find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezension

am 24. Februar 2005
Vorweg mal direkt eine Klarstellung: Ich empfinde diese ganzen Vergleiche Ripper-Halford als schwachsinnig und vor allem unfair. Was soll diese Herumhackerei auf Halford, das er nicht mehr so gut singt wie früher und ihm der Ripper überlegen ist? Leute, der Vergleich hinkt jawohl. Mann kann doch nicht einen 30jährigen mit einem Mitfünfziger vergleichen. Man kann doch nicht jetzt den durchtrainierten Michael Ballack neben den senilen Beckenbauer auf den Platz stellen, gegeneinander spielen lassen und sagen Ballack ist viel besser als Beckenbauer. Man muß beide zu dem Zeitpunkt vergleichen, wo sie die gleichen Voraussetzungen hatten. Mit anderen Worten: Man muß den Ripper mit dem Halford von vor 20 Jahren vergleichen und da liebe Leute, da kann ihm Tim Owens in keinster Weise das Wasser reichen. Und ich möchte nicht wissen, wie der Ripper mit 55 singt! So, jetzt aber zum Album auf dem Halford natürlich nicht mehr so göttlich singt wie auf Killerscheiben a la Screaming for vengeance oder Painkiller, aber seinem Alter entsprechend absolut fantastisch. Und nicht nur das: Das ganze Album ist klasse! Natürlich erfinden sich Priest nicht neu, das haben sie ja in der Vergangenheit oft genug probiert und sind dafür von den Die Hard Fans böse abgestraft worden. Natürlich zitieren sie sich sowohl textlich als auch musikalisch munter selbst, aber hey... was solls? AC/DC veröffentlichen eigentlich seit 30 Jahren immer wieder die gleiche CD und alle lieben es. Und Priest sind Legende, warum also nicht einige Zutaten der Vergangenheit verwenden, solange ein dermaßen geniales Album dabei herauskommt ist das für mich okay. Schon der Opener haut einen um und ist bereits jetzt DER Metalsong des Jahres! Angel die beste Ballade seit Before the dawn und auch das epische Lochness gefällt. Im Grunde finde ich nur einen Song richtig schlecht und das ist komischerweise die Singleauskopplung Revolution. Ansonsten: Ein Killeralbum!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden| Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.

Bitte geben Sie mindestens ein Wort ein
Sie müssen mindestens einen Artikel von Amazon kaufen, um eine Rezension zu verfassen
Beim Absenden Ihres Kommentars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Derzeit tritt ein Problem beim Laden der Kommentare auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.


Produktdetails

4,1 von 5 Sternen
108
4,1 von 5 Sternen
6,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime