Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive longss17
Kundenrezension

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen die Lampe macht einen wertigen Eindruck, auch wenn ich vom Bewegugsmelder und von der Dichtigkeit nicht zu 100% überzeugt bin, 21. Juli 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: CMD Aussenwandleuchte Aqua Legendo mit Bewegungsmelder 42/BM, Made in Germany
Die Lampen (habe 2 Stück gekauft) machen auf mich einen sehr stabilen und wertigen Eindruck. Die Verarbeitung ist auf den ersten Blick tadellos, auf den zweiten leider nicht - siehe Updates weiter unten! Im Lampengehäuse ist richtig viel Platz für zwei E27-Leuchmittel beliebiger Form und Größe. Die Verglasung ist aus echtem Glas, man kann also eine Langlebigkeit erwarten, ohne dass was von der Witterung und UV-Licht gelb werden könnte. Der Dämmerungsschalter überzeugt.

Folgende Sachen haben mich nicht so überzeugt:

=> der Bewegungsmelder an sich scheint mir nicht empfindlich genug zu sein. Auf der max. Stellung schaffe ich es immer wieder, relativ nahe an meine Lampen ranzukommen, bevor sie zünden. Bin dann wirklich nur wenige Schritte von der Lampe entfernt. Von der Montagehöhe her sind die Lampen nicht zu niedrig angebracht, auf jeden Fall >2m. Von 8m Reichweite kann da keine Rede sein.

=> Es ist relativ umständlich, das Lampengehäuse zu öffnen. Die 4 kleinen Schrauben herauszudrehen, auf einer Leiter stehend, ist ganz schön umständlich. Man muss echt hoffen, dass man keine von den Schrauben fallen lässt, sonst sind sie garantiert verloren, man findet sie auf dem Boden nicht mehr. Dann noch der beiliegende 2,5er Inbusschlüssel ist eher eine Zumutung. Mit dem gewinkelten Schlüssel bleibt man immer wieder an der Wand hängen. Da nimmt man lieber gleich einen geraden Schraubendreher für die Inbusschrauben. Ich hoffe, ich werde die Lampen nicht so oft aufmachen müssen.

Über folgende Punkte bin ich noch skeptisch, bzw. ich bin mir nicht sicher, wie sie sich langfristig verhalten:
-> die Glasplatten scheinen im Edelstahl-Gehäuse mit so einer Art doppelseitigem Klebeband verklebt zu sein. Ich bin sehr gespannt darauf, wie langlebig diese Klebungen sind.
-> wie sich das Plastik-Dom des Bewegungsmelders bei der Witterung und UV verhält weiß ich auch noch nicht

Das stört mich aber alles nicht daran, im ersten Ansatz 5 Sterne zu vergeben. Ich werde meine Rezension im Laufe der Zeit aktualisieren, sollte sich meine Meinung ändern.

---
UPDATE 07.08.2014: leider muss ich von meiner ursprünglichen Bewertung 2 Sterne abziehen. Der Grund dafür: bei einer der Leuchte habe ich Wasser im Bewegungsmelder entdeckt. Die obere Glasscheibe hat sich von der Klebung gelöst, ist ins Innere der Leuchte gefallen und zerbrochen. Die Lampe stand dadurch für den Regen offen und der Bewegungsmelder ist vollgelaufen. Das nur zweieinhalb Wochen nach der Montage. Bei der zweiten Leuchte war äußerlich kein Wasser zu sehen, nachdem ich sie aber trotzdem geöffnet habe kam mir genügend Wasser entgegen. Die Leuchte ist undicht, auch wenn alle Glasscheiben dran sind. IP44 soll ja einen Schutz gegen allseitiges Spritzwasser bieten, aber Fehlanzeige. Der Hersteller hat zwar Abhilfe (neue Teile zum Austauschen) versprochen, aber ich bin mir nicht sicher ob solche Probleme damit grundsätzlich gelöst werden können. Mal schauen wie das alles ausgeht.

---
UPDATE 10.08.2014: habe nun eine der beiden Leuchten (die, die ganz geblieben ist) mit Silikon abgedichtet. Alle Gläser, bis auf die unteren beiden nur innen, das obere Glas innen und außen. Die beiden unteren Gläser habe ich im Originalzustand gelassen. Abgesehen davon habe ich das Kabel oben am Bewegungsmelder auch mit Silikon abgedichtet. Habe Silikon für die Aquaristik aus dem Baumarkt genommen. Wenn das nicht hält, dann weiß ich auch nicht weiter.

Drei Konstruktionsschwächen habe ich bei diesen Leuchten identifiziert:

1. das ganze Gewicht der oberen Glasscheibe zieht im rechten Winkel am doppelseitigen Klebeband nach unten. Das kann nicht lange gut gehen.
2. der Absatz vom Edelstahlblech um die obere Glasscheibe bildet eine zusätzliche "Wanne" für die Feuchtigkeit. Das Wasser nach einem Regen steht da so lange, bis es komplett verdunstet. Mit der Zeit findet es sich den Weg durch das doppelseitige Klebeband, danach ist die Leuchte von oben undicht und es wird immer schlimmer zusammen mit (1.) bis das Glas runter kracht.
3. meiner Meinung nach fehlen auf der Unterseite der Leuchte Ablauflöcher. Die Leuchte ist vermutlich nie 100% dicht zu bekommen, also muss das Wasser unten wieder raus. Ich überlege mir, die unteren Glasscheiben anzuheben oder ganz rauszunehmen. Bzw. ich habe sie nicht abgedichtet, eventuell reicht das schon.

Ich kann jedem, der diese Leuchte gekauft hat, nur empfehlen, sie mit Silikon nachzubearbeiten, sonst passiert früher oder später genau das, was oben beschrieben ist.
---
UPDATE 17.01.2017: Nun muss ich leider noch einen Stern abziehen: nach 2,5 Jahren sind bei den beiden Leuchten die Bewegungsmelder defekt! Die Lampen blinken nur noch Tag und Nacht. Ein Ersatzmelder in der Bauform kostet knapp 50 EUR, echt große Klasse! :-(
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.08.2014, 01:25:46 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 08.08.2014, 01:31:03 GMT+2
Rupan meint:
Siehe meine Bewertung, in der ich genau die gleichen Probleme habe. Sind die Lampen südseitig mit täglich Sonne montiert? Bei uns sind auch die mit mehr Sonne schneller "zerfallen".
Zum Scheibentausch: nachdem ich dem Kleber nicht mehr traue und nicht jedes Jahr nach neuen Gläsern fragen will, habe ich die Gläser mit Silikon anstatt dem bereitgestellten Klebenstreifen reingeklebt. Bei den beiden Lampen, die letztes Jahr die Gläser verloren haben, habe ich das einfach mit weißem Sanitärsilikon gemacht (einmal einen dünnen Streifen - 3-4mm dick - rundherum auf der Fläche, auf der das Glas am Metall aufliegt). Man sieht nichts davon (Überstand durch's Andrücken konnte ich nach dem Aushärten leicht mit einem Messer vom Glas entfernen). Und dicht sind die Lampen nach über einem Jahr noch (was schon mehr ist als das Original). Noch besser wäre natürlich für den Außenbereich geeignetes Bausilikon. Das gibt's natürlich auch in transparent, falls man doch Angst hat, dass weiß zu sichtbar ist. Die Oberflächen jedenfalls gut reinigen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.08.2014, 08:38:01 GMT+2
RyanAir meint:
Ja, Ihre Bewertung habe ich gelesen, nur leider zu spät.

Nein, die Lampe, bei der das Glas nicht gehalten hat, ist bei mir auf der Nord-Ost-Seite montiert. Die andere auf der Nord-West-Seite. Ich glaube natürlich schon, dass das verwendete doppelseitige Klebeband in der Sonne weich wird und die Klebekraft verliert, aber in meinem Fall (nach 2,5 Wochen) war das vermutlich eine fehlerhafte Montage. D.h. entweder wurden die Flächen nicht entfettet, oder der Anpressdruck hat nicht gestimmt.

Jetzt bin ich natürlich vorsensibilisiert und werde in den beiden Lampen alle Gläser mit transparentem Silikon abdichten. Werde so viel an die Ränder drauf schmieren, dass sich eine Wulst über dem Glasrand bildet. Die Bewegungsmelder werde ich auch abdichten, da ist bestimmt das Wasser von der Kabelseite eingedrungen, sonst sind sie ja dicht.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 2.447