Hier klicken May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17
Kundenrezension

57 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mittelklasse-Digicam mit solider Bildqualität, 4. Mai 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Canon IXUS 140 Digitalkamera (16 Megapixel, 8-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, bildstabilisiert, DIGIC 4 mit iSAPS) grau (Camera)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die Canon IXUS 140 kommt mit einem eher schlichten und unscheinbaren optischen Äußeren daher,
wirkt aber bei näherer Betrachtung qualitativ hochwertig verarbeitet.

Die Digitalkamera siedelt sich sowohl preislich als auch vom Bildergebnis im mittleren Digitalkamera-
segment an.
Die Bildqualität ist in Ordnung und liefert bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen ordentliche
Fotoergebnisse.
Lediglich bei Low-Light Aufnahmen fällt die Bildqualität dann doch sehr schnell in den Keller, was bei
Digicams in diesem Preissegment allerdings normal ist.
Starkes Bildrauschen und Unschärfe sind das Ergebnis.

Erwähnenswert sind allerdings die durchaus guten Bildaufnahmen mit der Blitzfunktion. Das Blitzlicht
ist extrem gut abgestimmt und überstraht die Fotos nicht, wie es bei vielen Konkurrenzprodukten der
Fall ist.

Ausgestattet ist die IXUS mit einem achtfach optischen Zoom. Hier sind auch bei maximaler Zoomstufe
noch ordentliche Bildergebnisse möglich. Der Bildstabilisator zeigt hier gute Arbeit und hält das
Bild stabil und sorgt somit für Schärfe auch bei maximalem Zoom. Das Bildrauschen hält sich auch bei
maximaler Zoomstufe in Grenzen.

Insgesamt kann man die Bildqualität als ordentlich bezeichnen. Vor allem für gelegentliche
Schnappschüsse ist die Kamera bestens geeignet, zumal sie auch aufgrund ihrer geringen Größe in jede
Hosentasche passt.

Natürlich sind die genannten 16 Megapixel Auflösung wiedermal viel zu hoch angesetzt.
Wenn man überlegt, dass selbst hochwertige Spiegelreflexkameras gerade mal mit 16 bis 18 Megapixel
auflösen, ist dies für die kleine Kamera eine nicht zu erreichende Aufgabe.
Leittragender ist hier eindeutig die Bildqualität.
Da sich heutzutage allerdings Digitalkameras mit realistischen 6 bis 8 Megapixel nicht mehr verkaufen,
muss eben auch die aktuelle IXUS diesen Megapixel-Wahn ertragen, auch wenn sie ihn rein technisch
nicht erfüllen kann.

Im Menü lässt sich hier zwar die Megapixel-Zahl reduzieren, verbessert aber nur unwesentlich die
Bildqualität, da der Prozessor auf die hohen 16 Megapixel ausgelegt wurde, und somit nach der Aufnahme
mit 16 Megapixel die Auflösung enstprechend runter rechnet. Einzig die Speicherkarte wird durch
geringeren Speicherbedarf geschont.

Natürlich hat die IXUS auch eine Videofunktion an Bord. Leider sind hier nur Aufnahmen mit maximal
720p also (1280*720 Bildpunkte) möglich. Full-HD in 1080p sind nicht möglich.
Die Videoaufnahmen sehen allerdings gut aus. Farben werden recht natürlich dargestellt, außerdem werden
die Videos flüssig und ruckelfrei aufgezeichnet.
Bei Schwachlicht bzw. Dunkelheit ist die Videofunktion kaum noch zu empfehlen, da der Sensor hier nicht
lichtstark genug ist.

Die Canon IXUS 140 ist zusammengefasst eine sehr solide Kompaktkamera, die nicht wirklich was falsch
macht, aber auch nicht durch Highlights auffällt.
Im wirklich hart umkämpften Mittelklasse-Digicam-Markt taucht die IXUS etwas in der Masse unter.
Dennoch, für eine "Immer-Dabei-Kamera" ist die IXUS 140 absolut zu gebrauchen und liefert recht gute
Fotoergebnisse ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.05.2013, 10:34:45 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 26.05.2013, 10:41:08 GMT+2
Helmar Thiere meint:
Hallo Mirko,
leider bist du selbst dem Pixelwahn verfallen (und zwar bei der Videofunktion).
ARD und ZDF senden ihr HD-Programm in 720p!
Sicherlich ist auch da die Qualität nicht immer super, bei ordentlichen Produktionen sieht man aber Aufnahmen, die von den meisten Digitalkameras mit full-HD nicht annähernd erreicht werden.
Solange Werbung, Fachzeitschriften und sonstige Kommentare full-HD vergöttern (egal wie die Bildqualität ist), sind die Hersteller offensichtlich immer mehr gezwungen, ihre Videos in ein full-HD-File zu pressen.
Dabei wäre normales HD (mit der gleich hohen bit-Rate!), z.B. für die Nachbearbeitung, viel sinnvoller!

Helmar Thiere

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.05.2013, 16:41:26 GMT+2
Miffe meint:
Dass eine Full-Hd-Aufnahme mit einem herkömmlichen Camcorder oder Digitalkamera nicht an eine Filmproduktion heranreicht ist ja wohl klar.
Hier spielt auch die Aufnahmequalität eine Rolle, zunächst einmal unabhängig von der Auflösung und diese sind mit professionellen Kameras
selbstverständlich besser und sehen auch in 720p gut aus.

Eine qualitativ hochwertige Full-HD-Aufnahme sieht allerdings nun mal besser aus als die gleiche Qualität auf 720p, da die Bildqualität in diesen
Formaten sichtbar besser ist.

Bei Fotos spielt die derzeitige Megapixel-Größe keine Rolle mehr. Ob nun 16 Megapixel oder 24 Megapixel, ist für das Auge nicht erkennbar.

Im Videobereich setzt sich hingegen eine 1080p Aufnahme deutlich von einer 720p Aufnahme ab.
Betrachtet man beispielsweise einen Kinofilm im ZDF (720p) so sieht dieser deutlich schlechter aus als der identische Film in Full-HD auf BluRay
beispielsweise.
‹ Zurück 1 Weiter ›