Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Kundenrezension

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne, kraftvolle Zugabe, 25. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Stein vom Herzen - Live (inkl. 3 unveröffentlichten Demo-Versionen) (Audio CD)
Nur drei Monate nach dem neuen Studio-Album "Stein vom Herzen"; dem besten seit Jahren, wie viele meinen (einige meinen das auch nicht, aber das ist nun wahrlich immer so und geschmackliche Einigkeit ist unter Kunze-Fans seit jeher so verbreitet wie Einigkeit zu wirtschaftspolitischen Fragen in der SPD; irgendwer ist immer dagegen, und wenn nicht aus Überzeugung, dann eben aus Prinzip), dem energischsten, lautesten, zornigsten, ja zuweilen sogar wutschnaubendsten seit langem auf jeden Fall; legt Heinz Rudolf Kunze bereits das dazu passende Live-Album vor - obwohl die Tour erst heute beginnt!

Kunze hat zwar bereits so manches Wortkonstrukt erfunden, was in der deutschen Sprache vor ihm nachweislich noch nicht zu finden war, die Zeitmaschine indes gelang es auch ihm bisher nicht auszutüfteln. Das Geheimnis, wie ein Live-Album schon vor der Tour mitgeschnitten worden sein kann, lüftet sich bereits im Kleingedruckten des Albumtitels: "Stein vom Herzen - Live bei Radio Berlin". Eben dort spielte HRK mit gesamter Verstärkung ein Radiokonzert vor handverlesenem Publikum (Karten gab es nur zu gewinnen), was selbstverständlich das neue Album in den Fokus rückte (7 Titel), aber auch einige große Hits aus der Vergangenheit präsentierte (vier um genau zu sein: Vertriebener, Leg nicht auf, Mit Leib und Seele, Dein ist mein ganzes Herz), die zwar alle nah am vertrauten Arrangement gespielt wurden, aber deutlich spürbar vom Feuer der härteren Songs der aktuellen Platte angezündet wurden. Schöne, lohnende Versionen. Auch die frischen Songs klingen hier noch um einiges (im besten Wortsinn) dreckiger, als bei der Studioproduktion. Insbesondere "Schämt ihr euch nicht?" und "Europas Sohn" zeigen Zähne und ihre Rock-Parolen-Qualitäten. Und selbst der Pophit der letztjährigen Platte, die Single "Hallo Himmel", bekennt hier ihre Verwandtschaft zu den härteren Songs des Albums. Musikalisch soweit also absolut lohnend.

Hinzukommen dann aber noch drei neue Sprechtexte von jeweils etwa zwei Minuten Länge, die noch heftiger rocken als die oben erwähnten Songs! Die brauchen keine ausrastende Band als Potenzverstärker, die zünden auch so. Die aktuellen Ereignisse scheinen Kunze zu beflügeln und lassen ihn endlich wieder auch mal Zähne zeigen, ohne das er Gefahr liefe, sich in Klassenkampf-Parolen zu verlieren. Dazu neigte er nie, das wird auch so bleiben - gut so! Aber er knurrt nicht mehr nur, er beißt endlich wieder. Man muß sich schon sehr daran erinnern, dass Kunze eigentlich Amerika liebt und so manches mal beinah zärtlich über das Land sprach; erst recht im Kontext zur Musik. Doch man muß nicht (und sollte auch nicht!) zu Anti-Amerikanismus neigen, um dennoch bei den sich überschlagenden Enthüllungen über die politischen und wirtschaftlichen Institutionen der selbst erklärten Vorreiter-Nation in Sachen Demokratie und Menschenrechte aufsteigende Zornesröte zu verspüren, und noch mehr über den selbstgefälligen Umgang damit. Gleich im ersten Sprechtext "Warum höre ich nichts?" tritt Kunze ohne Vorwarnung seinen (und meinen) eignen Helden auf die Füße: Bob Dylan, Bruce Springsteen, Neil Young? Was ist los mit euch? Warum hören wir hier nichts von euch eigentlich so kritischen Geistern über die unglaubliche Chuzpe mit der die US-Regierung uns und euch abhört und jedes Freiheitsprinzip mit Füßen tritt? Warum kein Wort von euch zu Edward Snowden, der die vielzitierten Freiheitswerte Amerikas mehr verteidigt, notabene auch patriotischer und selbstloser, als euer Friedensnobelpreis vorbelasteter Rhetorik-Präsident (nicht, dass mir die Neandertaler-Imitation vorher lieber gewesen wäre!). Starke Texte, alle drei. Schade nur, dass hier die nicht optimale Aufnahmequalität des Mitschnitts durchschlägt. So klar die Aufnahme der Songs, hört man leider in den Moderationen einen brummenden Dauerton im Hintergrund; erträglich, aber wahrnehmbar, für einen Radiosender schon gelinde peinlich.

Abgerundet wird dieses Album, durch drei Demos aus der Produktion zum letzten Studio-Album; also auch Live nur ohne Publikum. Alle drei (Der Clown schreit "Feuer", Die Wahrheit eines Sieges, Küsse unterm Kleid) sind durchweg schon sehr gut aufgenommen, also keine notdürftig hingeklampften Lagerfeuerdemos mit Bananentext. Die Versionen hier sind vor allem luftiger, noch nicht bis ins letzte Detail durch arrangiert, anders und hörenswert.

Alles in allem ist "Stein vom Herzen - Live bei Radio Berlin" eine Momentaufnahme, kein zukünftiger Klassiker, ein typisches Fan-Thema, ein Zwischendurch-Album, eine Zugabe eben - aber eine richtig gute! Der Gelegenheitshörer ist hier nicht gemeint.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]