find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 29. Juli 2012
Hallo!
Vorwort: Der Laptop ist wie er ist das Beste was man für das Geld bekommen kann. Diese Rezension richtet sich eigentlich ausschließlich an Leute die das Betriebssystem manuell neu installieren möchten. Auf den Laptop direkt gehe ich nicht weiter ein, das würde den Rahmen sprengen.

Kurz und knapp:
Habe die Festplatte sowie die mSSD ausgebaut, da ich mit der Geschwindigkeit nicht zufrieden war. Konnte keinen Unterschied gegenüber meines Desktop PCs (ohne SSD) erkennen, was daran liegen dürfte, dass das Betriebssystem NICHT auf der mSSD liegt, sondern auf der normalen (recht langsamen) HDD.

Ersetzt habe ich diese durch eine 256GB SSD von Samsung. Das bietet sich sehr an, da dieser Laptop einen Sata 3 Anschluss hat, der durch die verbaute Festplatte vorher nicht genutzt wird.

Da keine DVD mit Betriebssystem beiliegt, kann man sich hier die 30tägige Testversion von Windows 7 Home Premium 64 Bit von Chip.de herunterladen und dann mit dem Key auf der Rückseite des Laptops aktivieren. Installieren kann man es indem man das heruntergeladene Betriebssystem z.B. auf deine DVD brennt, oder indem man einen bootfähigen USB Stick einrichtet.

Außerdem sollte man unbedingt vorher die Treiber, die auf der Festplatte als Backup vorhanden sind sichern, da diese SEHR groß sind: Bluetooth Treiber 300MB, W-Lan Treiber 200MB, GraKa Treiber 440MB, Sound Treiber 150MB usw.

Doch nun kommen wir zum Hauptproblem, auf das ich bei Neuinstallation des Laptops gestoßen bin:
Der original Lenovo Graka Treiber der NVidia Karte lässt sich nach manueller Neuinstallation des Betriebssystems nicht installieren. Fehlermeldung: "You must install an intel driver first!". Allerdings funktioniert die Installation auch nicht nachdem man den Intel OnBoard Treiber installiert hat. Die Fehlermeldung wird weiterhin angezeigt. Dieser Fehler lässt sich nur mittels eines komplizierten Workarounds umgehen, den ich hier für euch niedergeschrieben habe:

Es werden 2 Treiberdateien benötigt von der offiziellen Lenovo Support Seite (einfach Modell Y580 eingeben). Sind auch wie gesagt auf dem Laptop als Backup vorhanden.
- Intel OnBoard Graphics Driver for Microsoft Windows 7 (64-bit) (200MB)
- NVidia Display Driver for Microsoft Windows 7 (64-bit) (440MB)

Nachdem das Betriebssystem frisch installiert wurde müssen folgende Schritte beachtet werden um den GraKa Treiber erfolgreich installieren zu können:
1. Im normalen Betriebszustand zum Gerätemanager gehen und alle Treiber unter dem Reiter Grafikkarte deinstallieren
2. Neustarten und mit F2 ins BIOS wechseln. Unter Configuration -> Graphic Device von 'Switchable Graphics' auf 'UMA Graphics' wechseln. BIOS speichern und verlassen.
3. PC erneut starten, diesmal mittels F8 ABGESICHERTER Modus auswählen.
4. Im abgesicherten Modus das selbe wie unter 1. nochmals wiederholen
5. Nun im Geräte Manager nach geänderter Hardware suchen lassen
6. Nun im Reiter Grafikkarte mittels Rechtsklick auf VGA Device, den punkt: "Treiber aktualisieren" auswählen, PC nach selbigem durchsuchen und den Intel OnBoard Treiber den ihr von Lenovo habt auswählen.
7. Nun den Intel Treiber MANUELL installieren (Doppelklick auf die Treiberdatei und den Anweisungen folgen)
8. Nach der Installation werdet ihr aufgefordert den Laptop neuzustarten. Tut dies.
9. Wechselt wenn der Laptop wieder startet wieder mit F2 ins BIOS, stellt das Graphic Device zurück auf 'Switchable Graphics', BIOS speichern und verlassen.
10. Nun erneut im abgesicherten Modus hochfahren mittels F8 und den NVidia Treiber von Lenovo installieren.
11. danach mit "JA" das Neustarten bestätigen und den Laptop wieder normal starten lassen.
12. Fertig!

2 Sterne Abzug gibt es für die eigentlich nutzlose mSSD, die viel zu großen Treiber, die fehlenden Installations-DVDs sowie den Fehler bei der Installation von dem Original GraKa Treiber.

Ich hoffe ich konnte mit dieser Rezension jemandem viel Stress ersparen, falls außer mir noch jemand plant den Laptop manuell neu aufzusetzen.
2626 Kommentare| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.