Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free PrimeMusic longss17
Kundenrezension

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schönwetter-Putzer, 27. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Dirt Devil M608 Saugroboter Navigator (Haushaltswaren)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Auf einen Blick:

+ kommt erstaunlich gut unter Schränken und Tischen zurecht
- ... wenn er denn dort hin findet
+ Sammelt einiges an Dreck auf
- aber nicht flächendeckend
+ macht lustige Geräusche
- Ist ganz schön schrill laut
- Verheddert sich gerne in Kabeln
- rennt minutenlang vergeblich gegen Schwellen an
- fährt Türschwellen runter, kommt aber auf selbem Weg nicht wieder hoch
- verheddert sich gerne an Haaren und den eigenen Reinigungsborsten

Diesem Putzroboter beim putzen zuzusehen hat definitiv Unterhaltungswert. Und man lernt auch einiges dabei wie man seine Wohnung "putzfreundlicher" gestalten kann - aber abgesehen davon löst der Dirt Devil bei mir eher Kopfschütteln aus. Es mag Wohnungen geben wo er problemlos seinen Job vollrichten kann - meine gehört nicht dazu.

Das erste was er nach Drücken des Einschaltknopfes bei mir gemacht hat, war über das Kopfhörerkabel an meinem Rechner drüber zu fahren und ihn erstmal runter zu reißen. Gut, meine Schuld, was lasse ich das auch auf dem Boden liegen. Dann fährt er in Richtung seiner eigenen Ladestation, und verheddert sich erstmal in dessen Ladekabel. Mit etwas Mühe kriege ich das so weit an die Wand drapiert, dass ihn das nicht mehr so stört. Als nächstes schiebt er erstmal putzenderweise seine eigene Ladestation an die Wand , und macht sich dann auf Richtung Flur. Das Parkett im Flur ist etwas abgesetzt, ca. 2cm ist die Schwelle hoch. Tapfer, aber erfolgreich rettet er sich darüber. Der Gang wird in der Tat gründlich geputzt, ich lass ihn erstmal alleine. Weiter geht es ins Bad - die 3cm Schwelle überwindet er abwärts mühelos, ist aber anschließend im Bad gefangen weil den selben Weg nicht wieder hoch kommt.

Gut, nehmen wir als mal das Bad vom Putzen aus. Ins Schlafzimmer lasse ich ihn erst gar nicht rein, bevor er sich in die weichen Unterbetttaschen reingraben kann. In der Küche höre ich Gepolter - okay, nur ein paar leere Flaschen umgestoßen. Im Wohnzimmer bockt er erst auf einem etwas breiteren Kabel auf was hinter dem Fernsehschrank liegt, und anschließend auf den Lautsprecherständern. Minutenlang müht er sich ab nach vorne zu fahren, bis ich ihm einen kleinen Klaps vorne auf den Sensor gebe und er es sich anders überlegt.

Zugegeben, meine Wohnung war vorher nicht die sauberste. In der Anleitung steht explizit dran dass man die Wohnung erstmal mit einem normalen Staubsauger vorreinigen sollte, bevor man ihm die tägliche Routine überlässt. Spätestens im Wohnzimmer hat er aber alle Reinungskraft eingebüßt: die Bürste hat sich so mit langen Haaren eingewickelt, dass nur mit einer Schere sie befreit werden kann. Die seitlichen Pinsel haben sich in ihrem eigenen Rotor verklemmt, und müssen erstmal mühsam rausgezogen werden.

Ich reinige ihn sorgfältig, und lasse ihn nochmal auf mein Wohnzimmer los. Ich verfolge welche Wege er nimmt, und welche Putzstrategien er anwendet. Auffällig finde ich, dass er den ca. 2m breiten Weg neben dem Esstisch vorbei zur zweiten Raumhälfte offenbar geflissentlich ignoriert, aber seine Lieblingsecke mittlerweile zum fünften Mal reinigt. Die kleine Bürste schleudert dabei die selbe Staubfluse mal von Links nach Rechts und dann wieder nach links.

Ich weiß nicht wie es bei den anderen Putzrobotern aussieht, aber meiner Meinung nach ist der Mix aus Kontaktsensor, Absturzsensor, Infrarotdetektor und einer fixen Anzahl an Putzmustern ohne sonstiges Verständnis der Raumgeometrie zum Scheitern verurteilt. Er wiederholt immer wieder die selben Muster: bei Kontakt mit einem Gegenstand um ca. 30° drehen, weiterfahren, wieder drehen, nach bestimmten Kontakten das Putzmuster von gerade auf geschwenkt umschalten etc. pp. . Daraus ergibt sich gefühlt eigentlich zwangsläufig dass bestimmte Strecken überproportional oft angefahren werden, und andere überhaupt nicht. Oder dass eben der Rückwärtsgang nicht eingelegt wird, obwohl trotz laufendem Antrieb keine Bewegung stattfindet. Das würde ein adaptives Vorgehen, ein "Gedächtnis" oder zumindest ein besseres Verständnis des Raumes erfordern - was in Zeiten von Kinect, Wii & Co. eigentlich auch möglich sein sollte.

Wer eine ausreichend gesicherte Wohnung hat, kann diesen Roboter vielleicht sinnvoll zur Unterstützung einsetzen. Auch ich sage mir: ein Raum den er selbstständig putzt, ist immer noch besser als kein Raum. Er hat immerhin auch ein paar Ecken ausgeputzt die ich selber schon lange vernachlässigt habe. Aber insgesamt war ich trotz niedrig gestellter Erwartungen und einiger Geduld doch herzlich enttäuscht. Ich muss mehr Arbeit reinstecken um ihn laufen zu lassen als er mir spart.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Marius Goppelt
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   

Ort: Karlsruhe, Deutschland

Top-Rezensenten Rang: 28.196