.
Tony Clarkin gibt daraufhin die Aufnahmen frei, die nun remastered als "Magnum - the river sessions" veröffentlicht wurden.
Meine Erwartungen waren nicht besonders groß - schließlich ist es ja nichts neues das Live-Tapes vergangener Tage unters Volk gebracht werden.
Doch bei diesem Album liegt die Sache etwas anders. Vor dem Hintergrund der anstehenden "20 years celebration tour of on a storytellers night" gewinnen die "River sessions" doch gehörig an Bedeutung.
Die damalige 1985 stattgefundene Tour war schon alleine wegen der Setlist etwas ganz besonderes. Magnum - voller Selbstvertrauen ob der guten Scheibe - spielen ihre Trümpfe voll aus: 8 Songs von Storyteller werden zum Besten gegeben - damit genau die Hälfte der 16 Songs umfassenden Setlist.
Keine Frage, es macht Spaß die Band in bester Spiellaune - nun 20 Jahre später auf CD zu erleben. Soundtechnisch gibt es nicht viel zu meckern , wenn auch die Drums ziemlich im Hintergrund agieren.
Im Gegensatz zu der 1991 veröffentlichten Livescheibe "The spirit - live" handelt es sich hierbei nicht um eine zusammengeschnittene Aufnahme einer Europatour, sondern schlicht: "Magnum - live in Glasgow 28.05.85" - mit allen Ecken und Kanten. Gerade hier sehe ich den Vorteil der nun vorliegenden sehr authentisch klingenden Live-CD.
Als große Überraschung entpuppt sich "Two hearts", das von Mark Stanway im Vergleich zur Studioversion neu instrumentiert wird. Überhaupt nehmen die Keyboards im Verglecih zu den Anfangsjahren eine viel größere Rolle ein. Selbst den Klassikern, wie "Soldier of the line" , "Changes" oder "Kingdom of madness" wird mehr Tastensound verordnet . No bad medicine . Im Gegenteil, die ausgewogene Instrumentierung von Gitarre und Keyboard tun dem veränderten Livesound merklich gut. Magnum merkten wohl, das mit den soundtechnisch nostalgisch angehauchten Werken wie "The eleventh hour" kein Blumentopf mehr zu gewinnen war.
Als absoluten Höhepunkt der "River sessions" betrachte ich die Zugabe "The last dance", das teilweise zweistimmig dargeboten wird und wirklich voll unter die Haut geht. Hier läuft es einem noch 20 Jahre später noch kalt dem Rücken runter.
Was bleibt unterm Strich: Zwei Empfehlungen.
Kauft Euch die "River sessions" und besucht die anstehende "Celebration tour" im April. Die CD macht auf jeden Fall schon enorm Lust auf "Magnum - live in 2005".
Keep the night light burning !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 283.511